Hermann Gröhe



Alles zur Person "Hermann Gröhe"


  • Zwischen Leben und Tod

    Do., 16.01.2020

    Bundestag gegen Revolution bei Organspende

    Ein Behälter zum Transport von zur Transplantation vorgesehenen Organen steht im Operationssaal eines Krankenhauses.

    Der Ton ist leise, die Parteigrenzen sind aufgehoben. Fast andächtig geht es im Bundestag zu bei der entscheidenden Debatte zur Organspende. Von der Entscheidung zeigen sich Betroffene hinterher aber bitter enttäuscht.

  • Vermittlungsausschuss berät

    Mo., 09.12.2019

    Einigung beim Klimapaket bis Weihnachten?

    Ein Demonstrationszug von Fridays For Future zum Aktionstag für mehr Klimaschutz zieht über die Reinhardtstraße in Berlin.

    Die Länder wehren sich gegen Einnahmeverluste durch das Klimapaket. Den Grünen passt die geplante Pendlerpauschale nicht. Wo sind die Kompromisslinien im Vermittlungsausschuss? Eine Arbeitsgruppe soll sie finden.

  • Klima

    Mo., 09.12.2019

    Vermittlungsausschuss setzt Arbeitsgruppe zu Klimapaket ein

    Berlin (dpa) - Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat will noch vor Weihnachten das Klimapaket der Bundesregierung verabschieden. Bei seiner ersten Sitzung am Abend in Berlin setzte er eine Arbeitsgruppe ein, die bereits am Dienstagvormittag ihre Beratungen aufnehmen soll. Wie die beiden Verhandlungsführer der Länder und des Bundestags, Manuela Schwesig und Unionsfraktionsvize Hermann Gröhe, nach dem Treffen mitteilten, gehe es in erster Linie um eine faire Lastenverteilung zwischen Bund und Ländern bei gleichzeitiger Entlastung der Bürger.

  • Streit in Koalition dauert an

    Sa., 02.11.2019

    Spahn pocht bei Grundrente auf strenge Bedürftigkeitsprüfung

    Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit.

    Seit Monaten verhandeln CDU, CSU und SPD über die milliardenschwere Grundrente. Am Montag beraten die Koalitionsspitzen. Führende Unionspolitiker bringen sich in Stellung und nennen Bedingungen.

  • Einigung über GG-Änderung

    Mi., 20.02.2019

    Digitalpakt für Deutschlands Schulen kann kommen

    Schülerinnen arbeiten im Klassenraum einer Grundschule an Computern.

    Der Bund soll künftig mehr Geld in die Schulen stecken dürfen - in Computer und digitale Bildung. Über die dafür nötige Grundgesetzänderung sind sich Bund und Länder nun einig. Doch nicht nur Schüler profitieren.

  • Die neue Bodenhaftung

    Mo., 14.01.2019

    Was machen die Ex-Minister und -Ministerinnen?

    Die neue Bodenhaftung: Was machen die Ex-Minister und -Ministerinnen?

    Nach der Bundestagswahl 2017 mussten die Deutschen fast ein halbes Jahr auf die neue Bundesregierung warten. Für die neue große Koalition hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ihr Kabinett umgebildet – und nur wenige ehemalige Minister haben sich weiterhin in der Politik zu Wort gemeldet. Was machen sie heute?

  • Jens Spahn gilt als Außenseiter

    Do., 06.12.2018

    Diesmal nicht Erster

    Jens Spahn gilt als Politiker, der durchaus moderne und zukunftsfähige Themen besetzt. Aber er eckt auch immer wieder an.

    Bisher führte die politische Karriere des Jens Spahn immer nur in eine Richtung – nach oben. Schon nach sechs Jahren als Chef der Jungen Union im Kreis Borken übernahm er 2005 den Vorsitz über den gesamten Kreisverband – damals gerade einmal 26 Jahre alt.

  • Opposition warnt

    Do., 08.11.2018

    Rente wird stabilisiert - Jüngere sorgen mehr privat vor

    Mit dem Rentenpaket soll nach den Plänen der Bundesregierung unter anderem das Rentenniveau von derzeit 48,1 Prozent bis 2025 nicht unter 48 Prozent sinken. Dieses Niveau drückt das Verhältnis der Renten zu den Löhnen aus.

    Für die Rente bringt die Koalition einiges auf den Weg. Dafür erhält sie von den Arbeitgebern einen Rüffel. Viele Jüngere verlassen sich aber längst nicht mehr auf die gesetzliche Rente alleine.

  • Radikalislamisten toben

    Mi., 31.10.2018

    Pakistan hebt Todesurteil gegen Christin Asia Bibi auf

    Sie wird nicht hingerichtet: Die pakistanische Christin Asia Bibi bei ihrer Anhörung in einem Gefängnis in Sheikhupura.

    Im überwiegend muslimischen Pakistan wird eine Christin nach einem umstrittenen Blasphemiegesetz 2010 zum Tode verurteilt. Nun kommt sie frei. Doch was Menschenrechtsaktivisten international bejubeln, bringt Islamisten auf die Barrikaden.

  • Vorstoß auch für Hartz-Reform

    So., 19.08.2018

    SPD ärgert Union mit Ruf nach Rentengarantie bis 2040

    Im Koalitionsvertrag ist vereinbart, das Rentenniveau bis 2025 bei 48 Prozent zu stabilisieren.

    Bislang stritten Union und SPD vor allem über die Asylpolitik. Nun kommt ein neues Konfliktfeld hinzu - die Sozialpolitik. Treibende Kraft ist die SPD. Die Union reagiert prompt.