Hermann Parzinger



Alles zur Person "Hermann Parzinger"


  • Kunstwissenschaftlerin

    Di., 01.12.2020

    Russlands «Hüterin der Beutekunst»: Irina Antonowa ist tot

    Irina Antonowa ist im Alter von 98 Jahren gestorben.

    In Deutschland war Irina Antonowa vor allem als Verteidigerin von Kunstwerken umstritten, die sowjetische Soldaten nach dem Zweiten Weltkrieg als Beute nach Russland brachten. Nun ist die bedeutende Moskauer Museumspräsidentin im Alter von 98 Jahren gestorben.

  • Granitschale beschmiert

    Sa., 24.10.2020

    Erneut Vandalismus auf der Berliner Museumsinsel

    Die beschmierte Granitschale im Lustgarten am Alten Museum.

    Millionen Menschen besuchen jährlich die Berliner Museumsinsel. Nun ist dort eine Steinschale besprüht worden. Stiftungspräsident Parzinger sieht einen Angriff auf die Kultur.

  • Fragezeichen

    Do., 22.10.2020

    Museumsinsel-Attacke ungeklärt

    Friederike Seyfried, Direktorin des Ägyptischen Museums, zeigt Medienvertretern Spuren der Sachbeschädigungen im Neuen Museum.

    Altertümer und Kunstschätze mit einer Flüssigkeit beschmieren - wer macht sowas? Im Fall der Attacken auf der Berliner Museumsinsel sind viele Fragen offen. Der Ärger ist groß.

  • «Ein großer Mäzen»

    Do., 10.09.2020

    Kunstsammler Erich Marx gestorben

    Der Berliner Unternehmer und Kunstsammler Erich Marx (2015).

    Kunstwerke von Andy Warhol, Joseph Beuys und Anselm Kiefer gehören zu seiner Sammlung. Nun ist der Unternehmer Erich Marx im Alter von 99 Jahren gestorben. Mit einem Berliner Museum ist sein Name besonders verbunden.

  • Zeitgenössische Kunst

    Fr., 24.04.2020

    Berlin verliert Flick-Sammlung

    «Indoor Outdoor Seating Arrangement» von Bruce Naumann im Museum Hamburger Bahnhof.

    Der Namen Flick steht nicht nur für tiefste NS-Verstrickung, sondern auch für eine spektakuläre Kunstsammlung. Noch sind die Werke in Berlin zu sehen. Doch bald ist Schluss.

  • Raub aus Deutsch-Ostafrika

    Fr., 21.02.2020

    Parzinger: Schädel hätten nie hierhergebracht werden dürfen

    Hermann Parzinger, Präsident die Berliner Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

    Die menschlichen Überreste stammen aus illegalen Grabentnahmen. Intensiv untersuchten Forscher fast 1200 Schädel in Berlin. Nun sollen sie zurück in ihre Herkunftsländer.

  • Schubkraft für Diskussion

    Sa., 25.01.2020

    Berliner Humboldt Forum als «neue Chance für Rückgaben»

    Das Humboldt Forum soll im September eröffnet werden.

    Die Präsentation kolonialer Objekte auch im Humboldt Forum ist umstritten. Doch Verantwortliche sehen in der Eröffnung der neuen Kulturstätte auch eine Chance für künftige Restitutionen.

  • Eintritt frei im Museum?

    Sa., 04.01.2020

    Grütters will niedrigschwellige Angebote

    Das Humboldt Forum soll im September dieses Jahres eröffnet werden.

    Berlins Mitte bekommt mit dem Humboldt Forum einen neuen Anziehungspunkt. Als Lockmittel sollen weite Teile des Forums keinen Eintritt kosten. Reicht das?

  • «Planungen mit Hochdruck»

    So., 22.12.2019

    Umstrittenes Berliner Museum soll neuen Namen bekommen

    Präsident Stiftung Preußischer Kulturbesitz Hermann Parzinger.

    Die immensen Kosten von 450 Millionen Euro haben das in Berlin geplante Museum des 20. Jahrhunderts noch vor Baubeginn zu einem Zankapfel gemacht. Nun soll das Haus auch einen neuen Namen bekommen.

  • Museen

    So., 22.12.2019

    Umstrittenes Berliner Museum soll neuen Namen bekommen

    Berlin (dpa) - Das wegen hoher Baukosten von 450 Millionen Euro umstrittene Berliner Museum für Kunst des 20. Jahrhunderts soll eine neue Bezeichnung bekommen. «Es hat sich gezeigt, dass wir darüber noch einmal nachdenken müssen», sagte der Präsident der zuständigen Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger. Die für das neue Haus bisher benutzten Bezeichnungen Museum der Moderne und Museum des 20. Jahrhunderts gelten als nicht ausreichend trennscharf. Für den Fortgang beim Bau zeigte sich Parzinger zuversichtlich.