Hermann Huerkamp



Alles zur Person "Hermann Huerkamp"


  • „Rock am Schacht“

    Sa., 15.09.2018

    Drei Jahre Förderung sind sicher

    Die Vorsitzende der Sparkassen-Stiftung, Simone Goertz (2. v. l.), war nicht mit leeren Händen zum „Rock am Schacht“-Team gekommen. Die Ini wird in den nächsten drei Jahren gefördert.

    Freude bei der Ini „Rock am Schacht“: Drei Jahre Förderung sind sicher. Die Sparkasse spielt mit.

  • 21. Stadtteilfest im Ahlener Osten

    Mo., 10.09.2018

    Wo Vielfalt Fortschritt bedeutet

    Gebannt lauschte das junge Publikum den Vorführungen auf der Stadtteilfest-Bühne, wie hier beim Kasperle-Theater.

    Bereits zum 21. Mal stieg am Samstag das Stadtteilfest auf der Hansastraße. Für die Stadt Ahlen betonte Bürgermeister Dr. Alexander Berger bei der Eröffnung: „Der Ahlener Osten ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit.“ Dabei kündigte er bereits bauliche Veränderungen an.

  • Stadtteilfest Ost

    Fr., 07.09.2018

    Das „Who is Who“ der Rockgeschichte

    Spielen schon seit vielen Jahren in der Band „Buttons Up“ zusammen (v.l.): Jürgen Nüßler, Dixi Diecksmeier, Reinhold Esser, Christian Zemella, Reinhold Esser und Lui Hagen.

    Das Stadtteilfest im Ahlener Osten bietet noch mehr als die nachmittäglichen Aktionen: Ab 19 Uhr gibt‘s Livemusik.

  • Birkenstraße

    Fr., 31.08.2018

    Entschärfung durch Markierung

    Freuen sich über eine einfache, aber effiziente Lösung an der Birkenstraße, was das Parken angeht: Heino Hilbert, Anna Wroblewski, Hermann Huerkamp und Marita Hartleif mit Kindern des Familienzentrums St. Ludgeri.

    Für Kinder war‘s gefährlich an der Birkenstraße. Jetzt sorgen Markierungen für mehr Sicherheit.

  • Kletterkaue auf der Zeche

    Mi., 29.08.2018

    Neue Routen zum Gipfel

    Hermann Huerkamp, Geschäftsführer der Projektgesellschaft Westfalen, freut sich, mit Daniel Venne, Gary Bilton und Dirk Mense (v.l.) neue Betreiber für die Kletterkaue auf der Zeche gefunden zu haben.

    Voraussichtlich Mitte Oktober wird die Kletterkaue auf der Zeche wieder öffnen. Das kündigte am Dienstag Hermann Huerkamp, Geschäftsführer der Projektgesellschaft Westfalen, an. Als neue Betreiber der Anlage stellte er Dirk Mense, Daniel Venne und Gary Bilton vor.

  • Erster Bürgerbrunch

    Mo., 23.07.2018

    Austausch über Tische hinweg

    Angelika Knöpker, Vorsitzende des Fördervereins für Flüchtlinge, genoss mit den aus verschiedenen Ländern stammenden Teilnehmern den kulinarischen Vormittag.

    Der erste Bürgerbrunch der Bürgerstiftung im Zechenpark lief mehr als rund. Alle Tische waren gebucht und die Gäste genossen Plaudereien und Leckereien unter freiem Himmel.

  • Südenstadtteil übt plakativen Umweltschutz

    Do., 19.07.2018

    Bunte Baumwolltaschen aus „Mexiko“

    Baumwolle statt Plastik: Die Auflage der neuen Taschen ist vorerst auf 500 begrenzt. Unser Bild zeigt Matthias Bußmann, Beate Szymanski (Blumen de Kunder), Marc Szymanski (A.P.O.), Giovanni Acampora (Eis-Café Capri) sowie Hermann Huerkamp und Anna Wrobolewski (v. l.).

    Solidarität und ein enger Zusammenhalt sind im Südenstadtteil – im Volksmund „Mexiko“ genannt – keine Worthülsen. Sie werden gelebt.

  • Renaturierungsarbeiten kurz vor dem Abschluss

    Do., 12.07.2018

    Erlengrund zeigt Parkcharakter

    Damian und Ilias haben jetzt schon ihren Spaß. Und Anja Starp (r.) schwärmt regelrecht über den neuen Richterbach-Park.

    „Perfekt!“, schießt es aus Anja Starp heraus, die zufällig auf der Bank sitzt, als Vertreter der Ahlener Umweltbetriebe und des Stadtteilbüros am Donnerstagvormittag mit Pressebegleitung ihren Gang durch den renaturierten Richterbach-Park machen. „Ich bin hier groß geworden“, lässt die Tagesmutter in quirliger Begleitung wissen. Vor langer Zeit aber mit den Kindern auf andere Spielplätze ausgewichen, weil hier alles ziemlich heruntergekommen gewesen sei. Jetzt ist sie wieder zurück. Und? „Einfach toll!“ Viva Mexiko!

  • SPD unterwegs im Ostenstadtteil

    Mo., 25.06.2018

    Projekte brauchen langen Atem

    Mit Hilfe eines Lageplans stellte Stadtbaurat Andreas Mentz (7. v. r.) das integrierte Handlungskonzept Süd-Ost vor.

    Wie kann die zukünftige Gestaltung einiger Standorte im Osten Ahlens aussehen, die mit Mängeln behaftet sind? Dieser Frage ging der SPD Ortsverein Süd-Ost-Dolberg mit einem Spaziergang über die Nord-Süd-Achse vom Dr. Paul-Rosenbaum-Platz über die Hansa­straße bis zum Glückaufheim auf den Grund.

  • 1. Ahlener Bürgerbrunch auf der Zeche

    Mi., 06.06.2018

    Schlemmen unter freiem Himmel

    Perfekt geeignet für den 1. Ahlener Bürgerbrunch erscheint den Veranstaltern die Wiese vor der Lohnhalle: Franz Venker, Bernd Ahlmer, Rudolf Pollex, Vincent Pollex, Jennifer Pollex, Bärbel Haver und Hermann Huerkamp (v.l.) stellten die neue Veranstaltung vor.

    „Brunchen für den guten Zweck“ – darum geht es beim neuen Veranstaltungsformat der Bürgerstiftung Ahlen. Am Sonntag, 22. Juli, lädt diese zum ersten Ah­lener Bürgerbrunch ein.