Jan Sackermann



Alles zur Person "Jan Sackermann"


  • Tennis: Münsterlandmeisterschaften

    Do., 04.07.2019

    Drei Teams des BSV Leeden/Ledde jubeln

    Die U15 Juniorinnen des BSV LeedenLedde, Angelina Bakova, Karolin Hitzmann, Sara Donnermeyer, Leoni Peters und Lisa Eckelt, sicherten sich souverän Platz eins.

    Große Freude am Habichtswald: der BSV Westfalia Leeden stellt drei Siegerteams der Tennis-Münsterlandmeisterschaft 2019. So erfolgreich war die Abteilung noch nie.

  • Tennis-Sommerrunde: Nachwuchsspiele

    Mo., 17.06.2019

    Leedener Teams gut dabei

    Die U15-Tennis-Junioren des BSV Leeden/Ledde Pascal Engelsberger und Ole Sackermann.

    Die Sommersaison läuft auf vollen Touren, die Jugendmannschaften des Tennisabteilung des BSV Leeden/Ledde holten dabei zuletzt viele Punkte. Pascal Engelsberger und Ole Sackermann  (U 15 Junioren) siegten gegen den SV Dickenberg mit 4:0 und führen ihre Tabelle mit 6:0-Punkten an.

  • Tennis: 37. Jugendmeisterschaften des Tecklenburger Landes

    Di., 16.01.2018

    Nur einer tanzt aus der Reihe

    Stolz Sieger: Nils Mindrup, Lara Mieser, Anna Kamp, Ina Forsmann, Felix Tiemann, Mathes Breher, Fynn Höptner, Vincent Mansfeld, LeonBraumann, Tom Adomeit, Jan Sackermann, Kira Landau präsentieren ihre Urkunden und Siegerpokal.

    Auch wenn meistens die Favoriten am Ende die Nase vorn hatten gab es bei den 37. Jugendmeisterschaften des Tecklenburger Landes wieder zahlreiche spannende Matches zu sehen. Eine Überraschung gab es dann aber doch noch.

  • Volleyball: Tecklenburger Land Volleys

    Di., 07.03.2017

    „Glorreiche Sieben“ fahren zur DM

    Die U14-Volleyballer  Die U14-Volleyballer der Tecklenburger Land Volleys sicherten sich bei der nordwestdeutschen Meisterschaft die Silber-Medaille und schafften damit die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft (hinten von links): Kapitän Jan Sackermann, Ole Sackermann, Raphael Engelsberger, Maxim Brieder. Vorne von links: Luca Dresler, Lukas Bünte, Henry Bierbaum.

    Der U14-Nachwuchs der Tecklenburger Land Volleys hat bei den Nordwestdeutschen Meisterschaften Silber gewonnen und damit das Ticket für die Deutschen Meisterschaften gelöst. Als die „glorreichen Sieben“ den Matchball im Halbfinale verwandelt hatten, kannte der Jubel keine Grenzen.

  • Volleyball: Tecklenburger Land Volleys

    Mi., 18.01.2017

    U12-Tebu-Kidz zur „Nordwestdeutschen“

    Die U14-Volleyballer der Tecklenburger Land-Volleys (von links): Jan Sackermann, Ole Sackermann, Raphael Engelsberger, Maxim Brieder, Lukas Bünte, Trainer Moritz Haverkamp, Luca Dresler.

    Der Nachwuchs der Tecklenburger Land Volleys hat seine Erfolgsserie auch zu Beginn des neuen Jahres fortgesetzt. Nach dem Kreismeistertitel zu Saisonbeginn und dem Meistertitel in der Kreisliga holten die „Tebu-Volley-Kidz“ bei den U14-Meisterschaften des Bezirkes Weser-Ems im ostfriesischen Nortmoor die Silbermedaille.

  • Volleyball: Tecklenburger Land-Volleys

    Di., 27.09.2016

    „Tebu-Kidz“ dreifacher Regionsmeister

    Die Tebu Volley Kidz holten sich in den Altersklassen U12 bis U14 alle Titel bei den Regionsmeisterschaften (von links): Trainer Justin Brüwer, Felix Steingröver, Raphael Engelsberger, Maximilian Ahmann, Jan Sackermann, Jan Gill, Ole Sackermann, Luca Dresler, Daniel Grizman, Lukas Bünte, Ben Meyer, Trainer Moritz Haverkamp. Liegend: Tim Beyreuther. Es fehlen: Maxim Brieder, Henry Bierbaum, Jannes Kampmann, Danny Allerborn und Felix Hortmann.

    Titel-Hattrick für die Nachwuchsvolleyballer der Tecklenburger Land Volleys: Bei den Regionsmeisterschaften des Volleyballkreises Osnabrück bleiben die „Tebu-Volley-Kidz“ weiter das Maß aller Dinge. In allen drei männlichen Jugendklassen (U12 bis U14) holte sich der Bundesliga-Nachwuchs der Tebus in souveräner Manier den Titel.

  • Lengericher Tennis-Cracks Lisa Meyer und Benjamin Brüggemann bei Kreismeisterschaften ganz vorn

    Fr., 15.05.2015

    LTC bejubelt zwei Titelträger

    Überaus erfolgreich schnitt der Lengericher Tennisclub bei den Jugend-Kreismeisterschaften mit zwei Titeln, zwei Vize-Meistern und drei Viertelfinalisten ab. Zum Kreis II des Westfälischen Tennisverbandes gehören neben dem Altkreis Tecklenburg und der Stadt Ostbevern auch die Vereine aus Münster. Bis auf die Spiele der Jüngsten wurden alle übrigen Spiele im K.o.-System ausgetragen.

  • Bezirksmeistschaften der U12- und U13-Volleyballer

    Mi., 21.01.2015

    Tebu Kidz sorgen für Jubel

    Stolz präsentieren   die U13 Tebu Volley Kidz (links) die Urkunde für den zweiten Platz von links): Eric Bierbaum, Arne Rosendahl, Moritz Gartemann, Eric Damer, und Jan Sackermann.

    Jubel bei den Tebu Volley Kidz: Bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften Weser-Ems, die an den vergangenen beiden Wochenenden in Laggenbeck ausgetragen wurden, präsentierten sich die jüngsten Tecklenburger Land Volleys auf den Punkt topfit.

  • Regionsmeisterschaft des Volleyballkreises Osnabrück: U14 und U12 feiern Titelgewinne

    Mi., 22.10.2014

    Tebus schnappen sich zwei Titel

    Jannes Kampmann, Ole Sackermann, Eric Bierbaum, Jan Sackermann, Eric Damer, Moritz Gartemann, Arne Rosendahl und Jonas Tschöpe (von links) holten sich bei den U13-Meisterschaften die Plätze eins und drei.

    Die Tebu Volley Kidz haben einen optimalen Auftakt in die neue Volleyballsaison gefeiert. Bei den Regionsmeisterschaften des Volleyballkreises Osnabrück räumte der männliche Nachwuchs der Tecklenburger Land Volleys in den Altersklassen U12 bis U14 kräftig ab. Zwei Titelgewinne, ein zweiter Platz und ein dritter Platz machten die Tebu Volley Kidz im männlichen Nachwuchsbereich zum erfolgreichsten Verein in der Region.

  • U12-Volleyballer des VCB Zweiter bei den Bezirksmeisterschaften

    Mo., 27.01.2014

    Zur Silbermedaille gepritscht

    Die U12-Volleyballer des VCB Tecklenburger Land freuen sich über Platz zwei bei den Bezirksmeisterschaften.

    Die U12-Volleyballer des VCB Tecklenburger Land haben sich zum Abschluss der Bezirksmeisterschaften Weser-Ems zum größten Erfolg ihrer noch jungen Volleyballkarriere gebaggert und gepritscht. Beim Endrundenturnier in Laggenbeck holte sich der Tebu-Nachwuchs die „Silbermedaille“ und qualifizierte sich damit für die Landesmeisterschaften am 23. Februar in Rodenberg.