Holger Fritze



Alles zur Person "Holger Fritze"


  • 12. Sparda-Münster-City-Triathlon

    Fr., 12.07.2019

    Ohne „Neo“ läuft das schon – Münster rüstet sich für 1350 Dreikämpfer

    12. Sparda-Münster-City-Triathlon: Ohne „Neo“ läuft das schon – Münster rüstet sich für 1350 Dreikämpfer

    Noch wird fleißig gewerkelt rund um den Hafen in Münster. Am Sonntag um 10 Uhr muss alles fertig sein, dann fällt der erste Startschuss beim 12. Sparda-Münster-City-Triathlon über die olympische Distanz.

  • Sparda-Münster-City-Triathlon

    Mo., 08.07.2019

    Farbenvielfalt – Dreikämpfer besetzen den Hafen

    Wechselzone und Zieleinlauf auf dem Stadtwerke-Vorplatz: es wird voll am Sonntag. Holger Fritze (kleines Foto) aus dem Organisationsstab von Veranstalter Tri Finish freut sich auf die zwölfte Auflage.

    Jetzt geht es auf die Zielgerade. Die zwölfte Auflage des Sparda-Münster-City-Triathlons rückt näher. Am Sonntag tummeln sich im und um den Hafen 1350 Dreikämpfer.

  • Sparda-Münster-City-Triathlon

    Mi., 03.07.2019

    Der Selbstläufer im Hafenbecken – auch 2020

    22, 23 Grad dürfte das Wasser im Hafenbecken am 14. Juni haben – das sind Top-Bedingungen für die Aktiven.

    Noch knapp eineinhalb Wochen bis zum Startschuss des Sparda-Münster-City-Triathlons. Diesmal ohne Bundesliga-Wettkämpfe, aber trotzdem ist Format garantiert. Und auch die Auflage im kommenden Jahr ist bereits jetzt gesichert.

  • Sparda-Münster-City-Triathlon

    Mi., 23.01.2019

    Facelifting bei Tri Finish Münster

    Münster, das Rennen mit Gänsehautgarantie. Das Organisationsteam hat sich derweil neu aufgestellt. Holger Fritze, Tobias Heide und Julian Donnermeyer (von links) stehen nun in der ersten Reihe – auch zur Freude von Ute Cewe, Leiterin Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank West (kleines Foto).

    Am 14. Juli geht der Sparda-Münster-City-Triathlon in seine zwölfte Runde. Das Organisationsteam hat indes neue Gesichter bekommen. Und klargestellt: Ein Bundesligarennen gibt es 2019 nicht.

  • Sparda-Münster-City-Triathlon

    Mo., 23.07.2018

    Tri Finish und seine Helfer bewähren sich erstklassig am langen Tag

    Manche Starter sinken im Ziel ermattet auf den Boden.

    Der Tag war lang, gerade für die zahlreichen Helfer von Tri Finish Münster und deren Unterstützer aus anderen Vereinen. Doch die bewährten Kräfte ließen sich einmal mehr nicht lumpen. Routine entwickelt sich auch im Umgang mit Bundesliga-Wettkämpfen.

  • Triathlon: 2. Bundesliga

    Do., 12.07.2018

    Tri Finish Münster in Verl mit dem Rücken zur Wand

    Verstärkt die zweite Mannschaft beim vierten Rennen in Verl: Luca Heerdt.

    Der vierte Wettkampftag in Liga zwei findet am Sonntag in Verl statt. Für die zweite Männer-Mannschaft von Tri Finish Münster geht es um den Klassenerhalt, die Frauen sind dagegen aus dem Gröbsten raus.

  • Triathlon: Vorstandsposten neu besetzt

    Fr., 09.02.2018

    Der Wind der Veränderung weht bei Tri Finish Münster

    Die neue Führung: (von links) Wolfgang Verhoeven, Oliver Lübbert, Tobias Heide, Holger Fritze und Martin Epkenhans.

    Tobias Heide heißt der neue Präsident von Tri Finish Münster. Er wurde auf der Jahreshauptversammlung gewählt, weil sich Uwe Mende zurückzieht. Vakant ist aber noch der Posten des zweiten Vorsitzenden, für den Oliver Koen nicht mehr kandidierte.

  • Sparda-Münster-City-Triathlon

    Di., 18.07.2017

    Skulptur-Projekte behindern Sportler: Triathleten müssen über Kunstwerk klettern

    Sparda-Münster-City-Triathlon : Skulptur-Projekte behindern Sportler: Triathleten müssen über Kunstwerk klettern

    Es geht langsam ans Eingemachte: Am Sonntag steigt die zehnte Auflage des Sparda-Münster-City-Triathlons. Das Jubiläum wartet mit einer Besonderheit auf: Der Kunststeg, der aktuell die Uferseiten des Hafenbeckens verbindet, wird mit in den Wettkampf integriert.

  • LSF-Läufer sind wieder unterwegs

    Mo., 17.03.2014

    Laufsportfreunde auf Platz sechs

    Die Laufsportfreunde Münster (LSF) kamen mit einem reinen Männerteam bei den Westdeutschen 10-km-Meisterschaften in Salzkotten auf Platz sechs und lieferte in 1:38:27 das beste Mannschaftsergebnis in der Vereinsgeschichte ab. Schnellster war Philipp Beckmann in 32:23. Yannick Rinne steigerte seine Bestmarke auf 32:47. Daniel Mehring kam in 33:17 ins Ziel. Holger Fritze lief in 34:14 fast an seine Vereinskameraden heran. Marc Ziegler (36:41), Antonio Henrique (38:27/M55), Karl-Heinz Prieß (58 / 40:08), Bernd Huesker (4. der M65 in 42:48) und Stanislav Bartusiak (44:48) steigerten ihre persönlichen Bestleistungen.

  • Nachrichten Münster

    Sa., 22.01.2011

    „Miniatur-Hubschrauber“ schwirren ums Schloss