Ingrid Demming



Alles zur Person "Ingrid Demming"


  • DAF bittet um Spenden für Familienzusammenführungen

    Mi., 18.10.2017

    Jetzt hängt alles am Geld für die Flüge

    Für gleich vier Familienzusammenführungen ist der DAF auf die Hilfe aus der Sendenhorster Bevölkerung angewiesen. Auch der inzwischen anerkannte Flüchtling Ziad – hier im Gespräch mit Ingrid Demming und Josef Brühl – wartet auf seine Frau und drei seiner Kinder.

    Für gleich vier Familienzusammenführungen ist der DAF auf Hilfe aus der Sendenhorster Bevölkerung angewiesen. Rund 500 Euro werden die benötigten Tickets pro Person kosten. In den kommenden Wochen erwarten vier inzwischen anerkannte Flüchtlinge ihre Familien. Doch dem DAF geht das Geld aus.

  • Helfer, Sachspenden und Räume fehlen

    So., 28.12.2014

    „Wir brauchen dringend Hilfe“

    Es sind gerade einmal eine Hand voll Sendenhorster, die sich nun seit fast 25 Jahren um Flüchtlinge in der Martinusstadt kümmern. „Wir sind inzwischen in Ehren ergraut“, schmunzelt Theodor Lohölter und er ergänzt: „Und auch ein wenig angemüdet.“ Und so erklärt sich auch die Bitte, mit der sich Lohölter und Mitstreiterin Ingrid Demming an die Sendenhorster wenden: „Wir brauchen dringend Hilfe.“

  • Übergangsheim für Asylbewerber

    Mo., 15.12.2014

    Die Helfer brauchen Hilfe

    Die Zustände sind nicht gut (genug): Diese Beurteilung über das Übergangswohnheim für Asylbewerber gab Ingrid Demming vom Deutsch-Ausländischen-Freundeskreis den Gästen aus der Politik mit auf den Weg.

  • Syrischer Kriegsflüchtling bittet Sendenhorster um Hilfe

    So., 03.08.2014

    Hoffnung nach düsteren Zeiten

    Ingrid Demming und der aus Syrien geflohene Abdelsalam hoffen darauf, dass sie genügend Spenden für die Fahrkarten zusammenbekommen, damit seine Frau und seine fünf Kinder aus der Türkei nach Deutschland reisen können, wenn die Genehmigung eintrifft. 

    Es liegen düstere Zeiten hinter dem 46-jährigen Syrer Abdelsalam. Als vor drei Jahren der Bürgerkrieg in seiner Heimat ausbrach, geriet das Haus, in dem er mit seiner Familie in Damaskus lebte, zwischen die Fronten. Er floh mit seiner Familie und musste sich später von ihr trennen. Nun gibt es Hoffnung auf ein Wiedersehen.

  • Sportabzeichen für Jugendliche und Erwachsene : 41 Mal Gold

    So., 16.02.2014

    41 Sportler erhalten goldenes Abzeichen

    Das Sportabzeichen in Gold schafften (in Klammern die Zahl der jeweils goldenen Abzeichen): Matthias Abke, Thomas Helm, Elisabeth Leppelmann, Rita Nachtigäller, Daniel Popp, Dennis Uysal, Eva Wagner, Martin Zimon, Hendrik Grosse (2), Dorothea Lohölter (2), Martin Meyer (2), Annett Beckmann (3), Werner Schlüter (3) Claudia Wagner(3), Thomas Herf (4), Marlies Plümpe (4), Martin Weissner (4), Ingrid Haarmeyer (5), Hermann-Josef Dierkes (6), Harald Garbe(6), Frank Haske (6), Willy Lettmann (8), Hans-Dieter Riemer (8), André Zirk (9), Gaby Krevert-Skerhut (10), Jan Skerhut (10), Guido Linnemann (12), Ingrid Demming (13), Stefan Kordel (13), Christine Kordel (14), Josef Demming (15), Karin Rammler (16), Maria Schäfer (19), Gerd Olde (20), Brigitte Kirsch (22), Klaus Zumühlen (25), Theo Wegmann (28), Hans Krukenbaum (29), Heinz Reinecke (30), Jochen Horstmann (32) und Spitzenreiter Rudolf Bartmann (33).

  • Sendenhorst

    Mo., 07.12.2009

    Kinder verabschieden liebe Lehrerin

  • Sendenhorst

    So., 21.06.2009

    Gelebte Völkerverständigung

  • Sendenhorst

    So., 03.05.2009

    Vier neue Asylbewerber

  • Sendenhorst

    Do., 16.10.2008

    KFD bietet wertvolle Angebote für viele