Hermann Brandebusemeyer



Alles zur Person "Hermann Brandebusemeyer"


  • Mehrheit im Lotter Rat gegen Klimanotstand

    So., 13.10.2019

    Zu radikal und abstrakt

    Den Klimanotstand, wie ihn diese Demonstranten in Berlin und auch die Lotter Grünenfraktion fordern, wird Lotte nicht ausrufen.

    Nicht durchsetzen konnte sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Gemeinderat mit ihrem Antrag auf Ausrufung des Klimanotstandes: Er wurde mehrheitlich abgelehnt.

  • Architektenwettbewerb für Sporthalle Wersen auf den Weg gebracht

    Do., 01.08.2019

    Passivhaus-Standard muss sein

    Die Sporthalle Wersen soll saniert und um einen Zweifeldhallen-Neubau erweitert werden.

    In einer gemeinsamen Sondersitzung haben der Ausschuss für Schulen, Sport, Soziales und Kultur (ASSSK) und der Bau- und Planungsausschuss (BPA) der Gemeinde Lotte das Raumprogramm und die Auslobung des nicht offenen Architektenwettbewerbs für den Neubau einer Zweifeldsporthalle in Wersen in Ergänzung der vorhandenen Halle einstimmig auf den Weg gebracht. Auf Anregung der Grünen wurde der Auslobungstext um die Anforderung ergänzt, den Neubau nach Passivhausstandard zu planen.

  • Hauptversammlung des SPD-Ortsverein

    So., 03.03.2019

    Nordbahn kontrovers diskutiert

    Jürgen Coße und Frank Sundermann mit den geehrten langjährigen Mitgliedern Erika König, Friedel König, Jürgen Diekmeyer, Cornelia Wallenstein und Rainer Lammers sowie Heike Laters (von links).

    Die dritte Hauptversammlung der fusionierten SPD-Ortsvereine Wersen und Lotte eröffnete Vorsitzende Heike Laters kürzlich im Haus Hehwerth. Gemeinsam mit den beiden Vorstandsmitgliedern Susanne Siemering und Hermann Brandebuse­meyer gab sie eine Rückschau auf das abgelaufene Parteijahr.

  • Lotter Rat diskutiert Nordbahn und verabschiedet Haushalt

    So., 24.02.2019

    FDP fordert Totalverweigerung

    Besonders dicht an der Nordbahn-Trasse (unmittelbar hinter der Leitplanke) stehen einige Häuser im letzten Drittel des Strothewegs Richtung Bergstraße.

    Mit großer Mehrheit beschlossen hat der Lotter Gemeinderat am vergangenen Donnerstag nicht nur den Haushaltsplan für 2019, sondern auch bereits im Fachausschuss mehrheitlich empfohlene gemeinsame Absichtserklärung zur Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn (TNB).

  • Mehrheit für Nordbahn-Erklärung

    Do., 31.01.2019

    Auswirkungen erträglich gestalten

    Nicht mehr in den Zuständigkeitsbereich der ZVM, sondern in den der DB Netz fällt der Bahnübergang Landwehrstraße/Atterstraße an der Stadtgrenze Osnabrück.

    Kontrovers diskutiert wurde im Verkehrs- und Umweltausschuss das Reizthema Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn (TNB). Quer durch alle Fraktionen war und ist man sich einig, dass sie für Wersen und insbesondere Büren erhebliche Belastungen mit sich bringt.

  • Schutzprojekt in Lotte-Büren

    So., 18.03.2018

    Eine Zukunft für Insekten

    Blühende Landschaften, wie hier nahe des Golfclubs Dütetal, werden immer seltener. Insekten fehlt so die Lebensgrundlage.

    „Insektenwiese am Bürener Spielplatz Im Lau“ heißt das aktuelle Projekt der Bürgerinitiative „Zukunftsteam Büren“ in Kooperation mit Verwaltung und Regenbogengrundschule.

  • Ausschuss diskutiert über Radwegsicherheit in Lotte

    Fr., 16.03.2018

    Gefahrenstellen beseitigen

    Der Fuß- und Radweg entlang des Strothewegs (links) darf nur in Richtung Wersen von Radfahrern benutzt werden in die andere Richtung müssen sie auf die Fahrbahn.

    Die Verkehrssicherheit für Radfahrer in der Gemeinde Lotte war ein wichtiges Thema der vergangenen Sitzung des Verkehrs- und Umweltausschusses. Die SPD hatte in einem Antrag auf verschiedene Gefahrenpunkte für Radfahrer aufgrund diffuser Rechtsprechung und unklarer Wegesituationen hingewiesen.

  • Bushaltestellen

    Mo., 12.03.2018

    Planung aus einem Guss

    Die Natursteineinfassung der Haltebucht an der Bushaltestelle vorm Rathaus in Wersen wird von den Gelenkbussen zwangsläufig oft überfahren und beschädigt. Die behindertengerechte Umgestaltung, so die einhellige Meinung im Fachausschuss, soll in den Ikek-Prozess eingebunden und im Zuge der Gesamtplanung für Westerkappelner Straße und Rathausplatz erfolgen.

    Die Umgestaltung der Bushaltestellen am Wersener Rathaus ist im Verkehrsausschuss zunächst zurückgestellt worden.

  • SPD Lotte

    Sa., 17.02.2018

    Jetzt ist die Basis gefragt

    Wofür stimmt die SPD? Auch in Lotte sind die Mitglieder der Partei aufgerufen, ihr Urteil über den Koalitionsvertrag zu fällen

    Gegner und Befürworter des von SPD, CDU und CSU ausgehandelten Koalitionsvertrags gibt es auch unter den Lotter Genossen. Ein Stimmungsbild.

  • Umweltausschuss

    Mi., 05.04.2017

    Schub für Elektromobilität

    Auf einen Standort für eine Ladesäule für Elektroautos legten sich die Ausschussmitglieder bereits fest: Der Rathausplatz in Wersen. Eine erste Stromzapfe für E-Biker wurde vergangenes Jahr vorm Eiscafé Cristallo installiert (kleines Foto).

    Erste Schritte zur Förderung von E-Mobilität in Lotte haben die Ratsfraktionen in der jüngsten Sitzung des Verkehrs- und Umweltausschusses einstimmig auf den Weg gebracht: Ein Elektrofahrzeug für den Servicebetrieb und eine öffentliche Ladesäule kommen.