Htin Kyaw



Alles zur Person "Htin Kyaw"


  • Was geschah am ...

    Fr., 29.03.2019

    Kalenderblatt 2019: 30. März

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. März 2019

  • Was geschah am ...

    Do., 29.03.2018

    Kalenderblatt 2018: 30. März

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. März 2018:

  • Vertrauter Aung San Suu Kyis

    Mi., 21.03.2018

    Myanmars Präsident tritt zurück

    Der Präsident von Myanmar, Htin Kyaw, hat überraschend seinen Rücktritt erklärt.

    In Myanmar tritt überraschend der Staatspräsident zurück - ein herber Verlust für Regierungschefin Aung San Suu Kyi. Der Friedensnobelpreisträgerin selbst, die international gerade schwer in der Kritik steht, ist das höchste Staatsamt verwehrt.

  • Regierung

    Mi., 30.03.2016

    Ende der Militärmacht: Präsident in Myanmar vereidigt

    Regierung : Ende der Militärmacht: Präsident in Myanmar vereidigt

    Historische Zeitenwende: Mit Htin Kyaw bekommt Myanmar nach Jahrzehnten der Militärmacht und Misswirtschaft erstmals einen zivilen Präsidenten. Viel zu sagen hat er nach dem Willen von Freiheitsikone Suu Kyi aber wohl nicht.

  • Regierung

    Mi., 30.03.2016

    Neuer Präsident in Myanmar vor der Vereidigung

    Naypyidaw (dpa) - In Myanmars Hauptstadt Naypyidaw sind Parlamentarier zur Vereidigung des Präsidenten und der Minister der neuen Regierung zusammengetreten. Der weitgehend unbekannte designierte Präsident Htin Kyaw, ein enger Vertrauter von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi, will im Anschluss an die Zeremonie ein Rede halten. Auch Suu Kyu soll als Ministerin vereidigt werden. Offizielle tritt die erste zivile Regierung seit mehr als 50 Jahren im April an. Das Land war Jahrzehnte eine Militärdiktatur.

  • Regierung

    Di., 22.03.2016

    Suu Kyi für Kabinettsposten in Myanmar nominiert

    Naypyidaw (dpa) – Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi wird nach ihrem großes Wahlsieg in Myanmar einen Kabinettsposten in der neuen Regierung einnehmen. Das teilte der Parlamentspräsident in der Hauptstadt Naypyidaw mit. Welches Amt sie bekommt, blieb zunächst offen. Der neue Präsident Htin Kyaw stellte 18 Kandidaten für 21 Ministerien vor. Die Regierung tritt am 1. April an. Suu Kyi kann nach der noch vom Militär geschriebenen Verfassung nicht selbst Präsidentin werden.