Jürgen Wehlend



Alles zur Person "Jürgen Wehlend"


  • 2. Liga: Sportdirektor erteilt dem 1. FC Nürnberg eine Absage

    Fr., 24.07.2020

    VfL Osnabrück will Schmedes langfristig binden

    Die Weichen sind gestellt: Sportdirektor Benjamin Schmedes bleibt beim VfL Osnabrück, dem 1. FC Nürnberg erteilte der 35-Jährige eine Absage.

    Die Entscheidung ist gefallen: Benjamin Schmedes erfüllt seinen Vertrag als Sportdirektor des VfL Osnabrück. Dem 1. FC Nürnberg erteilte der 35-Jährige eine Absage. Interessant sind die Details, die sich dieser Nachricht verbergen.

  • 2. Liga

    So., 19.07.2020

    FC Nürnberg fahndet nach Manager: Schmedes neuer Kandidat?

    Der FC Nürnberg hat Interesse an einer Verpflichtung von Osnabrücks Sportdirektor: Benjamin Schmedes.

    Nürnberg (dpa) - Die Spekulationen um den künftigen Sportvorstand des 1. FC Nürnberg reißen nicht ab.

  • 2. Liga

    Sa., 18.07.2020

    VfL bestätigt Nürnberger Interesse an Manager Schmedes

    Der FC Nürnberg hat Interesse an einer Verpflichtung von Osnabrücks Sportdirektor: Benjamin Schmedes.

    Nürnberg (dpa) - Bei Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg wird neben dem langjährigen Bundesliga-Trainer Dieter Hecking über einen anderen Kandidaten für das Managament spekuliert. Benjamin Schmedes, Sportdirektor des Zweitliga-Konkurrenten VfL Osnabrück, ist laut Medien ebenfalls im Gespräch.

  • 2. Liga

    Mo., 25.11.2019

    Pyrotechnik: VfL Osnabrück geht hart gegen eigene Fans vor

    Fans des VfL Osnabrück brannten bei der Partie in Bochum Pyrotechnik im Gästeblock ab.

    Osnabrück (dpa) - Zweitligist VfL Osnabrück hat seine eigenen Fans für das Abbrennen von Pyrotechnik während des jüngsten Auswärtsspiels beim VfL Bochum scharf kritisiert.

  • Fußball

    Mo., 25.11.2019

    Pyrotechnik: VfL Osnabrück kritisiert eigene Fans scharf

    Die Fans vom VfL Osnabrück zünden zu Beginn der 2. Halbzeit Pyrotechnik im Gästeblock.

    Osnabrück (dpa) - Fußball-Zweitligist VfL Osnabrück hat seine eigenen Fans für das Abbrennen von Pyrotechnik während des jüngsten Auswärtsspiels beim VfL Bochum scharf kritisiert. Weil dem Verein nun eine Geldstrafe durch den Deutschen Fußball-Bund droht, kündigte Geschäftsführer Jürgen Wehlend am Montag in einer Presseerklärung an: «Wir werden die tatsächlich Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen und behalten uns ausdrücklich sämtliche Konsequenzen vor.»

  • Fußball:DFB-Pokal

    Fr., 09.08.2019

    „Abbruchspiel ist längst Geschichte“

    Autsch! Vor vier Jahren wurde das DFB-Pokalspiel in Osnabrück gegen RB Leipzig nach einem Feuerzeugwurf auf den Schiedsrichter (MItte) beim Stande von 1:0 für den VfL abgebrochen.

    Zum Pokalknüller am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den Champions-League-Teilnehmer RB Leipzig gehört die Vorgeschichte dieses Spiels. Fast auf den Tag genau vier Jahre zuvor gab es ein Erstrundenspiel im DFB-Pokal zwischen diesen beiden Clubs.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 05.05.2019

    Erhält der VfL Osnabrück zwei Millionen Euro von der Stadt?

    Für Felix Agu und den VfL ist die 1:2-Niederlage gegen Hansa Rostock abgehakt.

    Die 1:2-Niederlage am Freitagabend gegen Hansa Rostock ist für den VfL Osnabrück abgehakt. Der blickt wieder nach vorne, genauer gesagt auf den Dienstag. Dann ist der VfL Thema im Ausschuss der Stadt Osnabrück für Finanzen, Infrastruktur und Beteiligungssteuerung.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 30.05.2018

    SF Lotte, VfL Osnabrück und Preußen Münster haben Lizenzunterlagen eingereicht

    „Die Erfüllung der Lizenzvorgaben war schwieriger als im Vorjahr“, meinte VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend (rechts). Daneben Manager Lothas Gans.

    Die Sportfreunde Lotte, der VfL Osnabrück und Preußen Münster haben die Unterlagen im Lizenzierungsverfahren des Deutschen Fußball-Bundes fristgerecht eingereicht. Alle drei heimischen Drittligisten gehen davon aus, die Auflagen erfüllt zu haben und rechnen mit einem positiven Bescheid.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 07.05.2018

    Heimfinale des VfL Osnabrück mit Schmerz, Euphorie und Protest

    VfL-Linksverteidiger Marc Wachs verletzte sich am Sprunggelenk. Eine MRT-Untersuchung soll nun Klarheit über die Schwere der Verletzung geben.

    Trainer Daniel Thioune sprach von einem Gänsehaut-Moment. Wer die Stimmung in der Schlussphase des sportlich bedeutungslosen Drittliga-Spiels zwischen dem VfL Osnabrück und Werder Bremens U 23 (1:1) am Samstag als Gradmesser heranzog, musste annehmen, dass es an der Bremer Brücke noch um viel mehr ging.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 02.05.2018

    VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend: „Populismus der Ultras“

    VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend.

    Der Ärger über die sportliche Talfahrt und die Sorge um die finanzielle Lage des VfL Osnabrück werfen bei Fans und Sponsoren kritische Fragen an Vereins- und Geschäftsführung auf. Vor der neuen Saison gibt es Klärungsbedarf: Wie geht es weiter? Wie kann eine Perspektive die Existenz in der 3. Liga sichern?