Jürgen Gerdes



Alles zur Person "Jürgen Gerdes"


  • Brückenabsturz in Westbevern-Vadrup

    Mo., 08.06.2020

    Ursache liegt weiter im Dunkeln - Brücke wurde 2016 überprüft

    Das riesige Betonteil war am Freitagnachmittag von der Brücke abgebrochen und auf die Gleise gestürzt.

    Auch nach eingehenden Untersuchungen steht noch nicht fest, weshalb das tonnenschwere Brückenteil in Vadrup abgebrochen und auf die Gleise der Bahnstrecke Münster-Osnabrück gestürzt ist. Die Stadt teilt mit, dass das Bauwerk noch 2016 überprüft worden ist.

  • Dienstleistungen

    Mo., 17.09.2018

    Post strukturiert nach schlechteren Geschäften um

    Das Logo der Deutschen Post.

    Bonn (dpa) - Nach schlechten Geschäften in ihrer Brief- und Paketsparte baut die Deutsche Post ihre Konzernstruktur um. Die Sparte beinhaltet künftig nur noch das Deutschland-Geschäft, während der internationale Paket-Bereich sowie der Online-Handel abgespalten und eigenständig werden, wie die Deutsche Post am Montag mitteilte. Mit der zum Jahreswechsel gültigen Umstrukturierung will die Post mit ihrem im Juni verkündeten «Turnaround-Plan» vorankommen.

  • Dienstleistungen

    Mi., 13.06.2018

    Post: Produktionspläne für Streetscooter bleiben bestehen

    Aachen/Bonn (dpa) - Die Deutsche Post will nach dem Abgang von Innovations-Vorstand Jürgen Gerdes an ihren Produktionsplänen für den Elektrolieferwagen Streetscooter festhalten. Gerdes' Nachfolger Thomas Ogilvie habe sich am Mittwochabend auf einer Mitarbeiterveranstaltung in Aachen zu den Plänen bekannt, teilte ein Sprecher mit. Die Reise gehe weiter, habe Ogilvie gesagt. Das beziehe sich auch auf die Vermarktung der Wagen an Dritte, die die Post nach und nach ausbauen will. Die Arbeitsplätze in dem Bereich seien bei der Veranstaltung kein Thema gewesen, sagte der Sprecher. Ein Abbau sei aber nicht geplant.

  • Dienstleistungen

    Di., 12.06.2018

    Deutsche Post trennt sich von Vorstand Gerdes

    Bonn (dpa) - Die Deutsche Post trennt sich nach dem Gewinneinbruch im Brief- und Paketgeschäft von seinem langjährigen Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes. Der 53-Jährige verlässt den Konzern mit sofortiger Wirkung. Gerdes' zuletzt verbliebene Aufgaben als Vorstand für Innovationen wie den Elektro-Lieferwagen Streetscooter soll Personalchef Thomas Ogilvie zusätzlich übernehmen. Insgesamt arbeitete Gerdes über 30 Jahre für die Deutsche Post. Dass sich beide Seiten trotzdem trennen, begründete der Konzern mit "unterschiedlichen Auffassungen" über die zukünftige Strategie.

  • Dienstleistungen

    Di., 12.06.2018

    Deutsche Post trennt sich von Vorstand Gerdes

    Bonn (dpa) - Die Deutsche Post trennt sich nach dem Gewinneinbruch im Brief- und Paketgeschäft von dem langjährigen Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes. Der Manager, der die Zuständigkeit für die PeP-Sparte schon Anfang April abgegeben hatte, werde den Konzern mit sofortiger Wirkung verlassen, teilte der Dax-Konzern am Dienstag nach Börsenschluss in Bonn mit. Der Konzern begründete den Schritt mit «unterschiedlichen Auffassungen über die strategische Schwerpunktsetzung des Unternehmens». Gerdes' Aufgaben als Vorstand für Innovationen soll Personalchef Thomas Ogilvie zusätzlich übernehmen.

  • Polizei-Zusammenarbeit

    Mo., 21.05.2018

    Ruf nach gemeinsamen Streifen am Hauptbahnhof

    Der Hauptbahnhof in Münster 

    Das Bahnhofsviertel ist ein Kriminalitätsschwerpunkt: Deshalb schlägt die Gewerkschaft der Polizei jetzt gemeinsame Streifen von Bundes- und Landespolizei vor.

  • Dienstleistungen

    Mi., 04.04.2018

    Post schafft Vorstandsressort für Streetscooter und Co.

    Bonn (dpa) - Die Deutsche Post will die Erfolgsgeschichte des selbstgebauten Elektro-Transporters Streetscooters fortschreiben und schafft dazu ein neues Vorstandsressort für Mobilitätslösungen, digitale Plattformen und Automatisierung. Die Leitung des Ressorts übernehme der bisherige Vorstand für Post, E-Commerce und Pakete, Jürgen Gerdes, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

  • Herbstversammlung

    Mo., 06.11.2017

    Johannisbrüder feiern weiter im Bürgerhaus

    Der aktuelle Vorstand der Johannisbruderschaft: Josef Volkery, Lambert Triebus, Clemens Paschert, Helmut Puke, Jürgen Haarmeyer, Bernd Petry, Karl-Heinz Schwermann, Holger Kuhlmann, Dietmar Specht, Franz Nordhoff und Werner Dufhues (v.li.)

    ie Aufnahme neuer Lieder in das Bruderschaftsbuch und das Schützenfest im kommenden Jahr standen im Mittelpunkt der traditionellen Herbstversammlung der Johannisbruderschaft. Die Versammlung beschloss in geheimer Abstimmung, das Fest trotz unsicherer Saalbedingungen auch 2018 im Bürgerhaus zu feiern.

  • Transport

    Fr., 15.09.2017

    Medien: Post will Streetscooter auch in Düren bauen

    Ein Streetscooter-Fahrzeug der Deutschen Post DHL.

    Düren (dpa/lnw) - Nach Aachen soll der Streetscooter der Post auch in Düren produziert werden. Nach Medienberichten könnte der E-Transporter schon im Sommer nächsten Jahres in leerstehenden Hallen des Autozulieferers Neapco gebaut werden, rund 40 Kilometer vom ersten Produktionsstandort in Aachen entfernt. «Aachener Zeitung» und «Aachener Nachrichten» hatten darüber berichtet.

  • 50 000 Sendungen pro Stunde

    Mo., 21.08.2017

    Post startet Bau eines Paketzentrums auf Ex-Opelgelände

    An dem Spatenstich nahmen neben Postvorstand Jürgen Gerdes (r) auch Nordrhein Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (l) und Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (SPD) teil.

    Bochum (dpa) - Zweieinhalb Jahre nach der Schließung des Opel-Werkes in Bochum gibt es für den Ruhrgebietsstandort neue Hoffnung: Die Post baut auf Teilen des ehemaligen Werksgeländes eines der größtes Paketzentren Europas mit bis zu 600 Arbeitsplätzen.