Hendrik Huesmann



Alles zur Person "Hendrik Huesmann"


  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 10.11.2019

    „Das war wirklich wunderbar!“

    Auch Justin Bauer (Mitte) beteiligte sich am Torfestival der Grün-Weißen. Mit 6:1 fegte Vorwärts Epe am Wolbertshof den SuS aus Olfen vom Platz.

    Als Darius Brüggemann seine Kollegen nach einer guten Viertelstunde und seinem verwandelten Handelfmeter zur Gratulation in Empfang nahm, da ahnten die Gäste aus Olfen wohl noch nicht, dass sie Vorwärts Epe besser nicht zu sehr hätten reizen sollen.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 22.09.2019

    Derby-Dreier! Vorwärts Epe 2 jubelt

    Im Eper Derby in der A-Liga setzte sich Gastgeber Vorwärts Epe 2 in der Schlussphase noch deutlich mit 4:1 durch.

    „Derbysieger, Derbysieger, hey, hey“, skandierten die Grün-Weißen vom Wolbertshof, deren Reserve mit einem souveränen 4:1 (1:0)-Sieg über den Ortsrivalen FC Epe 2 die ersten Zähler überhaupt in der Kreisliga A1 in dieser Saison einfuhr. Ausgerechnet im Derby, möchte man ergänzen.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 24.03.2019

    „Das Glück war mit den Tüchtigen“

    Hendrik Huesmann (li.) und Dominik Buß  (re.) drehten das 0:1 noch vor der Pause und brachten Vorwärts auf die Siegerstraße.

    Lünten wehrte sich nach Kräften, hatte zahlreiche Chancen, dennoch entführte Vorwärts Epe 2 beim Auswärtsspiel drei Punkte und gewann 3:2 (1:1).

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 17.03.2019

    Lattentreffer rüttelt Epe wach

    Hendrik Huesmann (re.) durfte sich am Sonntagnachmittag am Wolbertshof als doppelter Torschütze feiern lassen. Vorwärts 2 besiegte Eintracht Stadtlohn 3:1.

    Die Reserve von Vorwärts Epe schickt sich in der Kreisliga A1 an, jetzt das obere Tabellendrittel ins Visier zu nehmen. Gegen den Vorletzten Eintracht Stadtlohn feierte die Durmaz-Elf den nächsten Dreier und gewann mit 3:1 (1:0).

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 10.03.2019

    Ein Römer gegen doppelten Huesmann

    Gleich drei Tore glückten Hendrik Huesmann für Vorwärts Epe 2 im Gastspiel beim SC Südlohn. Epe setzte sich schlussendlich klar mit 6:2 durch.

    Ein exzellenter Start ins neue Kalenderjahr glückte am Sonntag Vorwärts Epes Reserve. Die Elf von Ahmet Durmaz behielt beim SC Südlohn mit 6:2 (4:2) die Oberhand und ist in der Kreisliga A1 nun schon Tabellenachter.

  • Fußball | Kreisligen Ahaus/Coesfeld: 8. Spieltag

    So., 23.09.2018

    Terbeck trifft kurz vor knapp

    Moritz Terbeck (li.) bescherte Fortuna kurz vor dem Ende noch drei Punkte.

    Das war nichts für schwache Nerven: Fortuna Gronau und der SV Heek lieferten sich ein spannendes Spiel, das erst kurz vor dem Ende einen glücklichen Sieger fand. Spannend bis deutlich verliefen die übrigen Spiele der heimischen Teams in den Kreisligen Ahaus/Coesfeld.

  • Fußball | Kreis Ahaus/Coesfeld: Saisonstart

    So., 12.08.2018

    Traumstarts und Enttäuschungen2:1

    Tarf zum 1:1 per Strafstoß für Vorwärts Epe 2 gegen Ammeloe: Mario Frieling

    Zum Auftakt der Saison 2018/19 war für die heimischen Clubs alles dabei. Während einige einen Start nach Maß feierten, lief es bei anderen alles andere als rund. Ein Coach prophezeite nach einem torlosen Remis: „Gegen uns werden noch andere Teams Probleme bekommen.“

  • Fußball | Kreisliga A1: Vorwärts Epe 2 - ASC Schöppingen

    So., 08.04.2018

    „Zu naiv, zu passiv“

    Der ASC Schöppingen ging in Epe nicht zu Boden. Der Tabellenführer gewann 4:2, profitierte von einer 3:0-Führung schon zum Seitenwechsel.

    Der ASC Schöppingen bleibt auf Kurs Richtung Meisterschaft. Auch gegen eine zuletzt erstarkte Mannschaft von Vorwärts Epe 2 setzte sich der Klassenprimus durch. 4:2 hieß es nach 90 Schweiß treibenden Minuten, die den Aktiven auf dem Eper Kunstrasenplatz alles abverlangten.

  • Fußball | Kreisliga A1: Vorwärts Epe 2 - SV Heek

    Di., 03.04.2018

    Bann dank Damm endlich gebrochen

    Der Bann ist gebrochen. Und nicht nur der. Auch der Damm brach am Ostermontag, als die Zuschauer am Wolbertshof eine wahre Toreflut erlebten. Aufsteiger Vorwärts Epe 2 feierte durch das 7:2 (2:0) gegen den SV Heek den ersten Dreier im Kalenderjahr 2018.

  • Fußball | Kreisliga A1: Vorwärts Epe 2 - SpVgg Vreden 2

    So., 19.11.2017

    Vorwärts Epe II holt Punkt für die Moral

    Hendrik Huesmann (l.) hatte den Siegtreffer für Vorwärts Epe 2 auf dem Fuß. Trotzdem war der Punkt gegen die Vredener Zweitvertretung gut für die Moral des Aufsteigers.

    Dieses Unentschieden bringt Vorwärts Epe 2 in der Tabelle der Kreisliga A1 nicht wirklich voran. Dafür aber war es ein Punkt, der der Moral des Teams um Trainer Ahmet Durmaz gut tun dürfte. Nicht nur, weil das 1:1 (1:1) gegen den Ligadritten Spielvereinigung Vreden 2 auch so schon aller Ehren wert ist. Auch, weil so endlich der Negativtrend mit zuletzt sehr deutlichen Niederlagen endlich gestoppt wurde.