Hildegard Schulze



Alles zur Person "Hildegard Schulze"


  • Aktion „Finde dein Licht“

    Sa., 25.01.2020

    Eine Elfenbeinmadonna zu Besuch

    Im Abteigebäude findet diesmal der Abschluss zur Aktion „Finde dein Licht“ statt. Vorher widmen sich die Organisatoren in der Kirche der Elfenbeinmadonna aus dem frühen 14. Jahrhundert, die aus diesem Anlass auf Stippvisite in Ochtrup ist.

    m Rahmen der Aktion „Finde dein Licht“ dürfen sich Besucher am 2. Februar (Sonntag) in Lan­genhorst nicht nur auf meditative Texte und Musik freuen, sondern auch auf hohen Besuch: Die Elfenbeinmadonna, die sonst im Dommuseum in Münster aufbewahrt wird, ist auf Stippvisite

  • Kinder backen Plätzchen im Spieker

    Di., 10.12.2019

    Und kneten, kneten, kneten

    Ganz gespannt verfolgten die kleinen Hobbybäcker die Anweisungen von Hildegard Schulze Elshoff (Foto l.) Einige der angehenden Schulkinder hatten nach eigenen Angaben noch nie gebacken – und fanden die Aktion deshalb besonders klasse.

    Die „Weihnachtsbäckerei“ öffnete am Dienstagvormittag ihre Türen im Langenhorster Spieker. Im Beisein eines WDR-Filmteam zeigten die kleinen Hobby-Bäcker der Kita, dass sie mit Mehl, Zucker & Co perfekt hantieren können.

  • Ochtrup einst und heute

    Sa., 16.11.2019

    Seine Oma wollte, dass er Priester wird

    Dr. Johannes Kleine-Rüschkamp war Arzt aus Leidenschaft und ein Langenhorster Original.

    Dr. Johannes Kleine-Rüschkamp war Arzt aus Leidenschaft und ein Langenhorster mit Herz. Nach dem Zweiten Weltkrieg eröffnete er die erste Arztpraxis in dem Ochtruper Ortsteil. Wie er war und, was ihn im Ort bei den Menschen so beliebt hat, berichtet seine Tochter Hildegard Schulze Elshoff im Rahmen der WN-Serie „Ochtrup einst und heute“.

  • Antiphonar kehrt für einen Tag in die Stiftskirche zurück

    Di., 05.02.2019

    Das Buch kräftig aufgeschlagen

    Das Langenhorster Antiphonar aus dem Jahre 1463 ist am Sonntag für einen Tag an seinen früheren Platz zurückgekehrt. Und fand bei den Kirchenbesuchern ehrfurchtsvolle Beachtung.

  • Mittelalterliches Antiphonar wird in der Stiftskirche ausgestellt

    Mi., 23.01.2019

    Ein Licht aus der Ferne

    Eine Seite aus dem wertvollen Antiphonar, das der Arbeitskreis mit (v.l.) Anja Möllers, Sylvia Evers, Hildegard Schulze Elshoff, Bettina Preuß und Sigrid Treichel (das „Chörchen“) am 3. Februar (Sonntag) in der Stiftskirche präsentiert.

    Es waren erste Lichter, die im vergangenen Jahr von der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe entzündet wurden. Eines davon brannte auch in der Langenhorster Stiftskirche. Und hat wie die vielen anderen inzwischen eine so große Strahlkraft entwickelt, dass zu der Veranstaltung in 2019 rund um Mariä Lichtmess Anfang Februar immerhin 26 Klöster mit den verschiedensten Impulsen ihre Pforten öffnen. In Langenhorst schlägt dabei das Licht sogar eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Und so setzt das Vorbereitungsteam für den 3. Februar (Sonntag) auch bei dem Slogan ganz bewusst auf das Motto „Aus der Ferne strahlt uns ein Licht“.

  • Aktion „Finde dein Licht“

    Di., 30.01.2018

    Veranstaltung am 4. Februar in der Stiftskirche Langenhorst

    In der Stiftskirche in Langenhorst findet am Sonntag eine ganz besondere Veranstaltung statt.

    In der Stiftskirche in Langenhorst findet am Sonntag (4. Februar) eine ganz besondere Veranstaltung statt. Im Rahmen der Aktion „Finde dein Licht“ der Arbeitsgemeinschaft Klosterlandschaft Westfalen-Lippe rücken dort Motive der Klostergeschichte in den Mittelpunkt. Am Abend ist zudem ein ökumenische Evensong geplant.

  • Reisen der Langenhorster Senioren von St. Johannes Baptist

    Di., 29.08.2017

    Der Charme eines Ferienlagers ist passé

    Die Gruppe bei ihrem Besuch der Schlosskapelle Burg Bodenstein.

    Sie haben schon viele Orte in deutschen Landen bereist – die Senioren von St. Johannes Baptist. In diesem Jahr stand die 25. Fahrt auf dem Programm. Vieles hat sich seit der ersten Reise geändert – etwa bei den Unterkünften, die früher schon mal Ferienlager-Charme hatten.

  • Team des Seniorencafés in der Villa sucht neue Mitarbeiter – gerne auch Männer

    Mi., 13.11.2013

    Freiwillige vor

    Fingerfertigkeit ist gefragt: Hildegard Lohlammer (v.l.), Hildegard Küper und Ulli Ehling vom Team des Seniorencafés basteln für die Weihnachtsfeier.

    „Damit der Laden läuft, sind Mitarbeiter ganz wichtig“, betont Hildegard Schulze Aquack, Vorsitzende der Begegnungsstätte in der Villa Winkel. Und genau danach sucht sie derzeit händeringend.

  • Konzert des Posaunenchores

    Mo., 30.04.2012

    Klangfarben – bunt wie der Frühling

    Konzert des Posaunenchores : Klangfarben – bunt wie der Frühling

    Die Schar der Zuhörer war überschaubar. Umso gewaltiger aber füllten die Klänge der Blechblasinstrumente die evangelische Kirche, in der der christliche Posaunenchor am Samstagabend mit einem breit gefächerten Programm aus Klassik, Pop, Jazz und Rock aufwartete. Bunt wie die Natur im Frühling waren die Klangfarben aus diesen unterschiedlichen Genres.

  • Gievenbeck

    Mi., 03.08.2011

    Erste Ernte im Auenviertel