Henriette Reker



Alles zur Person "Henriette Reker"


  • Auszeichnungen

    Mo., 19.10.2020

    Carola Rackete spendet Preisgeld für Menschen in Libyen

    Carola Rackete schaut in die Kamera.

    Köln (dpa) - Die Kapitänin Carola Rackete versteht ihre Auszeichnung mit dem Karl-Küpper-Preis als eine Positionierung Kölns und des Kölner Karnevals gegen die AfD. «Sie alle als Komitee und auch als Stadt stellen sich damit deutlich gegen die AfD und Sie zeigen auch: Der Karneval ist wie jede Veranstaltung politisch», sagte Rackete am Montag in Köln.

  • Was geschah am ...

    Fr., 16.10.2020

    Kalenderblatt 2020: 17. Oktober

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Oktober 2020:

  • Gesundheit

    Fr., 16.10.2020

    Reker will Corona-Ausnahmen für Kulturstätten

    Henriette Reker (parteilos), Oberbürgermeisterin von Köln.

    Köln (dpa) - Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) will Ausnahmen bei den Corona-Bestimmungen für große Veranstaltungsorte erreichen. «Ich habe dafür geworben, dass wir in Köln, wo wir beispielsweise mit der Philharmonie oder mit der Lanxess-Arena über sehr große Veranstaltungsstätten verfügen, mehr als 250 Teilnehmer zulassen können. Da gibt es erstklassige Hygienekonzepte, und das gilt auch für kleinere Kultureinrichtungen, die jetzt mit einer maximalen Kapazität von 20 Prozent konfrontiert sind», sagte Reker am Freitag im Rathaus. Es seien bisher keine Ausbrüche in diesem Bereich bekannt. «Und deswegen ist es schwer zu akzeptieren, dass hier keine Ausnahmen gelten sollen.»

  • Einschränkungen kommen

    Sa., 10.10.2020

    Viele Corona-Ansteckungen - Köln überschreitet Warnstufe

    Köln hat die wichtige Warnstufe von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschritten.

    Die Corona-Pandemie bringt für 1,1 Millionen Kölner nun wieder stärkere Einschränkungen: Die Stadt hat die wichtige 50er-Grenze bei den Neuansteckungen überschritten. Mit ihren Maßnahmen zielt Köln vor allem auf Party-Hotspots.

  • Gesundheit

    Sa., 10.10.2020

    Strenge Corona-Regeln in Großstädten in NRW

    Menschen mit Mund- und Nasenschutz gehen durch die Innenstadt.

    In der Corona-Pandemie steigt die Zahl der Neuansteckungen in NRW weiter deutlich. Das hat Folgen: Vor allem in den Großstädten gibt es neue Einschränkungen für das öffentliche Leben. Und Millionen NRW-Bürger bekommen Probleme mit ihrem Herbsturlaub.

  • Gesundheit

    Sa., 10.10.2020

    Viele Corona-Ansteckungen: Köln überschreitet Warnstufe

    Passanten, welche teilweise einen Mund-Nasen-Schutz tragen, laufen durch die Fußgängerzone.

    Die Corona-Pandemie bringt für 1,1 Millionen Kölner nun wieder stärkere Einschränkungen: Die Stadt hat die wichtige 50er-Grenze bei den Neuansteckungen überschritten. Mit ihren Maßnahmen zielt Köln vor allem auf Party-Hotspots.

  • Gesundheit

    Fr., 09.10.2020

    NRW-Großstädte verschärfen Corona-Regeln

    Eine Anzeigentafel in Köln weist auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes hin.

    Die Corona-Zahlen steigen vor allem in den großen Städten in NRW immer weiter. Köln, Essen und Düsseldorf verschärfen die Auflagen. Darauf dringt auch der Bund und bietet zugleich Hilfe an.

  • Gesundheit

    Fr., 09.10.2020

    Infektionszahlen in NRW-Metropolen beschäftigen Kanzlerin

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt mit Mund- und Nasenschutz zu einer Sitzung.

    Steigende Infektionszahlen in vielen Städten und Kreisen in NRW alarmieren längst nicht mehr nur die dortigen Gesundheitsbehörden. An diesem Freitag berät die Kanzlerin mit den Oberhäuptern deutscher Großstädte die kritische Lage - vier NRW-Metropolen gehören dazu.

  • Kommunen

    Mo., 28.09.2020

    Grüne rücken erstmals an die Spitze großer NRW-Städte

    Thomas Westphal (SPD, l), Oberbürgermeisterkandidat, und Nadja Lüders (SPD, M), Generalsekretärin NRW-SPD, jubeln.

    Ein buntes Bild bietet sich in Nordrhein-Westfalen nach den Stichwahlen für die Oberbürgermeister-Posten. Für CDU und SPD gibt es Freud und Leid - Grund zum Jubeln haben die Grünen. Sie bezeichnen ihre Erfolge als «historisch».

  • SPD hält Dortmund

    So., 27.09.2020

    Grüne rücken erstmals an die Spitze großer NRW-Städte

    Die Geschicke der Industriestadt Wuppertal werden künftig von Uwe Schneidewind, einem grünen Wirtschaftsprofessor, gelenkt.

    Ein buntes Bild bietet sich in Nordrhein-Westfalen nach den Stichwahlen für die Oberbürgermeister-Posten. Für CDU und SPD gab es Freud und Leid - Grund zum Jubeln hatten die Grünen. Sie bezeichneten ihre Erfolge als «historisch».