Horst Steffen



Alles zur Person "Horst Steffen"


  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 17.07.2019

    Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Ich wollte ohnehin Verantwortung tragen“

    Julian Schauerte ist neuer SCP-Kapitän.

    Julian Schauerte kam als Mann für die rechte Seite mit viel Erfahrung zum SC Preußen. Wenige Wochen später war der 31-Jährige schon Kapitän. Im Interview spricht er über seinen schnellen Aufstieg und blickt auf die am Freitag beginnende Saison.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 24.12.2018

    Preußen-Präsident Strässer im Interview: „Sportlich sind wir im Soll“

    Preußen-Präsident: Christoph Strässer

    Der Advent war von den Ergebnissen für den SC Preußen Münster in der 3. Liga eine einzige Enttäuschung. Im Interview spricht Club-Chef Christoph Strässer über die aktuelle Lage. Er fordert auch den Schulterschluss von Sportchef Malte Metzelder und Cheftrainer Marco Antwerpen.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 20.12.2018

    Preußen-Abwehrchef Kittner im Interview: „Profi? Es gibt nichts Besseres“

    Dirigent und Anführer: Ole Kittner hat bei den Preußen eine bemerkenswerte Entwicklung genommen.

    Ole Kittner ist zweifellos einer der Anführer beim SC Preußen Münster. Im Augenblick zwar gesperrt, aber unglaublich wichtig mit seiner Erfahrung. Dabei war der 31-Jährige jahrelang raus aus dem Geschäft. Auch aus dieser Zeit erzählt er im großen Interview.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 19.09.2018

    Preußen-Pechvogel Wiebe setzt auf Geduld statt Tempo

    Der Schockmoment: Gestützt von Sandrino Braun und Physio Christian Krabbe verlässt Danilo Wiebe das Magdeburger Feld.

    Der Pechvogel der Rückserie war beim SC Preußen zweifellos Danilo Wiebe, der sich mitten im sportlichen Aufschwung, einen Kreuzbandriss zuzog. Nun kämpft er um sein Comeback, ist auch guter Dinge, möchte sich allerdings keinen Druck auferlegen.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 07.05.2018

    Marco Antwerpens Weg verspricht Besserung bei Preußen Münster

    Schlüsselspieler in der Rückrunde: Sandrino Braun war der Chef im zentralen defensiven Mittelfeld.

    Die Saison neigt sich dem Ende entgegen. Und wieder haben die Preußen ihren Anhang in ein Wechselbad der Gefühle versetzt. Der Aufschwung unter Trainer Marco Antwerpen muss in die neue Saison transportiert werden.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 19.04.2018

    Adieu von Stéphane Tritz – kein Franzose mehr beim SC Preußen Münster

    Stéphane Tritz lieferte zuverlässig in der Defensive.

    Nach drei Saisons beim SC Preußen Münster sagt Stéphane Tritz „adieu“. Damit verlässt nach Clement Halet und Amaury Bischoff der letzte verbliebene Franzose den Fußball-Drittligisten. Der 30 Jahre alte Abwehrspieler weiß dabie noch nicht, welchem Verein es sich anschließen wird.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 14.02.2018

    Sandrino Braun ist bei den Preußen plötzlich unverzichtbar

    Bissig im Zweikampf statt betrübt auf der Bank: Mittelfeldspieler Sandrino Braun hat sich zurück in die Mannschaft gespielt und ist unter Trainer Marco Antwerpen mehr als eine feste Größe geworden.

    Er kommt immer besser in Tritt. Dabei galt er in diversen Transferperioden sogar schon als Streichkandidat. Doch Sandrino Braun hat sich zurückgekämpft. Bis kurz vor Weihnachten war er beim SC Preußen kaum gefragt, nun ist er plötzlich Leistungsträger.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 17.01.2018

    Der erste Dreier für Preußen-Trainer Antwerpen kommt – statistisch betrachtet

    Die Preußen in Liga 3: Nach Aufsteiger Marc Fascher waren Pavel Dotchev, Horst Steffen, Ralf Loose und Benno Möhlmann in Münster am Ruder. Am Sonntag steigt Marco Antwerpen in den Ring.

    Marco Antwerpen steht vor seinem Pflichtspieldebüt als Trainer des SC Preußen Münster. In Meppen erwarten den neuen Trainer Schneetreiben und – glaubt man der Statistik – ein Sieg im ersten Spiel als Drittliga-Coach.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 11.01.2018

    Preußen-Vizekapitän Rizzi im Interview: „Die Leichtigkeit ist zurück“

    Michele Rizzi (r.) findet bislang nur lobende Worte für den neuen Trainer Marco Antwerpen und hofft, dass er und das Team die (völlig unterschiedlichen) Vorgaben besser umsetzen als unter Ex-Coach Benno Möhlmann.

    In Zeiten, die über die Zukunft des SC Preußen – Stichwort Ausgliederung – entscheiden wird, rückt der Sport fast in die zweite Reihe. Vizekapitän Michele Rizzi spricht im Interview über beide Themen und lobt die Trainingssteuerung des neuen Trainerteams.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 01.12.2017

    Nur der Sieger zwischen Lotte und Preußen atmet durch

    Startelf im Auge? Jeron Al-Hazaimeh würde gegen seinen Ex-Club Lotte nur zu gerne spielen.

    Nachbarschaftsderby am Autobahnkreuz: SF Lotte erwartet am Samstag um 14 Uhr den Tabellennachbarn Preußen Münster. Beide Teams haben Tuchfühlung zu den Abstiegsrängen. Beim SCP wird Torwart Max Schulze Niehues den verletzten Nils Körber vertreten. Ein anderer hofft auch auf die Startelf.