Jan Markfort



Alles zur Person "Jan Markfort"


  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 26.05.2019

    Ein rabenschwarzer Tag

    Diogo Maia Rego hatte eine der wenigen Torchancen für Wilmsberg.

    Ohne Mumm, dafür aber recht fehlerbehaftet unterlag der SV Wilmsberg bei der SG Telgte mit 0:4.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 12.05.2019

    Ganz starke erste Halbzeit der Piggen

    Raphael Dobbe (r.) setzt sich gegen seinen Wolbecker Gegenspieler durch und treibt das Spiel nach vorne.

    Mit einer sehr starken ersten Halbzeit, in der der SV Wilmsberg drei Tore erzielte, setzte sich der Tabellendritte gegen den VfL Wolbeck durch. Am Ende hieß es 5:2.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 05.05.2019

    Wilmsberger verstehen die Alarmsignale falsch

    Ricardo Bredeck (l.) traf am Sonntag doppelt, aber das half den Wilmsbergern aber nichts. Die Piggen verloren bei der Ibbenbürener SV mit 3:5 (0:2).

    Viel zu fehlerhaft verlief der Auftritt des SV Wilmsberg im Punktspiel bei der Ibbenbürener SpVg. Folglich verloren die Piggen mit 3:5 (0:2). Zwar kam die Brüggemann-Elf immer wieder heran, doch am Ende besaßen die Hausherren die besseren Antworten.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 17.03.2019

    Nordwalde holt sich Leers Glücksgefühle

    Heiße Zweikämpfe lieferten sich Leers Sturmführer Jannik Arning (l.) und Nordwaldes Innenverteidiger Carlo Grimme.

    Bernd Hahn schüttelte kurz vor dem Seitenwechsel den Kopf. Sein 1. FC Nordwalde hatte im Heimspiel gegen Westfalia Leer alle Hände voll zu tun und brachte offensiv kaum etwas Brauchbares zustande. Dass der FCN am Ende doch noch dank eines 2:0 drei Punkte bejubeln durfte, war aus Sicht der Gäste hausgemacht.

  • Fußball: Die Spitznamen der Amateursportler

    Mo., 24.12.2018

    Die wunderbare Welt des Amateursports: Bambi, Leroy und Brötchen-Bernd

    „Bambi“? Niklas, der ältere der beiden Thoms-Brüder, wird beim SV Wilmsberg so genannt. Sein jüngerer Bruder Marcel heißt „Klopfer“ – analog zum Walt-Disney-Film, in dem Bambi das Rehkitz und Klopfer der Hase ist.

    Warum wird ein Bezirksliga-Fußballer „Bambi“ gerufen? Was hat es mit CB9 auf sich? Wer ist Brötchen-Bernd, und vor allem – wer ist Erdbernd? Und wer sind Mopsi, Obelix, Schmusi und Bum-Bum? Die Auflösung ist mehr als interessant.

  • Bezirksliga: SV Wilmsberg schlägt Telgte

    So., 09.12.2018

    Piggen nach der Pause klar besser

    Niclas Ochse (r.) kämpfte wie immer unermüdlich und erzielte direkt nach der Pause das 3:1.

    Der SV Wilmsberg hat sein Heimspiel gegen die SG Telgte mit 4:1 gewonnen. Bereits in der 3. Minute fiel die Wilmsberger Führung. Deutlich wurde es aber erst nach der Pause.

  • Bezirksliga: SV Wilmsberg spielt gegen SV Ibbenbüren „nur“ 2:2

    So., 11.11.2018

    Zwei Geschenke für die ISV

    Nein, diese Szene führte nicht zum Strafstoß für Ibbenbüren. Jan Markfort (l.) springt eindeutig höher als Stefan Brink. Aber kurze Zeit später soll ihn der Wilmsberger Abwehrspieler weggedrückt oder gezogen haben.

    Nach dem Sieg beim SV Burgsteinfurt hat es einen Spannungsabfall beim SV Wilmsberg gegeben, der im Spiel gegen SV Ibbenbüren „nur“ zu einem 2:2 führte.

  • SV Wilmsberg unterliegt Vorwärts Wettringen mit 2:3

    Do., 02.08.2018

    Hitzeschlacht ohne Erfolgserlebnis

    Ricardo Bredeck hatte in der Anfangsphase für die Gastgeber zwei gute Einschussmöglichkeiten. Den Treffer zur 1:0-Führung des SV Wilmsberg erzielte jedoch Jan Markfort.

    Der SV Wilmsberg ist in der ersten Runde des Kreispokals ausgeschieden. Die Elf von Trainer Christof Brüggemann unterlag Vorwärts Wettringen mit 2:3 (1:1) nach Verlängerung.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Do., 10.05.2018

    Wilmsberger unterliegen der Übermannschaft

    Voller Einsatz: Wilmsbergs Verteidiger Steffen Köhler (h.) wirft sich Mike Liszka in den Weg,

    Der SV Wilmsberg gönnte sich am Vatertag keine Pause, schließlich musste das Heimspiel gegen Westfalia Kinderhaus nachgeholt werden. Dabei zeigten die Piggen eine starke Leistung. Am Ende gab es trotzdem keinen Lohn.

  • SV Wilmsberg verliert Nachholspiel bei Amisia Rheine mit 0:2

    Do., 26.04.2018

    Das war nichts, SV Wilmsberg!

    Robin Brüning (am Ball), hier gegen Amisias Elidon Bilali, musste mit dem SV Wilmsberg gestern Abend in Rheine eine überraschende, allerdings verdiente 0:2-Niederlage hinnehmen.

    Der SV Wilmsberg hat die Chance, näher zu Platz zwei aufzuschließen, vertan. Im Nachholspiel bei Amisia Rheine setzte es am Donnerstagabend eine 0:2 (0:1)-Niederlage.