Ilse Aigner



Alles zur Person "Ilse Aigner"


  • Mit 92 Jahren

    Do., 02.04.2020

    Schauspielerin und Autorin Barbara Rütting gestorben

    Barbara Rütting ist tot.

    Nur wenige können auf ein so facettenreiches Leben zurückblicken wie Barbara Rütting. Lange genoss sie den Glanz eines Filmstars, dann verschrieb sie sich dem Kampf für Tierschutz und gesunde Ernährung.

  • Start der Wiesn 2019

    Sa., 21.09.2019

    Sonne, Bier und Volksfeststimmung: Oktoberfest hat begonnen

    Die Wiesnbedienung Beli trägt im Hofbräuzelt die ersten Bierkrüge zu den Gästen.

    München feiert wieder das größte Volksfest der Welt: Seit Samstag ist Wiesn - und die Stadt befindet sich damit für zwei Wochen im Ausnahmezustand. Sechs Millionen Gäste werden erwartet. Doch diesmal ist etwas anders.

  • Was geschah am ...

    Sa., 13.04.2019

    Kalenderblatt 2019: 14. April

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. April 2019:

  • Oberlandesgericht München

    Mi., 10.04.2019

    Kühe dürfen bimmeln - Gericht weist Klage ab

    Auf der Weide trägt manch eine Kuh noch eine Glocke. Das gefällt nicht jedem.

    Seit Jahren streiten ein Ehepaar und eine Bäuerin im oberbayerischen Holzkirchen über das Geläut von Kuhglocken. Immer wieder traf man sich vor Gericht - die Eheleute hatten in getrennten Verfahren gestritten. Jetzt gibt es eine erste Entscheidung in zweiter Instanz.

  • Söder besucht Rettungskräfte

    Sa., 12.01.2019

    Bayern schickt weitere Helfer in Schnee-Katastrophengebiete

    Einsatzkräfte der Bundeswehr befreien das Dach der Straßenmeisterei in Wolfratshausen von Schneemassen.

    Kurze Entspannung im Schneechaos: Nach einer Pause sollte es ab Samstagabend wieder kräftig schneien. Ministerpräsident Söder hat in Bad Tölz Helfer besucht, Bayern schickt 500 weitere Polizisten in die Katastrophenregionen.

  • Landtag

    Mo., 05.11.2018

    Aigner sagt Fremdenfeindlichkeit den Kampf an

    München (dpa) - Bayerns neue Landtagspräsidentin Ilse Aigner hat sich in ihrer Antrittsrede gegen jede Form von Extremismus und Fremdenfeindlichkeit ausgesprochen. «Der bayerische Landtag vertritt alle Menschen in Bayern, ganz egal, woher sie kommen, welche Hautfarbe sie haben oder welche Religion sie ausüben», sagte die CSU-Politikerin nach ihrer Wahl bei der ersten Sitzung des neuen Landtags. In dem sind sechs Fraktionen vertreten, darunter auch erstmals die AfD, die 22 der 205 Abgeordneten stellt.

  • Landtag

    Mo., 05.11.2018

    Bayern: Koalitionsvertrag und erste Landtagssitzung

    München (dpa) - Das neugewählte Parlament in Bayern kommt heute zu seiner ersten Sitzung zusammen. Die bisherige Bauministerin Ilse Aigner soll auf Vorschlag der CSU zur neuen Landtagspräsidentin gewählt werden. Im Landtag sitzen 205 Abgeordnete aus sechs Fraktionen. Mit dabei sind neben CSU und Freien Wählern, die die Regierung bilden, die AfD, die Grünen, die SPD und die FDP. Am Vormittag findet die Regierungsbildung offiziell ihren Abschluss. Ministerpräsident Markus Söder und Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger wollen den schwarz-orangen Koalitionsvertrag unterzeichnen.

  • Wahlen

    Mo., 15.10.2018

    CSU-Vorstand einstimmig für Söder als Ministerpräsident

    München (dpa) - Unmittelbar nach der CSU-Wahlpleite hat der CSU-Vorstand Ministerpräsident Markus Söder am Montag offiziell erneut für das Amt nominiert. Die Abstimmung sei einstimmig per Handzeichen erfolgt, verlautete aus Teilnehmerkreisen. Anschließend machte Söder zwei Personalvorschläge: Die bisherige Verkehrsministerin Ilse Aigner soll nach dem Willen Söders neue Landtagspräsidentin werden. Fraktionschef soll Thomas Kreuzer bleiben.

  • CSU fordert harten Kurs

    So., 22.07.2018

    Union setzt Asylstreit mit weniger Wut fort

    CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt (l.) und Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur.

    Die CSU geht aus dem jüngsten Streit um die Asylpolitik leicht gerupft hervor. Deshalb demonstriert sie jetzt Geschlossenheit. Doch die Meinungsverschiedenheiten in der Union schimmern unter der Oberfläche noch durch.

  • Asyldebatte

    Sa., 21.07.2018

    CSU fordert Durchgreifen bei abgelehnten Asylbewerbern

    CSU-Spitzenpolitiker: Landesgruppenchef Alexander Dobrindt (l), Parteichef Horst Seehofer und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (r).

    Die CSU geht aus dem jüngsten Streit um die Asylpolitik leicht gerupft hervor. Deshalb demonstriert sie jetzt Geschlossenheit. Doch die Meinungsverschiedenheiten schimmern unter der Oberfläche noch durch.