Jacqueline Eckelmann



Alles zur Person "Jacqueline Eckelmann"


  • Frauenfußball: Landesliga

    Do., 07.05.2020

    Trainerduo übernimmt das Ruder an der Gronauer Laubstiege

    Trainervorstellung bei Fortuna: Dirk van Koetsveld, Obmann Harry de Wagt und Jacqueline Eckelmann.

    Trainerwechsel bei Fortuna Gronau. Nach nur einem Jahr bei den Blau-Schwarzen verlässt Trainer Karlheinz Sandkühler schon wieder den Sportpark an der Laubstiege. Seine Nachfolger stehen schon fest.

  • Fußball: Testspiele

    Do., 13.02.2020

    Doppelpacker bei Fortuna und beim ASC

    Am Mittwochabend waren einige Fußballteams im Einsatz, um sich auf die kommenden Punktspiele vorzubereiten. Frauen-Landesligist Fortuna Gronau und B-Ligist RW Nienborg siegten, A-Ligist ASC Schöppingen spielte remis und der FC Epe 2 verlor seine Partie eben gegen RWN.

  • Fußball: Landesliga Frauen

    Mo., 11.11.2019

    Fortuna verschläft schon wieder

    Pech hatte Fortunas Julia Tönjann (re.), als sie kurz vor Toreschluss auf dem glitschigen Kunstrasen ausrutschte und Scheidingen so doch noch zum Siegtreffer kam.

    Wie sich die Geschehnisse doch gleichen. Mit 2:3 verlor Fortuna Gronau das letzte Heimspiel gegen den SC Gremmendorf. Mit 2:3 (0:2) zogen die Landesliga-Fußballerinnen von der Laubstiege jetzt auch beim SuS aus Scheidingen den Kürzeren.

  • Fußball: Frauen-Landesliga

    Mo., 04.11.2019

    Fortuna Gronau vergibt beste Chancen

    Am Boden lag Fortuna Gronau auch nach der 2:3-Heimniederlage gegen den SC Gremmendorf. Dabei hätten die Gastgeberinnen ihre Aufholjagd durchaus noch belohnen können.

    Willkommen in der Abstiegszone heißt es für Fortuna Gronau. Durch eine 2:3 (0:3)-Niederlage gegen den SC Gremmendorf rutschte die Elf von Trainer Karl-Heinz Sandkühler auf den vorletzten Tabellenplatz ab. Mit einem Sieg hätten die Gastgeberinnen Anschluss an das breite Mittelfeld gehalten.

  • Fußball: Frauen-Landesliga 3

    So., 13.10.2019

    Fortuna Gronaus Frauen feiern in der Kabine weiter

    Meike Scholten traf in letzter Sekunde zum 1:0.

    „Die Kabinen-Party dauerte etwas länger“, grinste Trainer Karl-Heinz Sandkühler. Das war wiederum wenig verwunderlich. Denn im vorgezogenen Punktspiel gegen den FC Oeding feierten die Landesliga-Frauen von Fortuna Gronau beim 1:0 (0:0) ihren ersten Saisonsieg.

  • Fußball: Frauen Landesliga

    So., 29.09.2019

    Punkt bei Fortuna Gronau fühlt sich für GW Nottuln wie eine Niederlage an

    Denise Waltering brachte die Nottulnerinnen in Gronau mit 2:1 in Führung.

    Dieser Punkt fühlte sich wie eine Niederlage an. Doch in den Ärger der Landesliga-Frauen von GW Nottuln über das Remis bei Fortuna Gronau nach einer Zwei-Tore-Führung mischte sich am Sonntag Freude. Grund war das Verfolger-Duell.

  • Fußball: Landesliga Frauen

    Mo., 02.09.2019

    Fortuna mit dem 1:1 gut bedient

    Jacqueline Eckelmann erzielte Fortunas erstes Saisontor. Mit dem 1:1 war der Landesligist aber sehr gut bedient.

    Sie tasten sich langsam heran, die Fußballerinnen von Fortuna Gronau. Nach dem 0:1 in Telgte reichte es dieses Mal immerhin zum ersten Treffer und Punkt in der noch jungen Spielzeit. Der erste Saisonsieg lässt nach dem 1:1 (1:0) gegen DJK GW Amelsbüren aber noch auf sich warten.

  • Fußball | Frauen: Fortuna Gronau / Vorwärts Epe / ASC Schöppingen

    Di., 04.09.2018

    Fortuna Gronau dreht in Unterzahl auf

    Jana Zurkuhl traf für Fortuna Gronau zum 3:1-Endstand.

    Für die Frauen-Teams aus Gronau und Schöppingen verlief der zweite Spieltag in ihren Ligen ganz unterschiedlich. Fortuna Gronau feierte einen Sieg, Vorwärts Epe verlor unglücklich, der ASC Schöppingen klar.

  • Gronau

    Fr., 25.08.2017

    Kader Fortuna Gronau Frauen

    Der aktuelle Kader:

  • Fußball: Frauen-Landesliga

    So., 23.04.2017

    Das Abstiegsgespenst geht bei GW Nottuln um

    Grün-Weiß am Boden: Nottulns Denise Waltering (r.) kann das Zuspiel nicht verhindern.

    Jetzt stecken Nottulns Landesliga-Damen bis zum Hals im Abstiegskampf: Nach einer verdienten 0:3 (0:2)-Niederlage beim bisherigen Tabellenvorletzten Fortuna Gronau trennt die Grün-Weißen lediglich noch die bessere Tordifferenz von einem Abstiegsplatz.