Hendrik Rieskamp



Alles zur Person "Hendrik Rieskamp"


  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 14.09.2018

    Offene Rechnung für die Tecklenburger Land Volleys zum Auftakt

    Die Tecklenburger Land Volleys verloren ihr letztes Saisonspiel gegen den PTSV Aachen mit 2:3. Dadurch sicherte sich Aachen den Klassenerhalt. Die Tebus haben also noch eine Rechnung offen.

    Mit „großer Vorfreude“ starten die Tecklenburger Land Volleys am Sonntag in die neue Saison der 3. Volleyball-Liga. Gegner ist eine Mannschaft, mit der die Tebus noch eine Rechnung offen haben. Der PTSV Aachen. Angepfiffen wird die Auftaktbegegnung der neuen Saison am Sonntag um 16 Uhr.

  • Volleyball: 3. Liga

    Do., 13.09.2018

    Tecklenburger Land Volleys mit leicht verändertem Kader

    Die Tecklenburger Land Volleys starten am Sonntag mit dem Heimspiel gegen Aachen in die neue Saison der 3. Liga. Stehend (von links): Co-Trainer Sven Langenhorst, Paul Boss, Thorsten Loismann, Mathias Walke, Fabian Stroot, Moritz Pohlmann, Patrick Zahn, Fabian Niemöller, Trainer Mathias Rusche. Vorne (von links): Ole Niederdalhoff, Sebastian Gartemann, Patrick Hofschröer, Christian Rötker, Jannik Graw, Daniel Möllering, Frederic Frehe.

    Mit neuem Trainer, aber eingespieltem Team gehen die Tecklenburger Land Volleys am Sonntag mit dem Heimspiel gegen den PTSV Aachen in die neue Saison der 3. Volleyball-Liga. Zwei Abgänge und zwei externe Neuzugänge verzeichnet Neu-Coach Mathias Rusche, vor einigen Jahren noch als Spieler in Diensten der Tebus.

  • Volleyball: Altkreisturnier in Ibbenbüren / Zweitligist Moerser SC gewinnt

    So., 26.08.2018

    Zweitligist Moerser SC gewinnt - Tebus Fünfter in hochkarätigem Feld

    Frederic Frehe (links) und die Tecklenburger Land Volleys belegten beim eigenen Altkreisturnier in Ibbenbüren den fünften Platz.

    Die Tecklenburger Land Volleys belegten am Samstag beim eigenen Volleyball-Altkreisturnier unter neun Mannschaften den fünften Platz. Das unter anderem mit drei Zweitligisten und drei Drittligisten besetzte und damit höchstklassige Turnier in weitem Umkreis gewann der Moerser SC.

  • Volleyball: 3. Liga

    Mo., 20.08.2018

    Tebus starten mit Heimspiel gegen PTSV Aachen

    Thorsten Loismann (rechts) und die Tebu Volleys starten mit einem Heimspiel gegen Aachen in die neue Saison.

    Die Tecklenburger Land Volleys starten am 16. September mit einem Heimspiel gegen den PTSV Aachen in die neue Saison der 3. Volleyball-Liga. Am zweiten Spieltag reisen die Tebus zum Aufsteiger ART Düsseldorf, am dritten steht wieder ein Heimspiel gegen MTV Hildesheim auf dem Programm.

  • Volleyball: Drittligist stellt ehemaligen Spieler als Trainer für die kommende Saison vor

    Fr., 01.06.2018

    Rusche: „Ich habe Bock darauf“

    Der Neue ist ein alter Bekannter: Mit Mathias Rusche als Trainer gehen die Tecklenburger Land Volleys in die kommende Saison der 3. Volleyball-Liga. Der Nachfolger von Hendrik Rieskamp war als Spieler bereits für die Tebus aktiv. Von 2008 bis 2013 spielte er in der 2. Bundesliga für die Laggenbecker Volleyballer.

  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 01.06.2018

    Mathias Rusche ist neuer Trainer der Tecklenburger LandVolleys

    Tebu-Manager Karlo Keller (links) und der SVC-Abteilungsvorsitzende Peter Feldkämper (rechts) begrüßten den neuen Trainer der Tecklenburger Land Volleys, Mathias Rusche (Dritter von links.), der von Sven Langenhorst als Co-Trainer unterstützt wird.

    Der Neue ist ein alter Bekannter: Mit Mathias Rusche als Trainer gehen die Tecklenburger Land Volleys in die kommende Saison der 3. Volleyball-Liga. Der Nachfolger von Hendrik Rieskamp war schon als Spieler von 2008 bis 2013 in der 2. Bundesliga für die Tebus aktiv.

  • Volleyball: Nordwestdeutsche Meisterschaft der U16

    Do., 19.04.2018

    Tebu-Kidz verpassen Medaille

    Jan Sackermann im Block gegen den USC Braunschweig.

    Mit einem Sieg des Titelverteidigers VSG Hannover endeten die Nordwestdeutschen U 16-Meisterschaften in der Ibbenbürener Kreissporthalle. In einem spannenden Finale setzte sich das Team aus der niedersächsischen Landeshauptstadt mit 2:1 gegen den Oldenburger TB durch.

  • Volleyball: Tecklenburger Land Volleys

    Mi., 28.03.2018

    Hendrik Rieskamp: „Wenn ich was mache, dann volle Pulle“

    So kannte man ihn über Jahre bei den Tecklenburger Land Volleys: Hendrik Rieskamp als Trainer bei einer intensiven Ansprache an sein Team, hier während des letzten Saisonspiels gegen Aachen.

    Fünf Jahre lang trainierte er die erste Mannschaft der Tecklenburger Land Volleys, belegte mit ihnen drei Mal den zweiten Platz in der 3. Volleyball-Liga, schaffte einmal den Aufstieg in die 2. Bundesliga und wurde mit den Tebus nach dem Abstieg aus der 2. Liga und einem personellen Umbruch in der gerade beendeten Saison Vierter in der 3. Liga.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 25.03.2018

    Rieskamps emotionaler Abschied nach 2:3-Niederlage der Tebus

    Applaus für den sichtlich gerührten scheidenden Tebu-Trainer Hendrik Rieskamp vom SVC-Vorsitzenden Michael Jankowski (links), dem Abteilungsvorsitzenden Peter Feldkämper (rechts) und Mannschaftssprecher Christian Rötker.

    Zum Abschied von Trainer Hendrik Rieskamp boten die Drittliga-Volleyballer der Tecklenburger Land Volleys ihren Fans in der voll besetzten Halle am Burgweg noch einmal alles: Kampf, Leidenschaft, Spannung pur – allerdings mit dem aus Sicht der Tebus falschen Ergebnis.

  • Volleyball: 3.Liga

    Sa., 24.03.2018

    Rieskamp will sich mit einem Sieg verabschieden

    Patrick Hofschröer und die Tebus erwarten Aachen.

    Für Hendrik Rieskamp ist es ein ganz besonderes Spiel. Seit 2006 trainiert der 28-Jährige Teams der Tecklenburger Land Volleys, vor fünf Jahren übernahm er die 1. Mannschaft der Laggenbecker Volleyballer.