Jürgen Lütkehaus



Alles zur Person "Jürgen Lütkehaus"


  • Fußball: Schiedsrichter

    Di., 25.06.2019

    „Onkel Werner“ kennt im Fußballkreis Steinfurt jeder

    Werner Monster ist die Ruhe selbst. Der gebürtige Ochtruper und mittlerweile für den TuS St. Arnold pfeifende Referee ist jetzt als Schiedsrichter des Jahres im Kreis Steinfurt ausgezeichnet worden.

    Werner Monser ist der Schiedsrichter des Jahres im Fußballkreis Steinfurt. Diese Auszeichnung hat sich der 61-Jährige auch verdient, denn der gebürtige Ochtruper gehört zu den verlässlichsten und beliebtesten Unparteiischen. Wenn „Onkel Werner“ pfeift, dann sind ihm zwei Aspekte ganz wichtig.

  • Fußball: Kreisschiedsrichtervereinigung Steinfurt

    Di., 23.04.2019

    Christian Schmees scheidet nach 20 Jahren aus dem Schiedsrichterausschuss aus

    55 Schiedsrichter nahmen am Karfreitag an der Leistungsüberprüfung in Rheine teil.

    Die Tage vor Ostern nutzten die Fußballschiedsrichter des Kreises Steinfurt, um grundlegende personelle Fragen zu klären und um die Form zu überprüfen. Beides verlief zur vollen Zufriedenheit der Verantwortlichen. Ein langgedienter Referee scheidet aus der Führungsriege aus.

  • Fußball: Der Kreistag der Steinfurter Fußballvereine

    Do., 11.04.2019

    Steinfurts Kreisvorsitzender Hans-Dieter Schnippe geht in seine finale Amtszeit

    Der Fußballkreis Steinfurt kann sich auf seine Führungsriege verlassen. Das wurde während des Kreistages einmal mehr deutlich. Einstimmig wurde der Vorstand in seinen Ämtern bestätigt. Ein Funktionär musste allerdings Alarm schlagen.

  • Fußball: Der Kreistag der Steinfurter Fußballvereine

    Di., 09.04.2019

    Steinfurts Kreisvorsitzender Hans-Dieter Schnippe geht in seine finale Amtszeit

    Der Vorstand des Fußballkreises Steinfurt (v.l.): Heinz-Gerhard Hüweler (Vorsitzender Jugendausschuss), Jürgen Lütkehaus (Vorsitzender Schiedsrichterausschuss), Manfred Eppenhoff (Kassierer), Werner Wehmschulte (Vorsitzender Leichtathletikausschuss), Wilfried Helmer (Staffelleiter Kreisliga C), Judith Finke (Vereins- und Kreisentwicklung), Hans-Dieter Schnippe (Vorsitzender), Jörg Brandhorst (stellvertretender Vorsitzender, Staffelleiter Kreisliga B), Manfred Bröker (Staffelleiter Frauen-Kreisliga), Hans-Dieter Puls (Altherren-/Altliga-Obmann) und Gerhard Rühlow (Fußball-Obmann, Staffelleiter Kreisliga A, Pokalspielleiter).

    Der Fußballkreis Steinfurt kann sich auf seine Führungsriege verlassen. Das wurde während des Kreistages einmal mehr deutlich. Einstimmig wurde der Vorstand in seinen Ämtern bestätigt. Ein Funktionär musste allerdings Alarm schlagen.

  • Fußball: Schiedsrichterwesen

    Di., 12.03.2019

    Schiedsrichtermangel im Kreis Steinfurt: Frauen und Ex-Kicker an die Pfeife

    An Deutschlands bester Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus nehmen sich im Fußballkreis Steinfurt anscheinend nur zwei Frauen ein Vorbild.

    Es wird und wird nicht besser. Die Schiedsrichterzahlen im Fußballkreis Steinfurt sind rückläufig, was fatale Folgen haben könnte. Enorm enttäuscht ist der Schiedsrichterausschuss von den Frauen.

  • Fußball: Kreisvorstand wird am 8. April neu gewählt

    Fr., 25.01.2019

    Altersgrenze bereitet (noch) keine Probleme

    Am 8. April wählen die Vereinsvertreter der Steinfurter Fußballclubs einen neuen Kreisvorstand. Aktuell werden sich alle Mitglieder wieder zur Wahl stellen. Ab 2020 geht das nicht mehr, weil der Vorsitzende Hans-Dieter Schnippe (kl. Bild, r.) ebenso wie Gerhard Rühlow (kl. Bild, l.) die Altersgrenze überschritten haben. Ob Jürgen Lütkehaus (r.) noch einmal als Schiedsrichterobmann antritt, ist ebenfalls ungewiss.

    Am 8. April, ein Montag, wird im Fußballkreis 30 des FLVW von den Vertretern der Vereine ein neuer Vorstand gewählt. Zum letzten Mal dürfte der Vorsitzende Hans-Dieter Schnippe und einige seiner Kollegen kandidieren – aus Altersgründen.

  • Fußball: Kreis Steinfurt

    Mi., 13.06.2018

    Vater und Sohn Arning machen Pokalfinale zur Familiensache

    Vater und Sohn im Gleichschritt: Louis (l.) und Christoph Arning (r.) führen zusammen mit Schiedsrichter Ramon Pauli die beiden Endspielteilnehmer auf das Feld.

    Für eine Besonderheit haben Christoph und Louis Arning gesorgt. Vater und Sohn waren vom Fußballkreis als Assistenten für das Finale im Frauen-Kreispokal eingeteilt worden. Eine solche Kombination gab es noch nie. Dabei pfeifen die beiden Unparteiischen von Westfalia Leer erst ein gutes halbes Jahr.

  • Frauenfußball: 40 Jahre SC Preußen Borghorst

    Do., 07.06.2018

    Borghorster Fußballerinnen feiern ihren 40. Geburtstag

    Eine der ganz großen Mannschaften: Die SCP-Damen von der Saison 1994/95 steigen die Regionalliga auf.

    Die Frauenfußballabteilung des SC Preußen Borghorst nimmt im Kreis Steinfurt eine ganz besondere Rolle ein. Sie bereitete nicht nur den Weg für viele andere Mannschaften, sondern feierte auch zahlreiche Erfolge. Unter anderem wurde eine Deutsche Meisterschaft gewonnen. Am Freitag wird im Preußen-Stübel auf vier Jahrzehnte Frauenfußball beim SCP zurückgeblickt.

  • Fußball: Anwärter-Lehrgang der Steinfurter Schiedsrichter

    Di., 14.11.2017

    21 neue Hoffnungsträger für Steinfurts Schiedsrichter-Familie

    Erfolgreicher Lehrgang (v.l.): Lehrwart Jan Lohmann, Ansetzer Christian Brackhues, Simon Krugmann (SpVgg Langenhorst/Welbergen), Thorsten Pliete (SW Weiner), Ilja Golubew (SC Reckenfeld), Ramon Pauli (SW Weiner), Luca Uesbeck (Westfalia Leer), Joshua Lommes (SV Burgsteinfurt), Adrian Humboldt (SV Burgsteinfurt), Mike Krajewski (Westfalia Bilk), Lukas Kupczok (Westfalia Bilk), Louis Arning (Westfalia Leer), Christoph Arning (Westfalia Leer), Mehdi Ballout (SV Mesum), Christian Bernhardz (SV Wilmsberg), Thorsten Bußmann (SW Weiner), Emir Ötztürk (Emsdetten 05), Stefan Schwennen (SW Weiner), Nico Hermes (Eintracht Rodde), Tobias Frenkert (Arminia Ochtrup), Markus Geisler (SW Weiner), Bojan Bera (Eintracht Rodde), Lehrwart Christian Schmees und Christian Engelmann (SpVgg Langenhorst/Welbergen).

    Dass es dem Fußballschiedsrichtern im Kreis Steinfurt an Personal fehlt, hatte Obmann Jürgen Lütkehaus in den vergangenen Jahren oft genug betont. Jetzt scheint Besserung in Sicht zu sein: 21 neue Referees können demnächst eingesetzt werden. Das liegt am jüngst angebotenen Anwärterlehrgang, der für ein Novum sorgte.

  • Fußball: Kreisliga B2 Steinfurt

    Mo., 02.10.2017

    Spielabbruch ist keine Option

    Verwirrung herrschte bei den Spielern von SW Weiner (hier Ansgar Huning und Yannick Bode) nicht nur im Strafraum, sondern auch beim Abbruch in der 53. Minute. Torhüter Jan Peters (kl. Bild Nr. 1) musste den verletzten Lukas Asbrock ersetzen und hatte in der Partie keinen leichten Stand.

    Die Begegnung zwischen dem FC Galaxy und SW Weiner verlief am Sonntag ein wenig chaotisch. Nicht so sehr, weil die Beteiligten schlecht spielten, sondern weil Schiedsrichter Adrian Manning die Partie nach 53. Minuten wegen Übelkeit unterbrechen musste.