Jan Böhmermann



Alles zur Person "Jan Böhmermann"


  • Parteien

    Mi., 02.10.2019

    CDU-Generalsekretär kritisiert Böhmermanns Umgang mit SPD

    Paul Ziemiak, der CDU-Generalsekretär.

    Berlin (dpa) - CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat den Umgang des Fernseh-Satirikers Jan Böhmermann mit der SPD und die Art und Weise seines Parteieintritts kritisiert. «Manchmal muss man sich auch mal hinter die SPD stellen», schrieb Ziemiak im Internet auf Twitter. «Was Jan Böhmermann macht, ist gebührenfinanzierte Verspottung ernsthafter politischer Prozesse. Hunderttausende engagieren sich ehrenamtlich, ernsthaft und mit viel Herzblut in der SPD. Und das ist es, was Demokratie ausmacht.»

  • Medien

    Mi., 02.10.2019

    Böhmermann hat noch Chance auf Kandidatur für SPD-Vorsitz

    Berlin (dpa) - Der TV-Satiriker Jan Böhmermann hat rein formal noch die Möglichkeit, auf dem SPD-Parteitag im Dezember für den Parteivorsitz zu kandidieren. So könnte er wie - auch andere mit - mit Unterstützung von drei Ortsverbänden bis zu zwei Monate vor dem Parteitag seinen Hut in den Ring werfen, sagte ein Parteisprecher. Zuvor war bekannt geworden, dass Böhmermann offiziell in die SPD aufgenommen worden ist. Der SPD-Kreisverband Anhalt-Bitterfeld hatte einen entsprechenden Beschluss des Kreisvorstands bekanntgemacht.

  • Medien

    Mi., 02.10.2019

    Böhmermann ist nun SPD-Genosse

    Jan Böhmermann.

    Erst dachten manche an einen schlechten Scherz, dann schien er es ernst zu meinen: Nun ist Jan Böhmermann tatsächlich Mitglied der SPD geworden. Der Generalsekretär freut sich auf ein fleißiges Basismitglied. Doch das spricht weiter von einem Ziel ganz oben.

  • Medien

    Di., 01.10.2019

    Böhmermann ist nun SPD-Genosse - und will weiter Chef werden

    Köthen (dpa) - Der Fernseh-Satiriker Jan Böhmermann ist offiziell in die SPD aufgenommen worden - und strebt nach eigenen Worten weiter an die Parteispitze. Der SPD-Kreisverband Anhalt-Bitterfeld hat am späten Abend einen Beschluss des Kreisvorstands bekanntgemacht, ihn offiziell dem Ortsverein Köthen zuzuordnen. Böhmermann bekräftigte, SPD-Parteichef werden zu wollen. Derzeit stellen sich die sieben Kandidatenduos in Regionalkonferenzen allerdings bereits der Parteibasis vor. Wer tatsächlich SPD-Chef wird, soll sich im Dezember auf einem Parteitag entscheiden.

  • Medien

    Di., 01.10.2019

    TV-Satiriker Böhmermann ist nun SPD-Genosse

    Köthen (dpa) - Der Fernseh-Satiriker Jan Böhmermann ist offiziell in die SPD aufgenommen worden. Der SPD-Kreisverband Anhalt-Bitterfeld hat am späten Abend einen entsprechenden Beschluss des Kreisvorstands bekanntgemacht. Damit ist Böhmermann nun Mitglied des Ortsvereins Köthen. Er hatte eigentlich angekündigt, Parteichef werden zu wollen, seine Pläne dafür aber nicht rechtzeitig umsetzen können. Erst kürzlich untermauerte er jedoch seine Ansage. Wer tatsächlich SPD Chef wird, ist noch unklar - ein vom 6. bis 8. Dezember in Berlin geplanter Parteitag soll über die neue Spitze entscheiden.

  • Kreisverband Anhalt-Bitterfeld

    Di., 01.10.2019

    TV-Satiriker Jan Böhmermann ist nun SPD-Genosse

    Jan Böhmermann ist offiziell in die SPD aufgenommen worden.

    Erst dachten manche an einen schlechten Scherz, dann schien er es ernst zu meinen: Nun ist Jan Böhmermann tatsächlich Mitglied der SPD geworden. Der Generalsekretär freut sich auf ein fleißiges Basismitglied.

  • Neues Album

    Di., 24.09.2019

    Deichkind witzeln über Rap-Künste von Böhmermann und Schulz

    Deichkind auf dem Reeperbahn-Festival.

    Deichkind bringen ein neues Album heraus. Darauf geben auch einige befreundete Gaststars Proben ihres Könnens ab.

  • Satiriker

    Do., 19.09.2019

    Jan Böhmermann wechselt ins ZDF-Hauptprogramm

    Jan Böhmermann wechselt den Sendeplatz.

    Mainz/Köln (dpa) - Der Moderator Jan Böhmermann wechselt ins ZDF-Hauptprogramm. Das werde aber erst in einem Jahr der Fall sein, teilte der Sender am Donnerstag in Mainz auf Anfrage mit. Wie das Format des 38-Jährigen dann aussehen und auf welchem Sendeplatz es ausgestrahlt werde, sei noch offen.

  • Medien

    Do., 19.09.2019

    Moderator Jan Böhmermann wechselt ins ZDF-Hauptprogramm

    Jan Böhmermann, TV-Entertainer.

    Mainz/Köln (dpa) - Der Moderator Jan Böhmermann wechselt ins ZDF-Hauptprogramm. Das werde aber erst in einem Jahr der Fall sein, teilte der Sender am Donnerstag in Mainz auf Anfrage mit. Wie das Format des 38-Jährigen dann aussehen und auf welchem Sendeplatz es ausgestrahlt werde, sei noch offen. Zuvor hatte «Spiegel Online» darüber berichtet. Dem Bericht zufolge läuft das «Neo Magazin Royale» im Dezember zum letzten Mal bei ZDFneo. Böhmermann wird laut ZDF dort aber mit anderen Formaten weiterhin präsent sein.

  • Kreativ und absurd

    So., 15.09.2019

    Die Taktgeber sind zurück - Sechste Album von Metronomy

    Die britische Band Metronomy meldet sich zurück.

    Sie haben Britney Spears' «Toxic» in ein an Klezmer erinnerndes Cover gesteckt und mit Jan Böhmermann beim «Geekchester» musiziert. Jetzt legen die Briten von Metronomy ihr sechstes Album vor.