Hubert Overesch



Alles zur Person "Hubert Overesch"


  • VR-Bank resümiert das Jahr 2019

    Mi., 12.02.2020

    Die letzte Bilanz ist eine gute Bilanz

    VR-Bank resümiert das Jahr 2019 : Die letzte Bilanz ist eine gute Bilanz

    Ein Hauch von Abschied lag über der Jahresbilanz-Pressekonferenz der VR-Bank Kreis Steinfurt am Mittwoch in den Räumen ihres Kunden, der Groß-Konditorei Coppenrath & Wiese in Mettingen. Denn dies sei, wie VR-Vorstand Ulrich Weßeler sagte, „die hoffentlich letzte Bilanz-PK der bisherigen VR-Bank.“ Damit dürfte er so falsch nicht liegen, steht doch die Fusion mit der Vereinigten Volksbank Münster sowie der Volksbank Greven unmittelbar bevor.

  • Mobile Sanitätsstation für den DRK-Kreisverband kommt nach Ladbergen

    So., 17.11.2019

    Gute Bedingungen für die Hilfe

    Landrat Dr. Klaus Effing (links) und VR-Bank-Vorstand Hubert Overesch lassen sich von Daniel Gerdts die neue Sanitätsstation des DRK erläutern – zuvor hatten sie ihre Spendenschecks an den DRK-Kreisverband Tecklenburger Land überreicht.

    Der Präsident Heinz Hüppe sprach von einem „Meilenstein für den Sanitätsdienst“ – und keiner widersprach ihm. Keine Frage, die neue mobile Sanitätsstation, die der DRK-Kreisverband Tecklenburger Land jetzt vorstellte und künftig in Ladbergen stationiert sein wird, ist schon ein richtig dolles Ding.

  • Vertreterversammlung der VR-Bank Kreis Steinfurt

    Do., 06.06.2019

    Alle Fragen zur Fusion sind geklärt

    Die Vertreter genehmigten den Jahresabschluss und die Verwendung des Überschusses. Zuvor hatten die Vorstände Hubert Overesch (l.) und Ulrich Weßeler sowie Aufsichtsratsvorsitzender die jüngsten Bilanzen und Entwicklungen der VR-Bank Kreis Steinfurt erläutert.

    Die Fragen scheinen geklärt. Jedenfalls hatten die 117 Vertreter der VR-Bank Kreis Steinfurt am Mittwochabend keinen Redebedarf mehr zur Fusion, die die Genossenschaftsbank im kommenden Jahr mit der Volksbank Greven und der Vereinigten Volksbank Münster verschmelzen wird.

  • VR-Bank Kreis Steinfurt überschreitet Drei-Milliarden-Marke

    Do., 07.02.2019

    „Ohne Wachstum verlieren Sie“

    Generalbevollmächtigter Jürgen Feistmann (v.l.) und die VR-Bank-Vorstände Ulrich Weßeler und Hubert Overesch sind mit dem Jahr 2018 zufrieden. Das erklärten sie am Dienstag während einer Pressekonferenz bei der Firma Salvus, einem Kunden der Bank.

    Es ist das Jahr vor der großen Fusion, vor dem Zusammenschluss der VR-Bank Kreis Steinfurt mit der Volksbank Greven und der Vereinigten Volksbank Münster. 2020 wird dann die Volksbank Münsterland Nord entstehen. Im Mai des kommenden Jahres sind die entscheidenden Vertreterversammlungen, ehe der Zusammenschluss dann perfekt wird – rückwirkend zum 1. Januar 2020.

  • Bilanzpressekonferenz der VR Bank Kreis Steinfurt

    Mi., 06.02.2019

    „Ein anspruchsvolles Jahr“

    Jürgen Feismann, Ulrich Weßeler und Hubert Overesch sehen die VR Bank Kreis Steinfurt für die Fusion mit Greven und Münster im kommenden Jahr gut aufgestellt. Sie setzen auf Verantwortung, Verlässlichkeit und Vertrauen.

    Die Zuwächse fielen nicht mehr so üppig aus, wie es die Genossen schon einmal gewohnt waren. „Es war ein anspruchsvolles Jahr“, zieht Hubert Overesch den bilanziellen Schlussstrich unter das Jahr 2018 bei der VR-Bank des Kreises Steinfurt. Alles in allem ging es im Vorjahr aber weiter bergauf, mit einem „guten Wachstum“, wie Overesch bei der Pressekonferenz am Mittwoch in der Salvus-Firmenzentrale in Emsdetten betonte – die große Fusion mit den Kollegen der Volksbank Greven und Münster zum 1. Januar 2010 fest im Blick.

  • VR-Bank Kreis Steinfurt

    Mi., 06.02.2019

    „Gutes Wachstum in allen Kerngeschäftsfeldern“

    Präsentierten die Zahlen für das Geschäftsjahr 2018: die Bankvorstände Hubert Overesch (rechts) und Ulrich Weßeler.

    Die VR-Bank Kreis Steinfurt hat am Mittwoch ihre Bilanz 2018 präsentiert. Der Vorstand zeigte sich zufrieden, sprach aber auch von einem „anspruchsvollen Jahr“.

  • Ausblick der Volksbanken und der Kreissparkasse für 2019

    So., 27.01.2019

    Bauzinsen billig – Sparen schwierig

    Bei Guthabenzinsen gibt es für Sparer weiter nicht viel zu rechnen. Es gibt keine.

    Krisenstimmung oder anhaltender Boom ? Zinstief oder allmähliche Normalisierung ? Und weiterhin niedrige Zinsen für Häuslebauer oder teurere Darlehen ? Wer wissen will, was die Finanzwelt in diesem Jahr so bringt, braucht eine Glaskugel. Oder er fragt die, die tagtäglich mit Geld zu tun haben. Was wir zu vier verschiedenen Themen getan haben.

  • Ausblick von VR-Bank und Kreissparkasse

    Mo., 21.01.2019

    Bauzinsen billig – Sparen schwierig

    Die Vorstände der VR-Bank Kreis Steinfurt, Hubert Overesch (links) und Ulrich Weßeler, äußern sich zur Zukunft der Finanzwelt.

    Krisenstimmung oder anhaltender Boom? Zinstief oder allmähliche Normalisierung? Und weiterhin niedrige Zinsen für Häuslebauer oder teurere Darlehen? Wer wissen will, was die Finanzwelt in diesem Jahr so bringt, braucht eine Glaskugel. Oder er fragt die, die tagtäglich mit Geld zu tun haben.

  • Vertreterversammlung der VR-Bank Kreis Steinfurt

    Do., 07.06.2018

    Auf dem Weg zur Großfusion

    Viele Abstimmungen im Verlauf eines Abends: Die VR-Bank Kreis Steinfurt hatte am Dienstag in die Stadthalle Rheine zu ihrer Vertreterversammlung eingeladen.

    Über 64 000 Mitglieder hat die VR-Bank Kreis Steinfurt, 218 Vertreter haben die Mitglieder gewählt und mit der Wahrnehmung ihrer Interessen als Bank-Eigentümer beauftragt. Bei sehr heißem Wetter hatte die VR-Bank am Mittwochabend in die gut klimatisierte Stadthalle nach Rheine eingeladen: Vertreterversammlung – einmal im Jahr ist das Pflicht.

  • VR-Bank: Ergebnisentwicklung bereitet Kopfzerbrechen

    Mi., 17.01.2018

    Deutliche Zuwächse

    Wie ist das Geschäftsjahr 2017 gelaufen? Dazu nahmen am Mittwoch Hubert Overesch und Ulrich Weßeler, die Vorstände der VR-Bank Kreis Steinfurt, Stellung. Ihren Worten zufolge gab es Zuwächse, aber auch Dinge, die „Kopfzerbrechen bereiten“.