Hubertus Diepenbrock



Alles zur Person "Hubertus Diepenbrock"


  • Brotprüfung in Warendorf

    Sa., 11.05.2019

    Köstliches Handwerk

    Beim Brottest in Warendorf (v. l.): Karl-Ernst Schmalz (Deutsches Brotinstitut), Dr. Peter Wagner (Kreishandwerkerschaft), Theo Westarp (Ehren-Obermeister), Miriam Bulut (Auszubildende bei der KH), Hubertus Diepenbrock (Obermeister) und Bäckermeister Michael Haake.

    Viel Aufmerksamkeit erzielte die Bäckerinnung am Freitagmorgen in Warendorf mit ihrer Brotprüfung an der Ecke Münsterstraße/Wilhelmsplatz. Die Nähe zum Wochenmarkt sorgte ständig für interessierte Zuschauer.

  • Tag des Brotes

    Mi., 08.05.2019

    Mehr als 4000 Brote in Dortmund verteilt

    Bäcker-Obermeister Hubertus Diepenbrock (l.) war mit Delegation bei der großen Bäcker-Aktion in der Dortmunder Innenstadt mit dabei. Am Freitag folgt die öffentliche Brotprüfung in Warendorf.

    Am gestrigen Dienstag feierte das Bäcker-Handwerk in diesem Jahr offiziell den „Tag des deutschen Brotes“. Bereits am Wochenende zuvor fand in Dortmund dazu eine große Aktion der beiden Bäcker-Landesverbände Westfalen-Lippe und dem Rheinland statt.

  • Brotprüfung

    So., 22.04.2018

    Leckerer Qualitäts-Check

    Freuten sich über die Vielfalt an Broten, die zur Prüfung vorgelegt wurden (v. l.): Dr. Peter Wagner (Bereichsleiter Innungen), Hubertus Diepenbrock (Obermeister), Olivia Knorr (Kreishandwerkerschaft), Theo Westarp (Ehrenobermeister) und Karl-Ernst Schmacht (Prüfer).

    Was gibt es Köstlicheres als frisches Brot? Die deutschen Verbraucher essen so viel Brot wie kaum zuvor.

  • Delegation der Kreishandwerkerschaft mit Gästen aus Südafrika zu Besuch in der Bäckerei Diepenbrock

    Mi., 13.09.2017

    Rezepte für den eigenen Weg

    Gäste aus Südafrika in der Bäckerei Diepenbrock. Marc Mundri (4.v.l.) begrüßte Vertreter vom „uMfolozi College“ sowie von der Kreishandwerkerschaft Karin Münstermann (Leiterin Berufsbildung International, 5.v.r.) und Hauptgeschäftsführer Frank Tischner (r.).

    International ging und geht es in der Backstube Diepenbrock zu. Das überrascht nicht angesichts des internationalen Bekanntheitsgrades von Europa-Back-Champion und Nationalmannschafts-Bäcker Marc Mundri. Die Kreishandwerkerschaft Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH hat dies jetzt genutzt und eine Delegation aus Südafrika zur Bäckerei Diepenbrock geführt. „Ein sehr interessanter Besuch zum Thema Handwerk, Ausbildung und Selbstständigkeit“, wie Mundri gegenüber den WN berichtet.

  • Bäckerei kritisiert Kontroll-Barometer

    Fr., 18.11.2016

    „Hygiene-Ampel ist kein Fortschritt“

    Tauschten sich zum Thema „Hygiene-Ampel“ aus: Hubertus Diepenbrock, Astrid Birkhahn und Marc Mundri (v.l.).

    Bei einem Besuch in der Bäckerei Diepenbrock diskutierte die CDU-Landtagsabgeordnete Astrid Birkhahn mit Hubertus Diepenbrock und Marc Mundri über das von der Landesregierung geplante Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetz (KTG). Mit diesem Gesetz sollen die Ergebnisse von Lebensmittelkontrollen öffentlich gemacht werden.

  • Ferienbetreuung der St.-Agatha-Grundschule bot zwei Wochen lang volles Programm

    Fr., 29.07.2016

    Schule mal ganz anders

    Nicht nur einen Einblick in die Gärtnerei Kemker erhielten die Grundschüler bei ihrem Ferienbesuch, sondern zusammen mit Gerlinde Kemker hatten sie die Möglichkeit, selbst einen Blumenstrauß zu binden – und mitzunehmen.

    Was machen Kinder in der Schule, wenn Ferien sind? Na Spaß haben natürlich. Schon seit Jahren bietet der Förderverein der Grundschule Alverskirchen in den Sommerferien für angemeldete Kinder ein Betreuungsangebot an. Insgesamt 25 Kinder fanden in zwei Ferienwochen den Weg in die Schule, um Ausflüge in die nähere Umgebung zu machen, sich mit Freunden zu treffen, zu spielen, zu basteln und Spaß zu haben.

  • Verwaltungschef des Kreises auf ausgedehnter Exkursion durch Everswinkel

    Mi., 17.07.2013

    Landrat mit dem Radl da

    Zum Abschluss der informativen Radtour ging es für die Gruppe von Kreis- und Gemeindevertretern in die Backstube Diepenbrock, wo Hubertus Diepenbrock (r.) Landrat Dr. Olaf Gerick (2.v.r.) den Betrieb vorstellte.

    „Einmal gesehen ist besser als drei Mal studiert“, betonte Landrat Dr. Olaf Gericke beim Besuch der Bäckerei Diepenbrock im Industriegebiet Grothues am Montagnachmittag. Aber nicht nur auf die Besichtigung des Betriebes bezog sich diese Feststellung. Vorausgegangen war dem eine Radtour quer durch das Gemeindegebiet mit zahlreichen Stopps an derzeit interessanten Stationen. Und das zusammen mit einer Delegation der Everswinkeler Gemeindeverwaltung mit Bürgermeister Ludger Banken an der Spitze.

  • MGV-Winterwanderung

    Fr., 18.01.2013

    Sangeskunst trifft auf Bäckerkunst

    Everswinkel. Zum Jahresauftakt gehört für die Sänger des MGV Everswinkel eine zünftige Winterwanderung. Zusammen mit den Partnerinnen ging es diesmal zur Bäckerei Diepenbrock im Gewerbegebiet Grothues, wo ihnen Hubertus Diepenbrock die Betriebsabläufe näher brachte.

  • Bäcker-Innung verlost 30 Christstollen

    Fr., 07.12.2012

    Hochsaison für Stollen-Bäcker

    Bäcker-Innung verlost 30 Christstollen : Hochsaison für Stollen-Bäcker

    Zwei Tage sind das Minimum, das man für einen guten Stollen braucht. „Die Zutaten müssen eine Nacht vorher in Rum getränkt werden“, erklärt Theo Westarp. Der Dorfbäcker aus Ostenfelde muss es wissen. Er wurde zwölfmal mit dem Stollen-Oskar ausgezeichne

  • Verwirrspiel in Sachen Umsatzsteuer

    Di., 02.10.2012

    Wird der Irrsinn abserviert?

    Der Stoßseufzer kommt von Herzen: „Wir hoffen, dass sich unsere Handwerksverbände mit dem Finanzminister endlich einigen und das Verwirrspiel um die Umsatzsteuer ein Ende hat“, sagt Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft.