Hubertus Heimann



Alles zur Person "Hubertus Heimann"


  • Löschzug Vorhelm

    So., 20.01.2019

    Ersatz für „LF 20“ in Aussicht

    Zugführer Raphael Eustermann mit Steffen Hoppe, Hubertus Beier, Martin Förster, Tim Schlautmann, Sebastian Sydow, Moritz Rose, Ron Kunze, Julius Schlautmann und Sebastian Schroer sowie Christoph Faust und Walter Wolf (v.l.) als Vertreter der Ahlener Wehrführung.

    Voll im „Soll“ lag der Feuerwehr-Löschzug, wie die Statistik 2018 zeigt. Sie stand neben den Auszeichnungen im Mittelpunkt der Jahresdienstversammlung.

  • Abschiedsübung für Hubertus Heimann

    Mo., 12.02.2018

    Ein Kamerad war nicht eingeweiht

    Blumen und Präsente: Im Namen des Löschzugs Vorhelm ehrte Raphael Eustermann (r.) den scheidenden Zugführer Hubertus Heimann und dessen Ehefrau Elisabeth. Seit 2001 stand der Tönnishäuschener an der Spitze der Feuerwehr im Hellbachdorf.

    Ganz ohne Schlauch und Grill kann ein Zugführer seinen Helm nicht ablegen. Und so überraschte der Feuerwehr-Löschzug Vorhelm seinen scheidenden Chef Hubertus Heimann mit einer Abschiedsübung.

  • Vorhelmer Verband stellt personelle Weichen

    Fr., 26.01.2018

    Dreierspitze führt die Landfrauen

    Der neue Landfrauen-Vorstand: Ulrike Fleuter, Tanja Beier, Anne Thiemann, Cornelia Papenfort, Sigrun Westhoff, Marlies Fleuter, Martina Schlautmann und Maria Bühlmeyer (v. l.). Elisabeth Heimann und Annette Eilert (kl. Bild.) standen seit 16 Jahren an vorderer Stelle der Landfrauen.

    Mit den Wahlen auf der Jahreshauptversammlung kam nicht nur der personelle, sondern auch der strukturelle Umbau des Vorstands der Landfrauen in Vorhelm. Diese werden zukünftig von einem dreiköpfigen Vorstandsteam geführt, deren Sprecherin Maria Bühlmeyer ist. Die langjährige Vorsitzende Elisabeth Heimann zog sich aus der Vorstandsarbeit zurück.

  • Führungswechsel bei Vorhelmer Wehr

    So., 21.01.2018

    Eustermann übernimmt Löschzug

    Führungskräfte, Ehrengäste und Geehrte: Walter Wolf, Hubertus Beier, Peter Strickmann, Raphael Eustermann, Jochen Wiechens, Tim Schlautmann, Christian Angsmann, Damon Fuchs, Moritz Rose, Steffen Hoppe, Peter Thegelkamp, Leon Woyzeck, Kevin Fiehe, Marc Schlautmann, Christoph Faust und Hubertus Heimann (v.l.) nach der Jahresdienstversammlung des Löschzugs Vorhelm.

    Hubertus Heimann, seit 2001 Zugführer der Vorhelmer Feuerwehr, hat am Freitagabend seine letzte Jahresdienstversammlung geleitet. Mit Vollendung seines 60. Lebensjahres im Februar möchte er das Amt in jüngere Hände geben.

  • Löschzug Vorhelm

    So., 29.01.2017

    Eustermann wechselt in die Zugführung

    Funktionsträger und Geehrte: Wachleiter Walter Wolf, Ortsausschuss-Vorsitzender Hubertus Beier, Raphael Eustermann, Martin Förster, Christian Armborst, Ron Kunze, Damon Fuchs, Moritz Rose, Julius Schlautmann, Sebastian Krainski, Steffen Hoppe, Zugführer Hubertus Heimann, Niklas Hoppe, Christoph Faust und Ehrenstadtbrandmeister Herbert Faust (v.l.).

    34 Aktive, 38 Einsätze, 2430 Übungsstunden, 4200 Kilometer: Der Feuerwehr-Löschzug Vorhelm legte bei seiner Jahresdienstversammlung Zahlen vor.

  • Jubiläumsfest der Vorhelmer Feuerwehr

    Mo., 20.06.2016

    „Grünröcke“ siegen bei den „Blauröcken“

    Sie wurden zu Siegern: Die Herren aus dem Allgemeinen Schützenverein Vorhelm erkämpften sich Bestzeiten beim „Feuerwehr-Pull“. Dabei mussten sie ein Zwölf-Tonnen-Löschfahrzeug allein durch Muskelkraft bewegen. Zu den Attraktionen des Tages gehörte aber auch die Demonstration einer Fettexplosion (kl. Bild).

    Mit einem „Tag der offenen Tür“ und einem schwergewichtigen Wettbewerb beging der Feuerwehr-Löschzug Vorhelm am Sonntag sein 175-jähriges Bestehen. Mehrere Teams mussten dabei ein Zwölf-Tonnen-Löschfahrzeug allein mit Muskelkraft über eine bestimmte Distanz bewegen.

  • Übung der Löschzüge Vorhelm und Hauptwache Ahlen

    Di., 15.09.2015

    Wehr rettet den Weihnachtsmann

    Sogar der Weihnachtsmann ist einer der fiktiven Verletzten, um die sich die Löschzüge Vorhelm und Hauptwache bei ihrer gemeinsamen Übung am Haus Hasselmann zu kümmern haben.

    Die alte Brennerei Hasselmann stand am Montagabend im Mittelpunkt einer Feuerwehrübung. Nach langer Zeit probten die Löschzüge Vorhelm und Hauptwache mit einem beeindruckenden Szenario wieder gemeinsam den Ernstfall. Es galt, vier Vermisste aus dem verrauchten Gebäude zu befreien.

  • Familienfest des Feuerwehr-Löschzugs Vorhelm

    Mo., 31.08.2015

    Tonnenschwere Lasten und gefährliches Fett

    Mit hydraulischem Werkzeug heben die Aktiven des Löschzugs Vorhelm den tonnenschweren Schlepper vorsichtig nach oben, um den Verletzten – dargestellt von einer Übungspuppe – zu befreien.

    Schauübungen und Lagerfeuerromantik bestimmten am Samstag das Geschehen beim Familienfest der Vorhelmer Feuerwehr. Vor allem die beeindruckende Darstellung einer Personenrettung durch Aktive des Löschzugs und die Demonstration einer Fettexplosion ließen die Besucher staunen.

  • Jahresdienstversammlung der Vorhelmer Feuerwehr

    Mi., 21.01.2015

    Löschzug ist keine Männerdomäne mehr

    Sehen den Löschzug Vorhelm gut aufgestellt:  Hubertus Beier, Walter Wolf, Dirk Charvat, Peter Strickmann, Raphael Eustermann, Julius Schlautmann, Marcus Pieper, Tim Schlautmann, Peter Thegelkamp, Kevin Fiehe, Thomas Otterstedde, Jochen Wiechens, Frederic Schlautmann, Hubert Papenfort und Zugführer Hubertus Heimann (v.l.) sowie Marvin Charvat und Jana Mader (vorn).

    No ch im Vorjahr war es ein frommer Wunsch von Wehrführer Walter Wolf, dass der Löschzug Vorhelm bald keine reine Männerdomäne mehr ist. Mit Jana Mader ist es nun Wirklichkeit geworden: Die junge Vorhelmerin, deren Familie über Generationen mit der Wehr verbunden ist, verstärkt inzwischen die Nachwuchs-Brandbekämpfer.

  • Feuerwehr-Fahrzeugweihe in Vorhelm

    Do., 13.11.2014

    Schon 25-mal eingesetzt

    Pfarrer Ludger Schlotmann segnete das neue Gruppenfahrzeug des Vorhelmer Löschzuges.

    Der Löschzug Vorhelm nahm den Martinzug am Dienstagabend zum Anlass, sein neues Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF) von Pfarrer Ludger Schlotmann segnen zu lassen.