Ingo Kielmann



Alles zur Person "Ingo Kielmann"


  • Programm der Kulturbühne für 2021 steht

    Fr., 31.07.2020

    „Funky! Sexy!“ oder „Meschugge“?

    Freuen sich auf die neue Saison der Kulturbühne, die am 14. Januar 2021 starten soll (von links): Hartwig Pruin, Bettina Korte und Ingo Kielmann.

    In diesem Jahr läuft nichts mehr aus der Kulturbühne. Doch für 2021 steht das Programm fast komplett.

  • „Nu män tou!“ übergibt Spende an die Familienstiftung

    Mo., 06.07.2020

    Über 1500 Masken genäht

    Mitglieder von „Nu män tou!“ übergaben jetzt über 1000 Euro an Vertreter der Familienstiftung

    Die Aktion „Mund-Nase-Masken von Ladbergern für Ladberger“ ist zu einem Erfolgsmodell geworden. Die Marketing-Initiative „Nu män tou!“ und die Landfrauen hatten sie ins Leben gerufen und fast 50 Bürger wurden daraufhin aktiv. Nachdem das Seniorenheim, die Grundschule und die Kitas versorgt waren, wurden die Masken im Dorfladen gegen eine Spende für die Familienstiftung angeboten. Jetzt wurde den Vertretern der Stiftung eine Spende von über 1000 Euro überreicht.

  • Masken künftig nur noch bei Bedarf

    Do., 14.05.2020

    „Nu män tou!“ stellt Fertigung ein

    Ingo Kielmann (rechts) und seine Mitstreiter haben in den vergangenen Wochen rund 1500 Mund-Nasen-Schutzmasken gefertigt und in Ladberger Einrichtungen verteilt

    Rund 40 Frauen und Männer haben in den vergangenen Wochen die Nähnadeln glühen lassen. Hergestellt haben sie 1500 Mund-Nasen-Schutzmasken, die an Kindertagesstätten, Grundschule und Seniorenheim verteilt worden sind. Jetzt ist erstmal Schluss mit dem Nähen.

  • Marketing-Initiative „Nu män tou!“ näht Mundschutzmasken wie am Fließband

    Do., 02.04.2020

    Gemeinsam für die Pflegekräfte

    „Nu män tou!“ sucht weitere Helfer, die Lust haben, Mundschutzmasken für das Seniorenheim Haus Widum zu nähen.

    Als Mitglieder der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ ihre Idee publik machten, Mundschutzmasken für das Seniorenheim Haus Widum zu nähen, liefen sie bei der Einrichtungsleiterin und den Mitarbeitern offene Türen ein. Viele Frauen und Männer meldeten sich, um dabei zu sein. Nun sucht der Verein weitere Helfer, die mit anpacken.

  • Bücherschrank: Lese-Treff zieht erste Bilanz

    Mi., 26.02.2020

    Kinderliteratur geht am besten

    Die Litfaßsäule mit Büchern für alle Interessierten kommt gut an. Zu diesem Ergebnis kommen die Initiatorinnen drei Monate nach der Aufstellung.

  • Bürgermeister schaut auf mehr als zehn Jahre im Amt zurück

    Fr., 24.01.2020

    Stets ein offenes Ohr für die Bürger

    Bürgermeister Udo Decker-König, seit 2009 Bürgermeister der Gemeinde, wird im Oktober 2020 in den Ruhestand gehen. Der 63-Jährige blickt auf mehr als zehn spannende Jahre. Mit Langeweile nach der Amtsübergabe rechnet er nicht.

    Ladbergens

  • Offizielle Vorstellung des Bücherschrankes

    Mi., 04.12.2019

    Literarische Begegnungen

    Seinen Platz hat der Bücherschrank der Gemeinde Ladbergen direkt an der Eisdiele Casal am Platz des Afroupers. Die Gemeinde, Marketinginitiative „Nu män tou!“, Unternehmen des Ortes sowie die Kreissparkasse Steinfurt machten sich dafür stark.

    Einige Bücher haben die Regale schon gefüllt: Krimis, Fantasy-Romane, Kinderbücher – wie in einer Bücherei sind die Genres sortiert. Ganz unten stehen natürlich die Kinderbücher. Denn: Der neue Bücherschrank, der am Mittwochmorgen offiziell vorgestellt wurde, soll für jeden da sein.

  • Kulturbühne 2020

    Do., 24.10.2019

    Es gibt wieder viel zu lachen

    Gemeinsam mit dem Afrouper präsentieren Ingo Kielmann (rechts) und Hartwig Pruin das Programm 2020 der Kulturbühne. Es wird unterhaltsam.

    Doch, ein Männerschnupfen ist wirklich etwas Schlimmes. Da sind sich Hartwig Pruin und Ingo Kielmann einig – und schmunzeln. „Männerschnupfen“ ist nur eines der Themen, um die sich das Programm der Kulturbühne im nächsten Jahr dreht. Eines können die beiden Organisatoren versprechen: Es wird höchst amüsant, auch wenn eine Veranstaltung den Titel trägt „Schluss mit lustig“.

  • Koch-Abend der Fairtrade-Gemeinde

    Fr., 18.10.2019

    Viele Männer verfeinern den Brei

    „Reich mir doch einmal den Pfeffer. . .“ An der langen Kochzeile konnten sich die Männer gut gegenseitig unterstützen.

    Zimt, Olivenöl, Tomaten-Sauce, Schokolade, Hackfleisch und vieles mehr: Die Palette an Lebensmitteln, die Kristin Duwenbeck in die Küche des DRK-Kindergartens mitgebracht hatte, bot eine große Vielfalt – und doch haben alle Produkte einen gemeinsamen Kern: „Alle sind fair gehandelt“, berichtet die Fachfrau aus Münster. Am Donnerstagabend lud sie im Auftrag der Gemeinde Ladbergen zum gemeinsamen Männer-Koch-Abend ein.

  • Apfel- und Kartoffelfest

    So., 13.10.2019

    Genuss im Schatten der Quaterbude

    Rund um den Afrouper war gestern Mittag gut was los. Zu den Beschickern gehörte der Apfelhof Morris aus Ibbenbüren (kleines Bild).

    Von der Presse ins Glas, am Gaumen vorbei in die Kehle. Wer noch nie zuvor frisch gepressten Apfelsaft getrunken hatte, den erwartete gestern Morgen und Mittag eine fruchtige Überraschung. Mitglieder von „Nu män tou“ holten in reiner Handarbeit das Beste aus den knackigen Früchten heraus und boten das Glas für einen Euro an. Einfach nur lecker!