Holger Badstuber



Alles zur Person "Holger Badstuber"


  • 2. Liga

    Di., 13.08.2019

    Stuttgarts Mangala zieht sich Innenbanddehnung zu

    Stuttgarts Orel Mangala (r) hat sich verletzt.

    Stuttgart (dpa) - Zweitligist VfB Stuttgart muss voraussichtlich für drei bis vier Wochen auf Orel Mangala verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich beim 1:0-Auswärtserfolg im DFB-Pokal bei Hansa Rostock eine Innenbanddehnung im linken Knie zu.

  • 2. Liga

    So., 04.08.2019

    VfB mit Remis - Frust in Hannover, KSC Tabellenführer

    Heidenheimes Niklas Dorsch (M) wird für sein Tor zum 2:2 gegen den VfB gefeiert.

    Der VfB Stuttgart erlebt in der 2. Fußball-Bundesliga seinen ersten Dämpfer. Das 2:2 in Heidenheim nach 2:0-Führung war enttäuschend. Bei Bundesliga-Mitabsteiger Hannover 96 sieht es trübe aus. Überraschender Tabellenführer ist Aufsteiger KSC.

  • Fußball

    So., 04.08.2019

    VfB Stuttgart nur 2:2 in Heidenheim

    Heidenheim (dpa) - Trotz einer 2:0-Führung hat der VfB Stuttgart in der 2. Fußball-Bundesliga den ersten kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. Im schwäbischen Duell beim 1. FC Heidenheim kam der Aufstiegsfavorit nicht über ein 2:2 hinaus. Neuzugang Hamadi Al Ghaddioui und der frühere Nationalspieler Holger Badstuber erzielten die Treffer für die Stuttgarter. Doch dann glichen Robert Leipertz und VfB-Kapitän Marc Oliver Kempf per Eigentor für die Gastgeber aus.

  • 2. Liga

    So., 04.08.2019

    Trotz Führung: VfB Stuttgart verpasst Sieg in Heidenheim

    Stuttgarts Gonzalo Castro wird von zwei Heidenheimern umstellt.

    Heidenheim (dpa) - Trotz einer 2:0-Führung hat der VfB Stuttgart in der 2. Fußball-Bundesliga den ersten kleinen Dämpfer hinnehmen müssen.

  • Fußball

    So., 04.08.2019

    VfB Stuttgart nur 2:2 in Heidenheim

    Heidenheim (dpa) - Trotz einer 2:0-Führung hat der VfB Stuttgart in der 2. Fußball-Bundesliga den ersten kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. Im schwäbischen Duell beim 1. FC Heidenheim kam der Aufstiegsfavorit nicht über ein 2:2 hinaus. Neuzugang Hamadi Al Ghaddioui und der frühere Nationalspieler Holger Badstuber erzielten die Treffer für die Stuttgarter. Doch dann glichen Robert Leipertz und Niklas Dorsch für die Gastgeber noch aus.

  • 2. Liga

    Fr., 02.08.2019

    Personalsorgen beim VfB: Badstuber rückt in Startelf

    Rückt für das Spiel gegen Heidenheim in die Startelf: Holger Badstuber.

    Holger Badstuber steht im Spiel des VfB Stuttgart beim 1. FC Heidenheim in der Startelf. Das ist außergewöhnlich, denn lange war der Ex-Nationalspieler außen vor. Vom einstigen Status als Abwehrstar ist Badstuber weit weg - und verdankt seinen Einsatz Verletzungen anderer.

  • Maxime Awoudja

    Fr., 05.07.2019

    VfB Stuttgart holt Innenverteidiger vom FC Bayern München

    Maxime Awoudja: VfB Stuttgart holt Innenverteidiger vom FC Bayern München

    Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart hat einen Innenverteidiger vom FC Bayern München verpflichtet.

  • Die VfB-Krisensaison

    Di., 28.05.2019

    Zwei Manager, drei Trainer und ein Abstieg

    Stuttgarts Interimstrainer Nico Willig zeigt sich nach dem Spiel enttäuscht.

    Eine katastrophale Saison ist für den VfB Stuttgart mit dem größtmöglichen Schaden zu Ende gegangen. Nach dem erneuten Abstieg in die 2. Liga bleibt die traurige Frage: Wie konnte es so weit kommen?

  • Relegation

    Mo., 27.05.2019

    Union Berlin schickt Stuttgart in die Zweite Liga

    Die Unioner Sebastian Andersson und Christopher Lenz (vorne) feiern mit den Fans den Aufstieg.

    Nach einem 0:0 ist die große Party von Köpenick perfekt. Union Berlin hat es als 56. Club in die Bundesliga geschafft. Der VfB stürzt dagegen nach einer Saison zum Vergessen ins Dilemma. Für die Schwaben ist es der dritte Abstieg.

  • Nach VfB-Trainerwechsel

    Do., 25.04.2019

    Gomez, Badstuber und Co.: Chance oder Abschied auf Raten?

    Sinnbilder der Stuttgarter Krise: Mario Gomez (l) und VfB-Kapitän Christian Gentner.

    Der VfB Stuttgart taumelt seit Wochen dem Abstieg entgegen. Daran konnten auch die enttäuschenden Ex-Nationalspieler im Kader nichts ändern. Für Gomez und Co. bietet sich nun mit Interimstrainer Willig eine letzte Chance, den VfB und auch ihr sportliches Image zu retten.