Henry Moore



Alles zur Person "Henry Moore"


  • LBS stellt ihre Sammlung vor

    Mi., 28.08.2019

    Kunst von Weltrang am Aasee

    Besucher der LBS werden in der Lobby von diesem Kunstwerk des weltberühmten US-Künstlers Frank Stella begrüßt.

    Kunst von Weltrang hängt normalerweise im Museum oder im Wohnzimmer wohlhabender Sammler. Dass auch die LBS an der Himmelreichallee eine Sammlung der Superlative besitzt, ist weniger bekannt. Beim Schauraum wird sie vorgestellt.

  • Renommierte Auszeichnung

    Fr., 01.03.2019

    Werke fast aller Kaiserring-Träger in Goslar

    Die Videoskulptur "Hommage à Einstein" von Nam June Paik in Goslar.

    Baselitz, Christo, Uecker: In Goslar sind Werke der meisten Kaiserringträger zu sehen.

  • Auktionsrekord für Gemälde von da Vinci

    Fr., 17.11.2017

    Münster leidet unter Leonardo

    450 Millionen Dollar erbrachte Leonardo da Vincis „Salvator Mundi“ bei einer Auktion.

    400 Millionen Euro für ein Bild! Die Direktoren von Picasso- und Landesmuseum sind nicht begeistert vom neuen Auktions-Rekord. Weil Gemälde immer teurer werden, müssen ihre Häuser immer höhere Versicherungsprämien bei Sonderausstellungen bezahlen, klagen sie.

  • Abbau der Skulptur-Projekte

    Di., 03.10.2017

    Freier Blick auf Moore

    Die schwarze Umzugskiste vom Tieflader, der jetzt drei Monate vor dem LWL-Museum gestanden hat, wurde am Montagmorgen zerlegt. Am Nachmittag gab Walter Büldmöller (kleines Foto) Gas und rauschte mit dem Lkw davon.

    Viele der Skulpturen, die vom 10. Juni bis zum 1. Oktober in Münster gezeigt wurden, sind schon wieder verschwunden. Auch der Lkw vor dem Museum ist abgefahren.

  • Aktion am Landesmuseum

    Do., 17.08.2017

    Die Vermessung der Kunst

    Der münsterische Künstler Laurenz Kirchner (r.) und sein Team legten am Donnerstag an einigen Kunstwerken der Skulptur-Projekte einen überdimensionalen Zollstock an – darunter am Lkw-Skulptur-Projekt am Landesmuseum.

    Kunstaktion am Landesmuseum: Künstler Laurenz Kirchner und sein Team packten einen riesigen Zollstock aus, um Kunstwerke der Skulptur-Projekte zu vermessen.

  • „Benz Bonin Burr“ von Cosima von Bonin und Tom Burr

    Di., 15.08.2017

    Ein bedrohlicher Laster

    Stellt sich quer: Es gibt in dieser Ausgabe der Skulptur-Projekte kaum Ärgernisse. Der Tieflader von Cosima von Bonin und Tom Burr ist ein Anlass für Unverständnis und Empörung. Abgesehen davon stellt sich die Frage: Passt die Skulptur überhaupt in die Kiste?

    Das Auto ist eine Bedrohung für zentrale Elemente der Zivilisation. Sicherheit und Ordnung, kulturelle Werte, Umweltschutz und Klimawandel, selbst die Generationenfrage wird kritisch gestellt. Cosima von Bonin und Tom Burr haben für die Skulptur-Projekte 2017 einen Tieflader mit einer schwarzen Kiste vor das Landesmuseum, vor den Kunstverein und vor allem vor den berühmten „Bogenschützen“ von Henry Moore gestellt. Dreist.

  • Skulptur Projekte 2017: Truck vorm Museum

    So., 18.06.2017

    Ist das Kunst oder stört das nur? Pro- und Contra

    Skulptur Projekte 2017: Truck vorm Museum : Ist das Kunst oder stört das nur? Pro- und Contra

    Da steht ein dicker LKW mit einem schwarzen Container vor dem Landesmuseum und behauptet, er sei selbst ein Kunstwerk. Ja, darf der das denn?

  • Skulptur-Projekte

    Fr., 09.06.2017

    Lkw steht bis 1. Oktober an der Rothenburg

    Die beiden Künstler Tom Burr und Cosima von Bonin sind für das Kunstwerk „Benz Bonin Burr“ verantwortlich. Der Lkw, auf dessen Ladefläche sich eine schwarze Holzkiste befindet, wird bis zum 1. Oktober vor dem Landesmuseum bleiben.

    Der Lkw, der seit Tagen vor dem Landesmuseum steht, der darf das. Er ist nämlich ein Kunstwerk, das im Rahmen der Skulptur-Projekte präsentiert wird. Bis 1. Oktober bleibt das Fahrzeug dort stehen.

  • Britischer Bildhauer

    Fr., 14.04.2017

    «Becoming Henry Moore»: Der Werdegang eines Künstlers

    Henry Moore, Reclining Figure, 1929.

    Zu ihrem 40. Geburtstag hat sich die Henry Moore-Stiftung kräftig herausgeputzt. Auch der Werdegang des berühmten britischen Bildhauers erscheint in einem neuen Licht.

  • Letzter langer Freitag im Rahmen der Henry-Moore-Ausstellung

    Do., 09.03.2017

    Einblicke in Ausstellung und Museum

    Bei verlängerten Öffnungszeiten und freiem Eintritt lädt das LWL-Museum zum langen Freitag ein.

    Zum letzten langen Freitag im Rahmen der Henry-Moore-Ausstellung lädt das LWL-Museum für Kunst und Kultur am Domplatz am Freitag (10. März 2017) ein. Bei kostenlosem Eintritt und verlängerten Öffnungszeiten bis 22 Uhr bietet das Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) fünf Führungen durch die Ausstellung zum britischen Bildhauer sowie weitere zur Sammlung.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 108
Warendorf 26
Deutschland 20
Ahlen 18
Telgte 16
Berlin 14
Gronau 14
Steinfurt 13
Lengerich 12
Greven 11

Die aktuell häufigsten

Organisationen Artikelanzahl
SPD 19
CDU 17
Westfälische Nachrichten 13
Die Grünen 12
Preußen Münster 10
EU 9
Kreisliga 9
RKI 9
Bezirksliga 8
DRK 6

Die aktuell häufigsten

Schlagworte Artikelanzahl
Corona 117
Fußball 24
Regionalliga 12
Virus 10
Todesfall 8
Impfung 6
Impfzentrum 6
Apotheke 5
Homeschooling 5
Innenstadt 5