Hubert Wimber



Alles zur Person "Hubert Wimber"


  • Grevens Jecken lassen sich von dem bisschen Schlechtwetter nicht den Zug verderben

    So., 23.02.2020

    Zügig durch die Regenpause

    Freunde und Familien kamen im gleichen Outfit – von jung bis alt.

    Es regnet, es windet. Aber für Grevens Karneval macht das Wetter Mittag. Trockenen Fußes kamen sie gestern einmal fast um die Stadt. Zur Sicherheit wurde der Weg abgekürzt. Und früher gefeiert.

  • Für Pünte Janina und Prinz Christian I. kommt der Höhepunkt des Karnevals

    Sa., 22.02.2020

    „Eine schöne Gruppendynamik“

    Das Dreigestirn aus Greven: KG-Präsident Guido Lake, Pünte Janina und Prinz Christian I. (v.l.).

    Für Pünte Janina und Prinz Christian I. geht die Session auf den Höhepunkt zu. Zeit für eine Bilanz: Frauenpower wird bei der KG Emspünte immer wichtiger.

  • Zelt auf dem Parkplatz gegenüber dem Rathaus

    Fr., 07.02.2020

    It‘s coming home, Karneval‘s coming home

    Die Sitzprobe der drei Obernarren Guido Lake, Prinz Tanki und Hubert Wimber fiel äußerst positiv aus.

    Die Grevener Karnevalisten feiern in diesem Jahr im Zelt.

  • Das Geheimnis um die närrische Regentschaft

    Fr., 10.01.2020

    Kette, Püntenspiegel und Zepter

    Auf der heutigen Prinzenproklamation hat das Rätselraten ein Ende.

    Wenn heute Abend in der Emssporthalle die Regentschaft von Stadtprinz Christian I. & Püntenmariechen Manuela zu Ende geht und die Brass Band der KG Emspünte mit dem neuen Prinzen-Paar einzieht, ist die Zeit des Ratens und Rätselns und Hoffen auf einen Hinweis vorbei. KG Emspünten-Geschäftsführer Hubert Wimber verrät schmunzelnd, dass viele falsche Namen kursieren. Bei einem konspirativen Treffen in einem Hinterzimmer in der Grevener Innenstadt hatte die Redaktion die Gelegenheit, vorab mit dem neuen Regenten-Paar und Hubert Wimber zu reden.

  • Das Rätselraten um Prinz und Pünte ist eröffnet

    Sa., 30.11.2019

    „Der Prinz hat Schuhgröße 45“

    Dreizack und Zepter – die prinzlichen Insignien warten auf den neuen närrischen Regenten der KG Emspünte, um den wie jedes Jahr ein Geheimnis herrscht.

    Nein, mit der Frage nach der Regentschaft ist nicht etwa die bevorstehende Bürgermeisterwahl gemeint, sondern die närrische Herrschaft über die Emsstadt. Noch ist es ein wohlgehütetes Geheimnis, wer bei der KG Emspünte als Prinz und Pünte das Zepter schwingen wird.

  • Nachfolger-Suche

    Mi., 21.08.2019

    Polizeipräsident geht Ende Januar

    Polizeipräsident Hajo Kuhlisch geht Ende Januar.

    Münster bekommt im neuen Jahr einen neuen Polizeipräsidenten. Amtsinhaber Hajo Kuhlisch geht Ende Januar in Pension. Erste Namen sind im Gespräch.

  • Neue Vereinsspitze bei der KG Emspünte

    Di., 20.08.2019

    Guido Lake ist jetzt Ober-Jeck

    Im Jahr 2016 waren Guido Lake und seine Frau Lisa das Prinzenpaar der ReKaGe. Im selben Jahr war Hubert Wimber Stadtprinz. Der überredete Lake jetzt, das Amt des Vorsitzenden der KG Emspünte zu übernehmen.

    Im Jahr 2016 war er Prinz bei der ReKaGe, seit 23 Jahren Mitglied der KG Emspünte. Guido Lake ist Karnevalist von ganzem Herzen. Und seit Donnerstag ist er auch Vorsitzender der KG Emspünte und löste damit Udo Laufmöller in dieser Rolle ab.

  • In drei Tagen von Münster nach Hamburg

    Mo., 03.06.2019

    „Tour de Hospiz“: Radeln für das Lebenshaus

    Gehen an Fronleichnam zusammen mit 34 Vereinskollegen bei der dreitägigen „Tour de Hospiz“ nach Hamburg an den Start: Leo Bröker (r.) und Dieter Wittenbrink von den Radsportfreunden.

    Das Hospiz „Lebenshaus“ in Handorf ist dringend auf Spenden angewiesen. Dieter Wittenbrink, Vorsitzender des Fördervereins, und Leo Bröker hoffen auf wenigstens 13. 000 Euro, die durch eine dreitägige Power-Radtour nach Hamburg zusammenkommen sollen . . .

  • Spendenübergabe

    Mi., 31.10.2018

    Wenn Karneval auf Kultur trifft

    Alaa Nasser vollendete sein Bild „No war“ unter den Augen von Bürgermeister Peter Vennemeyer und Hubert Wimber. Künftig wird das Bild in städtischen Gebäuden ausgestellt.

    Was hat Karneval mit Kunst zu tun? Engagierte Pappnasen sagen: ne ganze Menge. Karnevalshasser dagegen bestehen darauf, dass es da überhaupt keine Schnittmengen gibt. Aber: Es gibt sie doch, ansatzweise. Und das kommt so.

  • Hausverwaltung Arau Immobilien

    Di., 16.10.2018

    Die vielfältigen Dienstleister

    Manchmal tritt Philipp Wimber mit der Arau Immobilien GmbH auch als Bauträger und Projektentwickler auf, wie hier beim Objekt an der Scharnhorststraße 4.

    „Von ihrem Hausverwalter erwarten die Kunden – ohne dies offen auszusprechen – meistens die Kompetenz aus gleich mehreren Berufsfeldern“, erläutert Philipp Wimber und führt mit einem Augenzwinkern auf, „Jurist, Bautechniker, Finanzfachmann, Versicherungsagent, Steuerexperte, Buchhalter, Kommunikationsprofi, Psychologe und Kummerkasten.“ Aus dieser Themenvielfalt lässt sich schon deutlich erkennen, dass ein Hausverwalter weit mehr ist als nur der Ersteller der Abrechnungen.