Jürgen Köppen



Alles zur Person "Jürgen Köppen"


  • DRK-Ortsverein ehrt Blutspender und Helfende

    Fr., 15.03.2019

    Glitzernde Nadeln verliehen

    Günter Rüschenschmidt (125 Blutspenden, sitzend links) und Jürgen Köppen (100 Blutspenden) rahmen Heinrich Real, der 50 Jahre im DRK-Ortsverein Ascheberg mitarbeitet, ein. Die übrigen Geehrten und der Vorstand komplettieren das Bild.

    Der Rekordler unter den treuen Ascheberger Blutspendern hat 62,5 Liter Blut gespendet. Seine Nadel funkelte besonders.

  • Natur und Pflege seit 20 Jahren im Einsatz:

    Mo., 19.02.2018

    Saubere Landschaft fest im Blick

    Die Männer  der Gruppe Natur und Pflege setzen sich bereits seit 20 Jahren mit Herz und Hand erfolgreich für eine saubere Landschaft in der Gemeinde Ascheberg ein.

    Sie halten die Sitzbänke in der Landschaft instand und sammeln achtlos weggeworfenen Unrat ein: Seit nunmehr 20 Jahren sind die Männer der Gruppe Natur und Pflege mit Herz und Hand ehrenamtlich im Einsatz.

  • Blumenschmuck geklaut

    Di., 07.07.2015

    Ehrenamt mit Füßen getreten

    Am Freitagmorgen war die Tür zum Heimathaus nicht so allein wie gestern.

    Doppelter Ehrenamtsbesuch in der WN-Redaktion: Anneliese Buntrock beklagt den Diebstahl von Blumenschmuck, Jürgen Köppen ärgert sich über eine beschmierte Bank.

  • Obergrenze an Fahrgästen ist fast erreicht

    Di., 07.02.2012

    Bürgerbus setzt Erfolgsfahrt fort

    Obergrenze an Fahrgästen ist fast erreicht : Bürgerbus setzt Erfolgsfahrt fort

    „Es war ein erfolgreiches und erlebnisreiches Jahr 2011“, freute sich der erste Vorsitzende des Bürgerbus-Vereins Ascheberg Joseph Streyl bei der Generalversammlung am Montagabend im Hotel „Goldener Stern“. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fahrgäste wieder gestiegen.

  • Ascheberg

    Do., 03.11.2011

    Jürgen Köppen auf Premierenfahrt

  • Ascheberg

    Mo., 02.02.2009

    Dank für „unermüdlichen Einsatz“

    Ascheberg. 75 Mal rückte der Ascheberger Löschzug im Jahr 2008 zu Einsätzen aus. Das war von den Einsatzzahlen zwar im Vergleich zum Vorjahr ein leichter Rückgang, der blieb jedoch ohne Auswirkung auf die geleisteten Stundenzahlen. Ganz im Gegenteil...