Holger Lange



Alles zur Person "Holger Lange"


  • Sanierung des Bahnhofs

    Mo., 01.06.2020

    Signale stehen immer noch nicht auf Grün

    Der Lengericher Bahnhof.

    Eigentlich sollten schon im vergangenen Jahr die Arbeiten am Lengericher Bahnhof begonnen haben. Getan hat sich noch nichts. Vermutlich, weil es beim Eisenbahnbundesamt klemmt.

  • Stadt schnürt Maßnahmenpaket gegen den Eichenprozessionsspinner

    Sa., 23.05.2020

    Verzicht auf die chemische Keule

    An den Eichen auf dem Hof der Grundschule Stadtfeldmark sind schwarze Beutel angebracht, in die die Raupen des Eichenprozessionsspinners krabbeln sollen. Durch die Wärme, die sich in den schwarzen Beuteln entwickelt, werden die Raupen getötet.

    Chemische Keule in Form von Bioziden, thermische Verfahren – all das steht bei der Stadt Lengerich auf dem Index, wenn es um die Bekämpfung der Raupen des Eichenprozessionsspinners geht. Die Verwaltung setzt auf mechanische Verfahren – und schwarze Beutel.

  • Ärger im Quartier L: Neuer Spielplatz weiter gesperrt

    Do., 14.05.2020

    Wer ist der Spielverderber?

    Es könnte für Kinder im Quartier L so schön sein: Direkt vor der Haustür haben sie einen brandneuen Spielplatz. Doch nutzen können sie ihn nicht, der Zugang ist durch einen Gitterzaun versperrt.

    Lange waren die Spielplätze in der Stadt aufgrund der Corona-Pandemie gesperrt. Seit dem 7. Mai können sich Kinder dort aber wieder austoben. Eine Ausnahme gibt es allerdings im Quartier L westlich der Bergstraße. Dort verhindert weiterhin ein Gitterzaun das Betreten – was mit Covid 19 indes nichts zu tun hat. Vielmehr ist offenbar die mangelhafte Kommunikation zwischen Stadt und LWL der Grund.

  • Neugestaltung der Fußgängerzone: Planung schreitet voran

    Do., 30.04.2020

    Im Detail gibt es Veränderungen

    Der Bodelschwinghplatz wird sich im Zuge der Neugestaltung der Fußgängerzone besonders stark verändern. Zum einen fällt ein Teil der Parkplätze weg, zum anderen soll es auch hier künftig einen Brunnen geben.

    Für die Zukunft der Lengericher Innenstadt ist es ein Projekt von großer Bedeutung: die Umgestaltung der Fußgängerzone. Inzwischen haben sich die Verantwortlichen mit vielen Detailfragen befasst und einige Änderungen und Ergänzungen an der Entwurfsplanung vorgenommen.

  • Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

    Mi., 29.04.2020

    Stadt wählt einen anderen Weg als Straßen-NRW

    Es wird befürchtet, dass die Raupen des Eichenprozessionsspinners auch in diesem Sommer wieder zu einer Plage werden.

    Der Landesbetrieb Straßen.NRW setzt bei der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners auf ein Biozid. Die Stadt Lengerich wählt einen anderen Weg, hängt schwarze Beutel in Bäumen auf, in die die Raupen fallen sollen.

  • Parkplatz am Stadion: Neuregelung bei W&H führt ungewollt zu stärkerer Nutzung

    Do., 30.01.2020

    Ein Unternehmen steuert gegen

    Viele W&H-Mitarbeiter nutzen den Parkplatz, zuletzt war ihre Zahl noch einmal kräftig gestiegen.

    Dass Mitarbeiter von W&H ihr Auto vor dem Stadion abstellen, ist nichts Neues. Doch zuletzt hat ihre Zahl erheblich zugenommen. Nicht überall und bei allen kam das gut an. Unternehmen und Stadt sagen zu, dass bald wieder alles in geordneten Bahnen läuft.

  • Gehölzarbeiten am Südring sind Thema im Planungsausschuss

    Fr., 17.01.2020

    Straßen-NRW steht weiter in der Kritik

    Als zu radikal bewerten manche Lokalpolitiker das Vorgehen von Straßen-NRW bei den Gehölzarbeiten am Südring.

    Es ist bereits einige Zeit her, dass vom Landesbetrieb Straßen-NRW gehölzarbeiten am Südring durchgeführt wurden. Die Lokalpolitik beschäftigt das indes immer noch. Im Planungsausschuss wurde jetzt erneut deutliche Kritik geäußert.

  • Grünfläche am Bethania-Portal

    Sa., 30.11.2019

    Abfuhr für Verwaltungsidee

    Der Heimatverein freut sich über die Beleuchtung des Bethania-Portals. Die Kommunalpolitik kritisiert die Ideen der Verwaltung zur Gestaltung des Geländes.

    Der Heimatverein freut sich, dass zum ersten Advent die Beleuchtung am Sandsteinportal Bethania an der Stadtverwaltung installiert worden ist. Die Mitglieder des Planungs- und Umweltausschusses sind alles andere als begeistert von der Planung, die von der Verwaltung zur Gestaltung der Fläche vorgestellt wird.

  • Radverkehrskonzept des Kreises

    Sa., 30.11.2019

    Entwurf mit gravierenden Mängeln

    Auf niedersächsischem Gebiet führt ein Radweg von Natrup-Hagen bis zur Stadtgrenze Lengerich.

    Erheblichen Nachholbedarf in Sachen Radwegenetz sieht Holger Lange in Lengerich und auch in den Nachbarkommunen. Dem werde das vom Kreis Steinfurt vorgelegte Radwegekonzept nicht gerecht, stellt der Fachdienstleiter Straßenbau im Ausschuss Umwelt und Planung fest.

  • Sanierung der Straße Im Hook

    Do., 11.07.2019

    Erdaushub ist belastet

    Beim Aufstellen der Schilder vor dem Beginn der Sanierungsarbeiten in der Straße Im Hook war die Welt noch in Ordnung. Jetzt steigen die Gesamtkosten für die Maßnahme, weil belastetes Erdreich aufgetaucht ist.

    Böse Überraschung bei der Sanierung der Straße Im Hook: Die Stadt wird rund 60 000 Euro mehr als ursprünglich kalkuliert für diese Maßnahme ausgeben müssen. Entsprechend werden sich auch die von den Anliegern aufzuwendenden Beiträge erhöhen. Grund für die Mehrausgabe: Der Bodenaushub muss aufwendiger entsorgt werden als geplant.