Jan Petrausch



Alles zur Person "Jan Petrausch"


  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 11.08.2017

    Gespannte Erwartung bei Union

    Fiebern dem Start entgegen (v.l.): Union-Abteilungschef Mario Pongrac, Daniel Schürmann und Spieler Marius Grewe.

    Der Staffelleiter muss ein Freund des SC Union Lüdinghausen sein. Ein Heimspiel der Ersten zum Saisonstart und vorher der kleine Clásico. Der sportliche Leiter Daniel Schürmann kann kaum erwarten, dass es losgeht.

  • Fußball: Bezirksliga 8

    Mi., 18.01.2017

    Jan Petrausch spielt nur noch im Notfall für Union Lüdinghausen

    Jan Petrausch 

    In seinem ersten Testspiel trennte sich der SC Union Lüdinghausen mit 1:1 vom TuS Haltern 2. Union muss in der Rückrunde ohne Jan Petrausch auskommen. Er kickt wegen des Studiums nur noch im Notfall.

  • Lüdinghausen

    Fr., 16.09.2016

    Union beim FC Nordkirchen – „endlich wieder ein Derby“

    Zum Nachbarschaftsduell in der Fußball-Bezirksliga 8 gastiert der SC Union Lüdinghausen am Sonntag um 15 Uhr beim FC Nordkirchen. „Wir freuen uns, dass wir nach langer Zeit mal wieder ein richtiges Derby haben“, erklärt Union-Trainer Mahmoud Abdul-Latif. Aufsteiger Lüdinghausen steht überraschend auf dem vierten Platz, Nordkirchen überraschend auf dem elften Rang. „Uns hätte nach fünf Spielen keiner zehn Punkte zugetraut, Nordkirchen hängt den Erwartungen hinterher“, betont Abdul-Latif. „Die Mannschaft gehört da aber nicht hin, sie hat Potenzial. Ich hoffe, dass der Knoten platzt – aber nicht gegen uns.“ Wir müssen den Druck aushalten, so wie letzte Woche gegen den FC Roj.“ Union muss neben den Langzeitverletzten weiter auch auf Jan Petrausch, Robert Mainka und Sven Görlich verzichten.

  • Fußball: Kreisliga A Coesfeld

    Mo., 21.03.2016

    Union Lüdinghausen verliert 0:1 gegen GW Nottuln 2

    Im Speedmodus: Unionist Jan Petrausch nimmt Fahrt auf, verfolgt von Nottulns Linus Sonneborn.

    Fußball paradox sahen die Zuschauer der Partie zwischen Spitzenreiter Union Lüdinghausen und GW Nottuln 2 – und das nicht nur, weil die Gäste drei Torhüter als Feldspieler einsetzten.

  • Fußball-Kreisligen A Coesfeld und A 2 Münster

    Fr., 11.09.2015

    Herberner Zweite empfängt Ex-Coach

    Robert Mainka (am Ball) steht den Lüdinghausern wieder zur Verfügung.

    Union Lüdinghausen will gegen Holtwick den fünften Sieg im fünften Spiel einfahren. Der SV Herbern 2 feiert ein Wiedersehen mit Ex-Coach Bernd Löcke, der mit dem SV Rinkerode zu Gast ist. Blau-Weiß Ottmarsbocholt und Davaria Davensberg spielen auswärts in Südkirchen und in Roxel.

  • Fußball-Kreisliga A: Union Lüdinghausen spielt 4:4

    Mo., 11.05.2015

    Acht Tore – aber kein Sieger

    Sven Görlich (l.) entwischt seinem Bewacher Nico Knop Der Union-Stürmer traf gegen Cappenberg zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich.

    Acht Tore fielen in Lüdinghausen, aber einen Sieger gab es nicht. Mit dem 4:4 zwischen dem SC Union und Grün-Schwarz Cappenberg waren nur die Gäste zufrieden. Union hatte mit 4:2 geführt.

  • Fußballkreis Lüdinghausen

    Do., 09.10.2014

    Locker mit 5:1 ins Viertelfinale

    Union Lüdinghausen steht im Viertelfinale des Kreispokals. Hochverdient mit 5:1 gewann der A-Ligist bei Westfalia Vinnum. Die Hausherren spielten ab Mitte der zweiten Halbzeit mit einem Mann weniger.

  • Fußball: Lüdinghauser bestehen Test souverän

    Sa., 09.08.2014

    Union besiegt Buldern mit 3:0

    Mit einem hochverdienten 3:0 über Adler Buldern ist Bezirksliga-Absteiger Union Lüdinghausen in sein Trainingslager gestartet. Die Tore erzielten Sven Görlich (2) und Jan Petrausch.

  • Fußball-Bezirksliga 8

    Mo., 24.03.2014

    Union wahrt seine Chance

    Union-Torschütze Robin Coerdt schirmt den Ball gegen Eintracht-Spieler

    Die akut abstiegsgefährdeten Kicker von Union Lüdinghausen können noch hoffen. Auf eigenem Platz besiegten sie den TSC Eintracht Dortmund verdient mit 1:0. Das Tor erzielte Robin Coerdt mit einem direkt verwandelten Freistoß bereits in der zweiten Minute.

  • Fußball-Bezirksliga 8: 4:2 gegen Königsborner SV

    Mo., 21.10.2013

    Union Lüdinghausen bejubelt ersten Sieg

    Robin Coerdt (r.) im Clinch mit dem Königsborner Adrian Daniel. Der Union-Spieler zeigte eine starke Leistung und traf zum 1:0, vergab aber auch viele gute Chancen.

    Es ist geschafft: Schlusslicht Union Lüdinghausen durfte beim 4:2 gegen den Königsborner SV den ersten Sieg in dieser Saison feiern. Die Leistung war fast tadellos, das Ergebnis hochverdient.