Ida Kruse



Alles zur Person "Ida Kruse"


  • Rudern: Corona-Folgen

    Mo., 16.03.2020

    Olympia-Kandidaten Brummel und Kruse ab sofort im Home-Office

    Felix Brummel (r.) muss sich mit Trcokenübungen begnügen.

    Home sweet Home: Münsters Ruder-Duo mit Olympia-Aussichten ist sicher wieder in der Heimat gelandet. Felix Brummel ist aus Portugal, Ida Kruse aus Spanien zurück, beide teilen ab sofort das Schicksal vieler Arbeitnehmer: Sie sind im Home-Office und harren der Dinge ...

  • Rudern: Olympia-Qualifikation

    So., 15.03.2020

    Felix Brummel und Ida Kruse vor dem Saison-Aus?

    Ida Kruse

    Die besten Ruderer Deutschlands mobilisieren alle Reserven in dieer Olympischen Saison, doch der Weg nach Tokio wird immer komplizierter. Der Deutschland-Achter wäre dabei, alle anderen Riemenboote bereiten sich auf einen Showdown im Mai in Luzern vor. Doch die finale Qualifikationsregatta ist ersatzlos gestrichen, wie es weitergeht auch für die Münsteraner Ida Kruse und Felix Brummel steht in den Sternen.

  • Rudern: Nationalmannschaft

    Mi., 05.02.2020

    Ida Kruse wartet auf die Platzanweiser

    In der abgelaufenen Saison saß Ida Kruse (2.v.r.) im deutschen Vierer. Ein Platz in genau diesem Boot wäre ihr auch im Olympiajahr mehr als recht.

    Jede darf mal mit jeder ins Boot: Bundestrainer Tom Morris mischt seine Ruderinnen derzeit munter durch – immer auf der Suche nach den besten Kombinationen. Erst Ende Februar sollen die beiden deutschen Ruderboote final besetzt werden, die im Mai noch auf den Olympiazug gehievt werden sollen. Ida Kruse vom RV Münster mischt munter mit.

  • Dortmund, Potsdam, Tokio

    Di., 12.11.2019

    Rudern: Ida Kruse und Felix Brummel auf Stippvisite in der Heimat

    Seltenes Treffen in Münster: Gerne würden sich Ida Kruse und Felix Brummel im kommenden Sommer in Tokio wiedersehen.

    Ida Kruse (22) trainiert mit dem Nationalmannschaftskader der Frauen in Potsdam, Felix Brummel (25) rudert am DRV-Stützpunkt in Dortmund. Beide wollen sie den kommenden Sommer in Tokio verbringen. Bis dahin steht den beiden Münsteranern noch ein langer und arbeitsreicher Weg bevor. Da bleibt nur wenig Zeit für andere Termine und außerplanmäßige Treffen. Es sei denn, der Heimatverein ruft.

  • Rudern: Deutsche Sprintmeisterschaften

    Mo., 14.10.2019

    Bronze für den Münster-Achter in Essen

    Nur 0,48 Sekunden trennten den RVM-Achter vom Spitzenplatz. Henri Schwinde, Mika Kohout, Christoph Koebe, Leo Brüggemann (vorn), Matthias Arnold (verdeckt), Johannes Mersmann, Martin Schröder und Jonathan Reitenbach (hinten) jubeln über Bronze.

    Die Erfolge des Vorjahres, als die münsterischen Ruderer Silber und Bronze gewannen, waren diesmal nicht drin. Dennoch zogen die Verantwortlichen und Athleten des RVM Münster ein vollauf positives Fazit der Sprint-DM in Essen.

  • Rudern: Weltmeisterschaft

    Fr., 30.08.2019

    Letzter WM-Auftritt für RVM-Duo in Linz

    Ida Kruse (2. v. l. im vorderen Boot) geht am Samstag ins letzte WM-Rennen bei der Weltmeisterschaft in Linz.

    Ein Sommer in Österreich gilt eigentlich als sichere Bank für ein paar unbeschwerte, erholsame Tage. Für Felix Brummel und Ida Kruse vom RV Münster stellt sich das derzeit ganz anders dar. Unbeschwert war diese Woche in Linz Ottensheim bislang nicht gerade – erholsam schon gar nicht. Beide mussten bei der Ruder-WM an ihre Leistungsgrenzen und darüber hinaus gehen, beide können mit dem Ergebnis dagegen, wenn überhaupt, nur bedingt zufrieden sein.

  • Rudern: Weltmeisterschaften in Linz

    Di., 27.08.2019

    Kurzarbeiter Felix Brummel rudert souverän ins Halbfinale – Olympia-Aus für Ida Kruse

    Letzte Absprachen vor dem Start: Ida Kruse (r.) wenige Sekunden vor dem Startschuss des Hoffnungslaufs, der leider kein gutes Ende nahm.

    Sechs Minuten dauerte der Arbeitstag von Felix Brummel, dann durften die Frühaufsteher im Deutschland-Vierer die Beine schon wieder hoch legen. Ziel erreicht. Eine halbe Stunde später war Ida Kruse dran, deren Boot auch im Ziel Verspätung hatte und bei der WM die Olympia-Qualifikation verpasste.

  • Rudern: Weltmeisterschaft

    Mo., 26.08.2019

    Ida Kruse und Felix Brummel kämpfen um Olympia

    Der Deutschland-Vierer mit Felix Brummel (r.) will seine Olympia-Ambitionen am Leben halten. 

    Felix Brummel muss am Montagabend früh ins Bett gehen und am Dienstagmorgen bestens ausgeschlafen wieder aufstehen. Der Münsteraner bestreitet bei der Ruder-WM in Österreich mit dem deutschen Vierer das erste Rennen des Tages und muss im Hoffnungslauf mindestens Zweiter werden, um seinen Olympiatraum nicht begraben zu müssen.

  • Rudern: Weltmeisterschaften in Ottensheim

    So., 25.08.2019

    Felix Brummel und Ida Kruse haben noch Hoffnung

    Ida Kruse (2. von rechts) muss mit dem deutschen Vierer am Dienstag in den Hoffnungslauf.

    Felix Brummel und Ida Kruse vom RV Münster haben sich bei den Weltmeisterschaften in Ottensheim mit dem deutschen Vierer erstmals der Konkurrenz gestellt. Mit dem Ergebnis, dass beide Boote in den Hoffnungslauf müssen.

  • Rudern: WM

    Mi., 21.08.2019

    München, Linz – und dann Tokio? Felix Brummel und Ida Kruse sind gefordert

    Felix Brummel (l.) und Ida Kruse sind die beiden Kandidaten des RVM für Olympia 2020. Die WM in Österreich ist aber mehr als eine Zwischenstation.

    Die Vorbereitung war schweißtreibend. Zuletzt in München waren Felix Brummel und Ida Kruse vom RV Münster im Training gefordert. Ihren Blick richten beide jetzt auf die Weltmeisterschaft in Linz. Und noch ein bisschen weiter.