Horst Lichter



Alles zur Person "Horst Lichter"


  • Einschaltquoten

    Do., 19.12.2019

    Edler Trödel und singende Nonnen stehen hoch im Kurs

    Horst Lichter hat Anfang des Jahres für seine Sendung «Bares für Rares» den Deutschen Fernsehpreis bekommen.

    «Bares für Rares» ist Gold wert: An Horst Lichter kam am Mittwochabend niemand vorbei.

  • Till Hoheneder & The Slowhand All Stars im Hot Jazz Club

    Mi., 30.10.2019

    Endlich Zeit für die Herzensangelegenheit

    Till Hoheneder & The Slowhand All Stars interpretieren am Samstag Hits von Bob Dylan und Eric Clapton im Hot Jazz Club.

    Was haben Atze Schröder und Bob Dylan (außer vielleicht der Frisur) gemeinsam? Till Hoheneder schätzt beide. Mit dem einen arbeitet er seit Jahren zusammen, die Lieder des anderen interpretiert er mit seiner Band The Slowhand Allstars am Samstag (2. November) unter dem Titel „The Best of Dylan & Clapton Volume 2“ im Hot Jazz Club.

  • Mirja Boes begeistert im ausverkauften Ballenlager

    Mo., 07.10.2019

    Beim King kniet sie nieder

    Ganz locker mit Basecap, Jeans und T-Shirt präsentierte sich Mirja Boes am Samstagabend im Ballenlager. Einige große Sänger wie Elvis hat sie für ihr Programm „Auf Wiedersehen! – Hallo!“ gleich mitgebracht.

    Im restlos ausverkauften Ballenlager warteten am Samstagabend um kurz vor 20 Uhr rund 600 Menschen darauf, was ihnen so gebührte. In filmischen Einspielern als Opener priesen diverse Stars und Kollegen der industriellen Unterhaltung die Großartigkeit und Verdienste der Komikerin, die gleich vor ihnen stehen sollte.

  • Wer wird Millionär?

    Di., 03.09.2019

    Quiz-Fan räumt Jubiläumsmillion ab

    Jan Stroh (l.) und Günther Jauch im Silberstreifregen

    Passend zum 20-Jährigen der 15. Millionen-Gewinner! Und dann noch einer, der sich rühmt, bislang jede Folge von „Wer wird Millionär?“ gesehen zu haben. Da ist auch Günther Jauch am Montagabend platt vor Staunen.

  • Bart trifft Bart

    Fr., 02.08.2019

    Horst Lichter tauft Walrossbaby Fiete

    Horst Lichter (r) streichelt Fiete über den Kopf.

    Endlich hat das kleine Walrossbaby im Tierpark Hagenbeck einen Namen. Diesen verkündete am Freitag der Fernsehkoch Horst Lichter.

  • Einschaltquoten

    Do., 18.07.2019

    Trödeln ist Trumpf

    Horst Lichter ist der Trödel-König.

    Abends wird im deutschen Fernsehen gefeilscht, gezittert und geflirtet. Da hat Horst Lichter gut lachen.

  • „Bares für Rares“

    Fr., 28.06.2019

    Colani-Entwürfe kamen wieder mit nach Hause

    Für den Design-Koffer von Luigi Colani war das Händler-Angebot in der Sendung „Bares für Rares“ zu niedrig. Aber enttäuscht sind Margret Koschützke (v.l) und Angelika Kossmann nicht, sie erlebten einen unvergesslichen Tag im Studio Köln-Pulheim.

    Verkauft hat sie nicht, aber Spaß gehabt. Angelika Kossmann traf Horst Lichter und die Händler von „Bares für Rares“.

  • Einschaltquoten

    Do., 23.05.2019

    Trödel statt Grundgesetz: ZDF-Show siegt gegen ARD-Format

    Horst Lichter hat mal wieder die Konkurrenz weit hinter sich gelassen.

    70 Jahre Grundgesetz: Im Ersten konnten Bürger aus diesem Anlass den Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts direkt befragen. Bei den Fernsehzuschauern wollte das nicht so recht zünden - die meisten entschieden sich für Altbewährtes beim ZDF.

  • ARD-Sendung „Hallo Schatz“: Ein weiteres Trödel-Format

    Mo., 18.03.2019

    Mata Hari findet schnell Liebhaber

    Alten Plunder reparieren und zu neuem Leben erwecken: Das ist die Mission von Moderator, Sänger und Trödel-Liebhaber Oliver Petszokat in der neuen Sendung „Hallo Schatz“. Gemeinsam mit seiner Assistentin, der Kunsthistorikerin Victoria Beyer, setzt er sich für mehr Nachhaltigkeit ein.

    Die „Mata Hari“ ist Baujahr 1978. Wie Oli Petszokat auch. Vielleicht ist der Moderator darum so bemüht, aus dem Stück ein echtes Schätzchen zu machen. Was bei der Premiere der neuen Dokutainment-Sendung „Hallo Schatz“ an diesem Dienstag um 16.10 Uhr in der ARD dann auch klappt. Für 4700 Euro wechselt der restaurierte Flipperautomat den Besitzer. Nach einem ordentlichen „Upcycling“ – denn das ist das Alleinstellungsmerkmal des neuen TV-Formats.

  • Neues TV-Format: Dreharbeiten in Everswinkel

    Sa., 16.03.2019

    Neues Leben für alten Plunder

    So sieht der upgecycelte Kühlschrank aus, den Joachim Poschmann (2.v.l.) zur Bar umfunktionierte. Ob und wie Moderator Oli P. (r.) den neuen alten Schatz gewinnbringend verkauft, sieht man in der ARD am 1. April. Mit auf dem Foto sind Till Eitel (l., Fotograf) und Andreas „Smoe“ Plautz, Graffiti-Künstler aus Warendorf (2.v.r.), weitere Experten der Sendung.

    Den Riesenerfolg der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ mit Horst Lichter (Top Quote und Deutscher Fernsehpreis 2019 in der Kategorie „Bestes Factual Entertainment“) konnte die ARD augenscheinlich nicht auf sich sitzen lassen. Sie schickt nun „Flugzeuge im Bauch“-Sänger und Schauspieler Oli P. als Moderator von „Hallo Schatz“ ins Rennen. An seiner Seite Joachim Poschmann, der in Everswinkel seinen Laden und seine Werkstatt „Pogo-Retroquitäten“ betreibt.