Hendrik Eggert



Alles zur Person "Hendrik Eggert"


  • Silberne Kiepe für Jovel-Chef

    Mo., 03.12.2018

    Gastwirte ziehen den Hut vor Steffi

    Die Silberne Kiepe für Steffi Stephan (M.): Laudator Wolfgang Hölker (l.) und Kreisvorsitzender Hendrik Eggert zeichnen den Jovel-Chef, Musikproduzenten und Lindenberg-Bassisten aus. 

    Festliche Ehrung für Steffi Stephan: Münsters Hotel- und Gaststättenverband hat dem Jovel-Chef und Musiker die Silberne Kiepe verliehen. Warum, sagt Lillifee-Verleger Wolfgang Hölker.

  • Gastronomie appelliert an Gäste

    Do., 22.11.2018

    Reservierungen ernst nehmen

    Thorsten Bolwin (r.) und sein Küchenchef Etaher Ikkene stimmen den Einkauf für die kommenden Tage ab. Bis Weihnachten geht es im Drübbelken wie in vielen Gastronomien rund, dann sind viele Tische reserviert.

    Gastronomen in Münster appellieren an Gäste, gerade im Weihnachtsgeschäft Reservierungen ernst zu nehmen. Der Hotel- und Gaststättenverband beklagt auch ein neues Phänomen, dass Gäste in mehreren Restaurants reservieren und sich erst kurzfristig für einen Betrieb entscheiden.

  • Hotel- und Gaststättenverband fordert Anpassung der Lohnentwicklung

    Mi., 03.10.2018

    Minijobs: 450-Euro-Grenze anpassen

    Service ist in Hotels und Gaststätten gefragt. Doch den Betrieben fällt es nicht immer leicht, mit dem vorhandenen Personal den gewünschten Service zu leisten.   Hendrik Eggert

    Der Hotel- und Gaststättenverband unterstützt die NRW-Bundesratsinitiative, das „Minijob-Gesetz“ anzupassen. Die starre 450-Euro-Grenze reduziere die Flexibilität bei Mitarbeitern und Unternehmern, sagt der Dehoga-Vorsitzende Hendrik Eggert.

  • Arbeitszeit-Regelung

    Di., 20.03.2018

    Hotel- und Gaststättenverband kritisiert neue Regierung

    Hendrik Eggert

    Der Koalitionsvertrag stand schon länger, jetzt steht auch die neue Regierung. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) im Kreisverband Münster kritisiert in einer Pressemitteilung einige Punkte an deren Vereinbarungen, vor allen Dingen im Bereich des Arbeitsrechts.

  • Hotel- und Gaststättenverband für Wochenhöchstarbeitszeit

    Mi., 22.11.2017

    Gastronomie möchte Arbeitszeit neu verteilen

    Hendrik Eggert 

    Weg von einer Tages- hin zu einer Wochenarbeitszeit: Nach der Forderung des Rates der Wirtschaftsweisen und der FDP, das Arbeitszeitgesetz zu lockern, bekräftigt auch der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) im Kreis Münster seine Forderung nach einer Flexibilisierung der Arbeitszeit.

  • Adventskalender des Rotary Clubs

    Fr., 17.11.2017

    „Glück teilen und Gutes tun“

    Stellten den Rotary-Adventskalender mit seinem Konzept vor: Roland Albers, Hendrik Eggert und Thorsten Geuting (v.l.).

    Der Rotary Club Telgte verkauft einen Adventskalender. In diesem verbergen sich tolle Gewinne.

  • Peter Dreßen schießt den Vogel ab

    Mo., 12.06.2017

    Königliche Hochstimmung bei den Handorfer Bürgerschützen

    König Peter und Königin Anja (M.) werden von ihrem Gefolge Ralf und Ilona Thaleiser (r.) sowie Thomas Kottrup und Andrea van Dülmen gefeiert.

    Drei Tage lang feiern die Handorfer Bürgerschützen ihr Schützenfest. Ihr neuer König heißt Peter Dreßen.

  • „Kaum Personal zu finden“

    Di., 06.06.2017

    Sudmühlenhof schließt Ende des Jahres

    Der Sudmühlenhof wird noch bis Ende des Jahres als Veranstaltungshaus für Feiern genutzt.

    Ein reguläres Restaurant ist der Sudmühlenhof schon seit über zehn Jahren nicht mehr. Doch auch als Veranstaltungsort für Feste und Jubiläen ist er nur noch bis Ende des Jahres geöffnet.

  • Münster kassiert seit Juli die Bettensteuer

    Fr., 29.07.2016

    „Es fällt kein gutes Licht auf die Stadt“

    Touristen in Münster zahlen jetzt eine Bettensteuer. Für die Beherbergungsbetriebe ist die Steuer mit erheblichem Aufwand verbunden

    Hoteliers in dieser Stadt verlangen von ihren Gästen seit Anfang des Monats eine Beherbergungssteuer. Diese beträgt 4,5 Prozent auf den Übernachtungspreis. Erste Gäste haben Münster schon den Rücken zugekehrt.

  • Stornierungen wegen Beherbergungssteuer

    Do., 14.04.2016

    Dehoga übt harsche Kritik an Ratsbeschluss

    Die ersten Hotelbetten blieben wegen der Beherbergungssteuer bereits leer, obwohl diese noch gar nicht eingeführt ist, berichtet der Hotel- und Gaststättenverband.

    Der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) stellt bereits vor der geplanten Einführung der Beherbergungssteuer in Münster zum 1. Juli negative Auswirkungen fest.