Hendrik Schmitz



Alles zur Person "Hendrik Schmitz"


  • Fußball: Kreisliga A Beckum

    Mi., 04.09.2019

    Westfalia Vorhelm lässt Suryoye Ahlen keine Chance

    Für Julian Müller (rechts gegen Enniger) und Westfalia Vorhelm lief es gegen SKS Ahlen ziemlich rund.

    FußballNach zwei Unentschieden hat Westfalia Vorhelm den zweiten Saisonsieg eingefahren. Die Truppe von Trainer Dennis Averhage schlug Aufsteiger Suryoye Ahlen am Dienstag verdient und deutlich. Beim Gegner flogen spät noch zwei Spieler vom Platz.

  • Landtag

    Di., 11.06.2019

    Europawahl und Trauerfall: neue CDU-Abgeordnete im Landtag

    Abgeordnete des Landtages sitzen im Plenum.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Durch den Wechsel des CDU-Landtagsabgeordneten Stefan Berger ins Europäische Parlament und den Tod des CDU-Abgeordneten Holger Müller rücken zwei christdemokratische Politiker in den Landtag nach. Laut einer Fraktionssprecherin tritt nun wieder die Wahlliste in Kraft, die zur Landtagswahl aufgestellt worden war. Danach würde für den verstorbenen Abgeordneten Müller Hendrik Schmitz aus Baesweiler in den Landtag einziehen. Schmitz war bereits von 2012 bis 2017 Parlamentarier. Nach dem Wechsel von Berger in das EU-Parlament würde gemäß der Liste Wilhelm Hausmann aus Oberhausen nachziehen. Auch er war bereits bis 2017 für die CDU im Landtag.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum – Vorschau auf den 25. Spieltag

    Sa., 13.04.2019

    Derbyfieber wie bei Schalke gegen Dortmund: Enniger erwartet Vorhelm

    Im Hinspiel setzten sich Johannes Kraskes (links) und die TuS Westfalia erst in der Nachspielzeit gegen ihren Rivalen aus Enniger durch.

    In zwei Wochen trifft der BVB in der Bundesliga auf Königsblau. Ein paar Etagen tiefer elektrisiert bereits am Sonntag das Aufeinandertreffen zwischen SuS Enniger und Westfalia Vorhelm die Beteiligten.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum – Vorschau 24. Spieltag

    Sa., 06.04.2019

    Endlich die Qual der Wahl: Westfalia Vorhelm gegen TuS Wadersloh

    Die Hürde Aramäer Ahlen haben die Fußballer von Westfalia Vorhelm vergangene Woche mit Bravour genommen. In der Tabelle wollen sie nun noch ein paar weitere Plätze überspringen.

    Spiel- und Personalausfälle haben Westfalia Vorhelm nach der Winterpause zu schaffen gemacht. Nun scheint sich der Kader aber endlich wieder zu füllen. Trainer Oliver Glöden will die neu gewonnene Qual der Wahl gegen TuS Wadersloh nutzen, um oben anzugreifen.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum - Vorschau

    Sa., 09.03.2019

    Der falsche Zeitpunkt: Westfalia Vorhelm erwartet Fortuna Walstedde

    Christian Gerdhenrich (Mitte) und die TuS Westfalia haben derzeit vorne Ladehemmung und leisten sich hinten immer wieder unnötige Fehler.

    Wenn die zweitbeste Offensive auf den drittbesten Angriff trifft, dann können die Zuschauer ein furioses Feuerwerk erwarten – zumindest auf dem Papier. Allerdings haben sowohl die Fußballer von Westfalia Vorhelm als auch ihre morgigen Gäste von Fortuna Walstedde vermehrt mit Ladehemmungen zu kämpfen. Jetzt kommen bei der Elf von TuS-Übungsleiter Oliver Glöden auch noch starke personelle Probleme dazu.

  • Fußball-Kreisliga A: Vorschau auf den 14. Spieltag

    Sa., 10.11.2018

    Eine andere Hausnummer: Vorwärts Ahlen beim Zweiten SV Neubeckum

    Den Überblick verloren? Das ist Moritz Lüdemann (Mitte) und seinen Vorwärts-Kollegen zuletzt nicht mehr passiert. Im Gegenteil: Nach schwachem Saisonstart ist die DJK mächtig ins Rollen gekommen.

    Mächtig ins Rollen gekommen sind die Vorwärts-Fußballer mit drei Siegen in Folge. Aber ist die DJK auch schon wieder stark genug für ein Spitzenteam? Das wird das Wochenende zeigen. Denn beim Tabellenzweiten SV Neubeckum treffen die Ahlener auf eine andere Hausnummer als zuletzt.

  • Fußball-Kreisliga A Beckum: Ergebnisse des 10. Spieltags

    So., 21.10.2018

    Gelungene Frustbewältigung: Vorwärts schlägt Vorhelm 5:3

    Seltenes Bild in dieser Saison: jubelnde Vorwärts-Fußballer. Die schossen sich gegen Vorhelm den Frust von der Seele.

    Sie können es also doch noch: Im ersten Spiel nach dem Rücktritt von Wolfgang Holtz als Trainer ballerten sich die Fußballer von Vorwärts Ahlen im Derby gegen Westfalia Vorhelm den ganzen Frust von der Seele und gewannen am Ende verdient mit 5:3 (3:1). Die Gäste halfen allerdings kräftig mit.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum

    Sa., 21.04.2018

    RW Ahlen 2 – Westfalia Vorhelm: Ein Puzzle mit zu wenigen Teilen

    Auf dem Zahnfleisch gehen Dominik Bergedieck (links) und Westfalia Vorhelm derzeit – hier im Zweikampf gegen SuS Ennigers Matthias Hilgensloh. Die Vorhelmer plagen große Verletzungssorgen und viele Nachholspiele. Nun geht es gegen RW Ahlen 2.

    An frühe Kindheitstage fühlt sich André Kracker zurzeit regelmäßig erinnert. „Wie jeden Sonntag ist es ein Puzzlespiel“, sagt der Übungsleiter von Rot-Weiß Ahlens Reserve mit Blick auf die personelle Situation vor dem Heimspiel gegen Westfalia Vorhelm. „Die frühe Anstoßzeit kommt uns nicht zu Gute, da die Erste dadurch erst später und die A-Jugend parallel zu uns spielt“, erklärt Kracker.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum

    So., 22.10.2017

    Größerer Siegeswille: Vorwärts Ahlen bezwingt Westfalia Vorhelm

    In der ersten Hälfte leisteten Marvin Brüggemann (rechts) und Westfalia Vorhelm viel Widerstand. Danach gaben Kevin Ortmann und die DJK Vorwärts klar den Ton an.

    Das war ein Signal der Stärke. Vorwärts Ahlen hat Westfalia Vorhelm die erste Niederlage nach zuvor neun ungeschlagenen Spielen verpasst. Das veranlasste Trainer Wolfgang Holtz zu einer Kampfansage.

  • Vorhelmer Ferienlager auf Ameland

    Fr., 28.07.2017

    Alle Dopingproben waren negativ

    Ist das nicht ein traumhafter Sonnenuntergang? Die Betreuerriege des Vorhelmer Ameland-Lagers hatte daran keinen Zweifel und hielt den Moment für die „AZ“ fest. Betreuer André Kaldewei (l.) möchte sich auf diese Weise bei seinem „grandios guten Team“ bedanken. „Es hat alles bestens geklappt!“Ein Herz für Ameland: Stella, Alina, Jil und Pauline haben nicht nur am Strand viel Spaß gehabt.Insgesamt 260 Kinder waren beim Open-Air-Festival dabei – mittendrin die Vorhelmer. Auch ein Hüpfburgtag (kl. Bild) sorgte für Spaß.

    88 junge Leute verbrachten ausgelassene, aber nicht immer von Sonne begleitete Tage auf der Insel Ameland. Das Ferienlager der Pfarrgemeinde St. Pankratius war dennoch ein voller Erfolg, wie die Betreuer befinden.