Jürgen Kohne



Alles zur Person "Jürgen Kohne"


  • Corona-bedingt lernen viele Kinder nicht schwimmen – der TVL will dem entgegenwirken

    So., 17.01.2021

    Problemlöser Hallenbad?

    Wenn Schwimmbäder geschlossen sind, haben Kinder kaum eine Möglichkeit das Schwimmen zu erlernen.

    Wird es in Lengerich eine große gemeinsame Initiative geben, um zu verhindern, dass zahlreiche Kinder womöglich das Schwimmen nicht lernen? Dem TV Lengerich schwebt so etwas vor.

  • Geschäftsneueröffnung dank finanzieller Hilfe des Landes

    Sa., 09.01.2021

    „Das Lädchen“ statt Leerstand

    Sandra Witte erfuhr von Citymanager Michael Rottmann und Lengerichs Wirtschaftsförderer Jürgen Kohne (von links) vom Förderprogramm des Landes. Dank der finanziellen Unterstützung fällt die Miete für ihr neues Geschäft in der Bahnhofstraße erst einmal ziemlich niedrig aus.

    Anfang März eröffnet die Brochterbeckerin Sandra Witte in der Bahnhofstraße zwischen Ristorante Italia und Tante Emma „Das Lädchen – Natur pur von Anfang an“. Das Geschäft in der Lengericher Innenstadt wird etwas Besonderes sein, denn es ist das erste Mal, dass in der Stadt eine Neueröffnung dank des „Sofortprogramms zur Stärkung unserer Innenstädte und Zen-tren in Nordrhein-Westfalen“ zustande kommt.

  • Geschäftsneueröffnung dank finanzieller Hilfe des Landes

    Fr., 08.01.2021

    „Das Lädchen“ statt Leerstand

    Sandra Witte erfuhr von Citymanager Michael Rottmann und Lengerichs Wirtschaftsförderer Jürgen Kohne (von links) vom Förderprogramm des Landes. Dank der finanziellen Unterstützung fällt die Miete für ihr neues Geschäft in der Bahnhofstraße erst einmal ziemlich niedrig aus.

    Anfang März eröffnet die Brochterbeckerin Sandra Witte in der Bahnhofstraße zwischen Ristorante Italia und Tante Emma „Das Lädchen – Natur pur von Anfang an“. Das Geschäft in der Lengericher Innenstadt wird etwas Besonderes sein, denn es ist das erste Mal, dass in der Stadt eine Neueröffnung dank des „Sofortprogramms zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren in Nordrhein-Westfalen“ zustande kommt.

  • „Offensive“ verschiebt Jubiläums-Fest ins nächste Jahr

    Mo., 02.11.2020

    Krippen und Kugel als Konstanten

    Die Lengericher Weihnachtskugel wird von der „Offensive“ in diesem Jahr bereits zum 14. Mal aufgelegt.

    Die Corona-Pandemie hat dem Verein „Offensive“ einen Strich durch die Planungen im Jubiläumsjahr gemacht. Eines wird das Virus nicht verhindern: Am ersten Adventswochenende wird die Krippenausstellung – in den Schaufenstern des ehemaligen Sportgeschäfts Dierker – eröffnet und die 14. Lengericher Weihnachtskugel vorgestellt.

  • Corona: Schulen und Kindergärten bleiben geöffnet

    So., 01.11.2020

    Es ist nicht mehr viel möglich

    In der Fußgängerzone gilt Maskenpflicht.

    Kein Vereinssport, Online-Musikschul-Unterricht, nur noch Außer-Haus-Verkauf für gastronomische Betriebe – die Stadtverwaltung hat am Freitag präzisiert, was ab 2. November gilt.

  • Wochenmarkt soll Neubebauung weichen

    Do., 17.09.2020

    Händler fühlen sich übergangen

    Der Wochenmarkt am Mittwochmittag. Kurz zuvor hatten die Händler von der Stadt ein Schreiben erhalten, mit dem sie zu einer Informationsveranstaltung eingeladen werden. Themen: die Pläne für das Areal und die Verlegung an einen anderen Standort.
  • 25 Jahre Offensive Lengerich

    Sa., 18.07.2020

    Netzwerker mit großem Radius

    Im Kunstraum 3 an der Bahnhofstraße vermittelt eine Ausstellung einen kleinen Einblick in die Arbeit des Vereins Offensive. Darüber freuen sich (von rechts): Max Mews, Rolf Herrmann, Jürgen Kohne, Henrike Klein-Petzold, Detlef Dowidat, Iris Debbert und Bürgermeister Wilhelm Möhrke.

    In den 25 Jahren seines Bestehens hat der Verein Offensive eine Menge in und für die Stadt bewegt. Alles vor dem Hintergrund, dass sich die Bürger mehr mit Lengerich identifizieren sollen. Das war ein Gedanke bei der Gründung des Vereins.

  • Ostereier-Aktion der Offensive

    Mi., 15.04.2020

    Nette Geste oder „Körperverletzung“?

    Die Ostereier-Aktion der Offensive ist nicht auf ungeteilte Zustimmung gestoßen.

    Die Aktion des Vereins Offensive war gut gemeint und sollte Osterspaziergängern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Doch die an Sträuchern am Rand eines Wanderweges aufgehängten bunten Eier haben nicht nur Freude ausgelöst.

  • Unternehmertag-Thema: „New work – die neuen Chancen“

    Sa., 11.01.2020

    Eintauchen in die digitale Welt

    Die Organisatoren des Unternehmertags rechnen am 26. Februar in der Gempt-Halle mit bis zu 200 Teilnehmern. Das Thema: „New work – die neuen Chancen“.

    Am 26. Februar veranstalten die Kommunen Lengerich, Ladbergen, Lienen und Tecklenburg zum neunten Mal einen Unternehmertag. Thematisch im Mittelpunkt steht der Begriff „New work“, mit dem das Arbeiten im digitalen und globalen Zeitalter beschrieben wird.

  • Informationsveranstaltung zur Fußgängerzone

    Mi., 20.11.2019

    Anwohner und Kaufleute reagieren „prinzipiell positiv“

    Der Wapakonetaplatz wie er einmal nach den Vorstellungen der Planer aussehen soll.

    Es war die erste von zwei geplanten Informationsveranstaltungen zur Neugestaltung der Fußgängerzone. Am Dienstagabend kamen Anwohner und Kaufleute in die Gempt-Halle, um sich über das Vorhaben auf den Stand der Dinge bringen zu lassen.