Hubert Hülsmann



Alles zur Person "Hubert Hülsmann"


  • Trauer um Paul Averbeck

    Do., 11.04.2019

    Der Spielmannszug war seine Leidenschaft

    Paul Averbeck war der erste Tambourmajor des Spielmannszuges Alverskirchen.

    Im Alter von 94 Jahren ist der Alverskirchener Paul Averbeck am Mittwoch gestorben. Er gehörte neben Hubert Hülsmann und Theo Münstermann zu den drei Gründungsvätern des Spielmannszuges Alverskirchen.

  • Jahresversammlung des M#nnergesangvereins

    Mi., 28.11.2018

    Den 100. Geburtstag schon im Blick

    Fit für die Jubiläums-Vorbereitung zeigt sich der MGV-Vorstand mit Schatzmeister Markus Alipaß, Schriftführer Wilfrid Mettelem, Beisitzer Andreas Friedrich, Dirigent Heiko Kraft, Vorsitzender Hubert Görges, stellv. Vorsitzender Reinhard Markfort und Beisitzer Norbert Hummert. (v.l.).

    Der Countdown läuft gewissermaßen schon. Noch zwei Jahre bis zum großen Jubiläum. Im Jahr 2021 wird der MGV Everswinkel auf 100 Jahre Chorgeschichte zurückblicken können. Ein Ereignis, das schon in den Fokus rückt und die ersten Schatten der Vorbereitung voraus wirft. Aber auch 2018 war ein ereignisreiches Jahr lfür die aktiven Sänger des MGV. In der Generalversammlung am Freitagabend zog der Vorsitzende Hubert Görges zusammen mit dem Vorstand zufrieden Bilanz.

  • Gemeinde trauert um Hubert Hülsmann

    Do., 18.01.2018

    Mit Herz und Verstand

    Hubert Hülsmann bei der Jubiläumsfeier „50 Jahre Spielmannszug“ im Mai 2014.

    Vor zwei Jahren hatte er ein großes Werk vollendet. Die „Jahrhunderttür“ fürs eigene Heim an der Hauptstraße. Ein Geburtstagsgeschenk für seine Frau Gertrude, gefertigt in aufwendiger Handarbeit zusammen mit seinem Sohn Richard. Ein Meisterwerk. Es gibt Bürger, die würden Hubert Hülsmann wohl als „Jahrhundertmenschen“ von Alverskirchen bezeichnen.

  • Paukenschlag zum Geburtstag

    Di., 27.05.2014

    Festumzug und buntes Rahmenprogramm am Sonntag

    Voller Kirchplatz zum Auftakt am Sonntag. Nach den verschiedenen Grußworten stimmten die Spielleute verschiedener Musikvereine gemeinsam „Preußens Gloria“ an.

    16 befreundete Musikvereine, jede Menge Besucher und zahlreiche Ehrengäste gratulierten dem Spielmannzug Alverskirchen am Sonntag zum 50. Geburtstag. „Es war eine super Party und ein super Tag. Vielen Dank, dass Ihr alle gekommen seid! Wenn das nächste Mal der Spielmannszug für Euch spielt, dann spielt er auf jeden Fall aus vollem Herzen“, betonte Ludger Kemker vom Spielmannszug am Ende eines ereignisreichen Tages, an dem die Jubiläumsfeierlichkeiten rund ums Festzelt bei strahlendem Sonnenschein ein echter Publikumsmagnet waren.

  • Theken-Talk mit Wandergesellen

    Mo., 12.05.2014

    Wichtige Erfahrungen gesammelt

    Beim Thekengespräch berichteten Wandergesellen von der Walz. Hier sind Marc Mundri (l.) und Klemens Diepenbrock beim Wettzapfen.

    „Wandergesellen sind eine ganz besonders Spezies“, sagte Klemens Diepenbrock am Freitagabend: „Sie sind Abenteurer, Weltenbummler und Botschafter ihrer Heimat.“

  • Streifzug durch 50 Jahre Spielmannszug-Geschichte in Alverskirchen

    Sa., 10.05.2014

    Zwei Lieder und 65 Mark zum Start

    „Wer die Musik bestellt, muss sie auch bezahlen . . .“ – ein häufig zitierter Spruch, der vor allem in der Politik gerne Verwendung findet und ein Ausdruck von Ärgernis ist. Vor 50 Jahren waren Hubert Hülsmann, Paul Averbeck und Theo Münstermann etwas verärgert. Es war schon öfter mal in Alverskirchen Musik „bestellt“ worden, und sie musste stets gut bezahlt werden. Daran musste sich etwas ändern.

  • Talk-Abend „Geier!Live“ mit „Everswinkeler Wandergesellen“

    Do., 08.05.2014

    Bericht aus der weiten Welt

    In Deutschland gibt es laut Statistik rund 6,3 Millionen Menschen, die in ihrer Freizeit häufig wandern. Eine Massenbewegung. Mitunter sieht man Wandernde in komplett schwarzer Kluft. Jacke, Schlaghose, Weste und ein breiter Hut. Alles andere als traditionelle Wanderkleidung. Traditionell ist dagegen ihre Art der Wanderung – sie sind „auf der Walz“. Zwei in der Vitus-Gemeinde ganz bekannte „Wandergesellen“ sind am Freitag Gäste beim Theken-Talk „Geier!Live“.

  • Große Talk-Runde des Spielmannszuges Alverskirchen: 50 Jahre voller Geschichten

    Mo., 14.04.2014

    Erwärmender Abend

    Eine Abordnung des Spielmannszuges läutete bei der Zeitreise durch die Entwicklung des Spielmannszuges jedes Jahrzehnt mit passender Musik aus jener Zeit ein.

    Es war ein Auftakt, wie er gelungener nicht hätte sein können. Mit dem „Feurigen Kaminabend“ unter dem Titel „Talk im Takt“ warb der Spielmannzug Alverskirchen für seine groß angelegten Feierlichkeiten zum 50-jährigen Vereinsjubiläum im Mai. Zeitzeugen aus fünf Jahrzehnten ließen im vollen Gasthof Grause die Geschichte und viele Geschichten des Spielmannszuges wieder lebendig werden.

  • Kaminabend führt unterhaltsam durch 50 Jahre Spielmannszug-Geschichte

    Sa., 05.04.2014

    Jetzt packen die Spielleute aus

    50 Jahre Spielmannszug Alverskirchen – das wird in diesem Jahr richtig groß gefeiert. Zum Auftakt gibt es einen besonderen Veranstaltungs-Leckerbissen: Am nächsten Freitag (11. April) findet in der Gaststätte Grause auf Einladung des Spielmannszuges Alverskirchen ein Kaminabend mit Geschichten und Anekdoten aus einem halben Jahrhundert Spielmannszugs-Historie statt.

  • Spielmannszug Alverskirchen feiert runden Geburtstag

    Di., 01.04.2014

    50 Jahre und sehr spielfreudig

    „1964 trafen sich drei Mann, die gründeten den Spielmannszug, und so fing alles an . . .“ So lautet die erste Zeile eines selbst gedichteten Liedes über den Musikzug. Das ist 50 Jahre her. Jetzt feiert der Spielmannzug Alverskirchen runden Geburtstag, und aus diesem Grund wird im April und Mai eine Menge los sein im Dorf.