Hugo Schroeter



Alles zur Person "Hugo Schroeter"


  • Mitgliederversammlung der IGSE bestätigt Vorstand

    Mi., 17.06.2020

    „Schlafstadt“ gemeinsam verhindern

    Das Veranstaltungshaus im Grothues war die passende Kulisse für die Mitgliederversammlung der IGSE. Das Bild zeigt den unverändert weiter agierenden Vorstand mit (v.l.) Axel Korn, Hugo Schroeter, Silvia Kirschke, dem Vorsitzenden Stefan Batkowski, Michael Preißner, Andreas Enseling, Michael Perdun und Angela Meininghaus.

    Gewartet hatten die Gewerbetreibenden lange genug. Jetzt konnte endlich die Jahres-Mitgliederversammlung der IGSE unter Wahrung von Abstands- und Hygieneregeln durchgeführt werden. Neben der Neuwahl zu einigen Vorstandspositionen standen Rück- und Ausblick der Kaufmannschaft im Mittelpunkt. Für einen einschneidende Zäsur – auch im Hinblick auf geplante Veranstaltungen – hat die Corona-Krise gesorgt. Mit einem deutlichen Appell wurde für den Standort Everswinkel und das Einkaufen vor Ort geworben.

  • IGSE lädt m 26. Oktober zum Mondsch(w)einbummel ein

    Sa., 13.10.2018

    Harry Potter und die Kammern der Weine

    Im strahlenden Sonnenschein laden sie zum Mondsch(w)einbummel am 26. Oktober ab 17 Uhr ein: Silvia Kirschke, Hugo Schroeter, Julia Föllen, Michael Perdun, Fred Heinemann, Stefan Batkowski, Andreas Enseling und Angela Meininghaus (v.l.).

    Es ist eine Reise, für die man keinen Koffer packen muss. Nur ein kleines Gläschen mit einem fröhlichen Schweinchen drauf – mehr ist eigentlich gar nicht erforderlich. Wenn die IGSE am übernächsten Freitag, 26. Oktober, zur Weinreise durch die Everswinkeler Geschäftswelt einlädt, ist leichtes Gepäck gefragt.

  • Freitag IGSE-Aktionsabend: Aus Halloween-Shopping wird der „Mond(sch)wein-Bummel“ / Gläser sichern

    Di., 27.10.2015

    Weinreise durch die Geschäfte

    Bislang kannte man die Veranstaltung zum Ende des Oktobers als „Halloween-Abend“. Gruselstunden vor dem kürbisgeprägten Schauerfest. Jetzt bekommt das Halloween-Shopping der Everswinkeler Kaufmannschaft ein neues Gesicht. Das neue Motto der IGSE für den Aktionstag heißt jetzt „Mond(sch)wein-Bummel in Everswinkel“. Dabei laden die Kaufleute zu einer kleinen Weinreise durch die Geschäftswelt und Gastronomie des Vitus-Dorfes ein.

  • Frühlingsfest am 26. April: Start mit Dämmerschoppen am Abend vorher

    Fr., 17.04.2015

    Ein Tag, der viel zu bieten hat

    So lässt es sich aushalten, unter der prächtigen Magnolie im Garten des Schuhhauses Perdun. Der IGSE-Vorstand mit Michael Perdun, Silvia Kirschke, Hugo Schroeter und Berthold Niermann (v.l.) genoss bei der Präsentation des Frühlingsfest-Programms die frühlingshafte Atmosphäre und hofft am 26. April auf ähnliche äußere Bedingungen.

    Die Vorbereitungen sind weitgehend abgeschlossen, und der Frühling ist auch pünktlich da. Wenn die IGSE zum Frühlingsfest einlädt, wird es diesmal ein Freiluftsaison-Auftakt XL. Denn den Auftakt bildet bereits am Abend vorher ein Dämmerschoppen mit Wein und Schlemmereien. Der Aktionstag am 26. April selbst startet mit dem Radmarkt und bietet im Laufe des Tages eine Fülle an Angeboten.

  • IGSE-Versammlung diskutiert über Halloween-Shopping und Shopping-Sonntag zum Weihnachtsmarkt

    Sa., 28.03.2015

    Nur „nett“ oder auch sinnvoll?

    Viel diskutiert wurde  bei der Mitgliederversammlung der IGSE. Dabei ging es am Ende vor allem um zwei Jahresveranstaltungen und deren Sinnhaftigkeit.

    Zum Schluss wurde es noch einmal richtig spannend. War die Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Selbstständiger Everswinkel (IGSE) bis dahin in den ruhigen Bahnen einer Rückschau auf 2014 und der Vorschau auf 2015 verlaufen, zeigte sich unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ zumindest eine gewisse Uneinigkeit bei der Sinnhaftigkeit von zwei Aktionen des vergangen Jahres.

  • Halloween-Shopping

    Mo., 03.11.2014

    Bier, Wurst und gutes Wetter

    Marshmallows über dem Feuer rösten macht zu Halloween besonders viel Spaß.

    Hugo Schroeter wusste um das Glück, das die IGSE am vergangenen Freitag hatte: „Es waren die Voraussetzung aller Feste gegeben: Bier, Wurst und gutes Wetter“, sagte er am Lagerfeuer sitzend, ein Lagerfeuer, welches zumindest angesichts der Temperaturen gar nicht nötig gewesen wäre.

  • IGSE lädt Sonntag mit vielen Aktionen und Angeboten zum Bummeln ein

    Fr., 25.04.2014

    Bühne frei fürs Frühlingsfest

    Die Flamenco-Tänzerinnen von Blanca Nieves werden ein Highlight auf der Show-Bühne sein.

    Glaubt man der Wetterprognose für Sonntag, könnte das Everswinkeler Frühlingsfest der IGSE genau im richtigen Zeitfenster liegen. An dem wohl sonst überwiegend regnerischen Tag deutet sich für die Zeit zwischen 12 und 18 Uhr die beste Phase an: Bewölkung, aber trocken und mit 16 Grad die wärmste Zeit. Das würde genau passen für das attraktive Programm mit Fahrradmarkt, Ständen, geöffneten Geschäften, Gärtner-Oasen, Bühnenunterhaltung und Gaumenfreuden auf dem Magnusplatz und rund ums Historische Viereck.

  • IGSE lädt am 27. April ein: Verkaufsoffener Festtag mit Fahrradmarkt und vielen Attraktionen

    Fr., 04.04.2014

    Den Frühling begrüßen

    Kalendarisch ist er längst da und gefühlt durch das prächtige Wetter auch schon eine Weile: Der Frühling hat seine erste Visitenkarte abgegeben. Eine weitere wird am 27. April dazukommen. Dann, wenn die IGSE von 13 bis 18 Uhr zum Frühlingsfest im Vitus-Dorf einlädt und zusammen mit dem BTA, das parallel in Alverskirchen das Gewerbe- und Dorffest veranstaltet, soll die ganze Bürgerschaft nach draußen gelockt werden.

  • WN-Serie über den Kulturkreis Everswinkel: Der Arbeitskreis „Bildende Kunst“

    Sa., 07.12.2013

    Kreative Ideen-Akrobatik mit Kick

    Der Kulturkreis ist beim PSD-Bürgerpreis 2013 für das Projekt „Bühne frei!“ mit dem 1. Preis ausgezeichnet worden. Hinter dem Verein, der sich seit 17 Jahren erfolgreich um die „Kulturarbeit“ in der Vitus-Gemeinde bemüht, steckt aber noch viel mehr. Verschiedene Arbeitskreise sorgen dafür, dass Jahr für Jahr mit viel Engagement und Ideenreichtum ein tolles Programm auf die Beine gestellt wird. Grund genug, einmal im Rahmen einer WN-Serie hinter den Bühnenvorhang des Kulturkreises zu blicken. Der heutige Blick gilt dem Arbeitskreis „Bildende Kunst“.

  • Weihnachtsmarkt in Everswinkel: Budenzauber, Geschäfte, Musik, Bücher und mehr

    Mi., 04.12.2013

    Märchenhafter Sonntag

    Da lacht nicht nur die Sonne, auch Hugo Schroeter (l.) von der IGSE sowie Ina Jakob-Elshoff und Martin Welzel strahlen, wenn sie an den Weihnachtsmarkt-Sonntag denken, der ganz viel zu bieten hat.

    Ein Weihnachtsmarkt über ein ganzes Wochenende? Für Everswinkel ist das kein Thema. „Diese Frage kommt nach jedem Markt wieder“, weiß Martin Welzel vom Ordnungsamt der Gemeinde. Im Vitus-Dorf konzentriert man sich lieber auf einen Tag mit großem Angebot und viel Programm – am Sonntag ist es wieder soweit.