Henrik Griese



Alles zur Person "Henrik Griese"


  • Bundeschampionate: Borgholzhausener brilliert mit Stute Charmante

    Fr., 28.08.2020

    Henrik Griese beschenkt sich selbst zum „40.“

    „Schnell, aufmerksam, fleißig, ehrgeizig.“ So charakterisiert Henrik Griese seine Stute Charmante. Mit der Westfälin gewann er die erste Finalqualifikation bei den sechsjährigen Springpferden.

    Ein besseres Timing geht kaum. Einen Tag vor seinem 40. Geburtstag Hendrik Griese mit Charmante die ersten Finalqualifikation der sechsjährigen Springpferde bei den Bundeschampionaten in Warendorf gewonnen. Damit hatte er nicht gerechnet. Am meisten freute sich der Berufsreiter aber darüber, dass er seinem Sport überhaupt wieder bei Wettbewerben nachgehen kann.

  • Pferdesport

    Fr., 09.09.2016

    Springreiter Maurice Tebbel gewinnt Eröffnungsprüfung

    Paderborn (dpa) - Maurice Tebbel hat das Eröffnungsspringen beim Reitturnier in Paderborn gewonnen. Der Sohn des dreimaligen deutschen Meisters René Tebbel zeigte am Freitag auf seiner Stute Lava Levista mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt. Mit drei Hundertstelsekunden Vorsprung verwies der 22-Jährige aus Emsbüren den Niederländer Albert Zoer auf Cancun auf Platz zwei. Dritter wurde Henrik Griese aus Lemgo auf Fighting Luna. Insgesamt waren 23 von 64 Paaren ohne Strafpunkte geblieben.

  • Turnier der Sieger

    Di., 05.08.2014

    Starterliste der Spring- und Dressurreiter

    Die Liste der Spring- und Dressurreiter im Überblick.

  • Late Entry in Freckenhorst

    Do., 28.02.2013

    Peer Zielke gibt den Ton an

    Guter Sprung: Dennis Lilienbecker (RFV Warendorf) errang beim Late Entry in Freckenhorst gleich mehrere gute Platzierungen. Auf Lazara gewann er beispielsweise die 2. Abteilung des Youngster-M*-Springens für sechs- bis achtjährige Pfernde nach Idealzeit.

    Anspruchsvolle Prüfungen kennzeichneten das Late-Entry-Springen am Dienstag und Mittwoch an der Fachschule „Reiten“ auf dem Hof Schulze Niehues in der Freckenhorster Bauerschaft „Flintrup“. Allen voran das Springen der Klasse S*, bei dem Peer Zielke (RV Waltrop) am Dienstagnachmittag dominierte. Mühelos bewältigte er den Parours auf Carlotta strafpunktfrei in 51.52 Sekunden.

  • Reitturnier in Freckenhorst

    Mi., 29.02.2012

    Ginster ragt heraus

    Reitturnier in Freckenhorst : Ginster ragt heraus

    Ein hochkarätiges Starterfeld garantierte bereits zum Auftakt des Dienstag-Late-Entrys in der Fachschule „Reiten“ am Freckenhorster Hof Schulze Niehues spannenden und auch die Zuschauer mitreißenden Springsport.