Jadon Sancho



Alles zur Person "Jadon Sancho"


  • Reaktionen zum Tod

    Mi., 25.11.2020

    «Welt hat eine Legende verloren»: Trauer um Maradona

    Fußball-Legenden unter sich: Brasiliens Pelé (l) und sein argentinisches Pendant Diego Maradona.

    Berlin (dpa) - Fußball-Größen aller Generationen haben am Mittwoch mit großer Trauer anerkennenden Worten auf den Tod des argentinischen Weltstars Maradona reagiert. Auch Vereine und Verbände aus aller Welt bekundeten ihre Trauer.

  • Königsklasse

    Mi., 25.11.2020

    BVB-Star Haaland rockt die Champions League

    Kein Anlass zur Verzweiflung: BVB-Tormaschine Erling Haaland trifft beim 3:0-Erfolg doppelt.

    Gut, besser, Haaland - der norwegische Wunderstürmer sorgt in Europa weiter für Furore und schürt beim BVB den Glauben an eine erfolgreiche Saison. Doch beim 3:0 über Brügge begeistert auch ein anderer Jungstar - nach zuletzt eher dürftigen Leistungen.

  • Champions League

    Di., 24.11.2020

    Haaland trifft schon wieder - BVB vor Achtelfinal-Einzug

    Borussia Dortmund feierte einen klaren Heimsieg gegen den FC Brügge.

    Nach dem 3:0 im Hinspiel zeigte der BVB gegen den FC Brügge erneut eine starke Darbietung. Im nächsten Spiel gegen Lazio Rom kann der Einzug in das Champions-League-Achtelfinale perfekt gemacht werden.

  • Fußball

    Di., 24.11.2020

    BVB dicht vor Achtelfinal-Einzug: 3:0 gegen Brügge

    Erling Haaland (l) von Dortmund feiert das erste Tor seiner Mannschaft.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat einen großen Schritt Richtung Champions-League-Achtelfinale gemacht. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre siegte am Dienstagabend gegen den FC Brügge 3:0 (2:0) und vergrößerte den Abstand zu den drittplatzierten Belgiern auf fünf Punkte. Damit fehlt dem BVB nur noch ein Punkt aus den letzten beiden Spielen zum Weiterkommen. Erling Haaland mit seinem 15. und 16. Champions-League-Tor (18. und 60. Minute) sowie Jadon Sancho (45.+1) schossen den Dortmunder Sieg heraus.

  • Bester U21-Fußballer Europas

    Sa., 21.11.2020

    BVB-Stürmer Haaland gewinnt Golden-Boy-Award

    Erling Haaland ist mit dem «Golden-Boy-Award» 2020 ausgezeichnet worden.

    Dortmund (dpa) - Ausnahmetalent Erling Haaland vom Bundesligisten Borussia Dortmund ist mit dem «Golden-Boy-Award» 2020 ausgezeichnet worden. Die italienische Sportzeitung «Tuttosport» kürt damit jedes Jahr den besten U21-Fußballer Europas.

  • Fußball

    Sa., 21.11.2020

    BVB-Stürmer Haaland gewinnt Golden-Boy-Award

    Borussia Dortmunds Erling Haaland in Aktion.

    Dortmund (dpa) - Ausnahmetalent Erling Haaland vom Bundesligisten Borussia Dortmund ist mit dem «Golden-Boy-Award» 2020 ausgezeichnet worden. Die italienische Sportzeitung «Tuttosport» kürt damit jedes Jahr den besten U21-Fußballer Europas. Der 20-jährige Norweger setzte sich vor Barcelonas Talent Ansu Fati durch. Dritter wurde Alphonso Davies vom FC Bayern München gefolgt von Dortmunds Offensivspieler Jadon Sancho.

  • Borussia Dortmund

    Mo., 09.11.2020

    Zorc zu Sancho: «Leichtigkeit lässt sich nicht herbeireden»

    Steckt zur Zeit in einem Formtief: Dortmunds Jadon Sancho am Ball.

    Dortmund (dpa) - Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund haben nach eigener Auskunft Verständnis für das Formtief von Stürmerstar Jadon Sancho.

  • Fußball

    Mo., 09.11.2020

    Zorc: «Leichtigkeit lässt sich nicht herbeireden»

    Der Dortmunder Sportdirektor Michael Zorc.

    Dortmund (dpa) - Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund haben nach eigener Auskunft Verständnis für das Formtief von Stürmerstar Jadon Sancho. «Momentan fehlt ihm diese natürliche Leichtigkeit», sagte Sportdirektor Michael Zorc den «Ruhr Nachrichten» (Montag): «Natürlich sprechen wir auch mit ihm, aber Leichtigkeit lässt sich nicht herbeireden.» Trainer Lucien Favre erklärte: «Du kannst nicht ein Jahr lang in Topform sein. Wenn er mal einen Monat nicht bei 100 Prozent ist, müssen wir das akzeptieren.»

  • Fußball

    Sa., 07.11.2020

    BVB wieder mit Hummels - Goretzka zurück im Bayern-Team

    Dortmunds Mats Hummels (l) und Jadon Sancho.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund kann den Ligagipfel gegen den FC Bayern an diesem Samstag (18.30 Uhr/Sky) mit Mats Hummels bestreiten. Der Abwehrchef, der sich im vorigen Bundesligaspiel bei Arminia Bielefeld (2:0) eine Oberschenkelverletzung zugezogen hatte und deshalb in der Champions League beim FC Brügge (3:0) gefehlt hatte, steht in der Startelf des Tabellenzweiten. Ebenfalls zurück in der Anfangsformation sind Kapitän Marco Reus und Angreifer Jadon Sancho.

  • Fußball

    Fr., 06.11.2020

    Matthäus wünscht sich gegen Bayern Mut von BVB-Coach Favre

    Lothar Matthäus.

    München (dpa) - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus wünscht sich vor dem Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München am Samstag (18.30 Uhr/Sky) diesmal eine mutige Aufstellung von BVB-Trainer Lucien Favre. «Wenn Favre seinen Bayern-Fluch endlich beenden will, muss er offensiv spielen», sagte der Sky-Experte am Freitag der Deutschen Presse-Agentur: «Ich wünsche mir, dass er diesmal Spieler wie Jadon Sancho nicht erst in der zweiten Halbzeit bringt. Solche Spieler dürfen in einem solchen Spiel einfach nicht auf der Bank sitzen.»