Jan Sosniok



Alles zur Person "Jan Sosniok"


  • Geheimnisse statt Geballer

    Mi., 17.06.2020

    Karl-May-Spiele bieten jetzt Führungen an

    Ab Freitag, 19. Juni 2020 bietet die Stadt Segeberg - dank Corona - erstmals in der Geschichte der Spiele - regelmäßig Führungen hinter den Kulissen an.

    Eigentlich wären die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg in fast zwei Wochen in ihre 69. Saison gestartet. Doch wegen Corona fällt alles aus. Das Stück «Der Ölprinz» kommt 2021. Totenstill ist es in dem Freilichttheater dennoch nicht. Die Stadt hat sich was ausgedacht.

  • Serienhit im Kino

    Mo., 16.03.2020

    «Berlin, Berlin»: Lolle im Liebeschaos

    Lolle (Felicitas Woll, l) und Dana (Janina Uhse) erleben eine wilde Nacht.

    Die Serie «Berlin, Berlin» kommt nun als Film in die Kinos. Hauptfigur Lolle will darin ihren ehemaligen WG-Mitbewohner heiraten. Doch sie hat nicht mit ihrem Cousin gerechnet.

  • Serienhit

    Sa., 14.03.2020

    «Berlin, Berlin» im Kino - Was sucht Lolle bloß im Harz?

    Lolle (Felicitas Woll, l) erlebt mit Dana (Janina Uhse) eine wilde Nacht.

    Wer gerne Serien sieht, hat so seine Lieblinge. Und vielleicht sollte man sich damit abfinden, dass auch die schönste Serie irgendwann vorbei ist. Versuche, alte Leidenschaften neu zu beleben, gibt es aber immer wieder, so jetzt auch bei «Berlin, Berlin».

  • Kalauer und Werktreue

    So., 25.06.2017

    Karl May in Bad Segeberg und Elspe

    Mathieu Carrière als General Douglas (l) und Joshy Peters im Freilichttheater am Kalkberg in Bad Segeberg.

    Elspe und Bad Segeberg verbindet nicht viel. Aber das Wenige hat es in sich: Karl Mays Abenteuer. Im Sauerland und in Schleswig-Holstein hat die Festspielsaison begonnen - mit verschiedenen Vorzeichen.

  • Theater

    So., 28.06.2015

    Karl-May-Spiele: Ein letzter Applaus für Pierre Brice

    In Erinnerung an Pierre Brice.

    1968 brach Pierre Brice als Winnetou ins Tal des Todes auf - auf der Leinwand. Es wurde der letzte Film der legendären Kinoreihe. Bei den Karl-May-Spielen feiert das Abenteuer jetzt Premiere. Und der tote Star wird noch einmal gefeiert.

  • Theater

    Di., 17.02.2015

    Die Neuen bei den Karl-May-Spielen stellen sich vor

    Im Sommer gibt es eine Neuauflage der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg.

    Bad Segeberg (dpa) - Bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg gibt es zwei neue Gesichter. Die beliebten Serienstars Barbara Wussow (53) als Wirtin Miranda und Ralf Bauer (48) als Old Firehand werden in diesem Jahr in dem Stück «Im Tal des Todes» zu sehen sein.

  • Herrenausstatter eröffnet an der Königsstraße

    Mi., 10.09.2014

    Pohland punktet mit Promis

    Tanja Szewczenko (r.) und Gesine Cukrowski neben den Geschäftsführern Alexander Kamps (r.) und Bruno Uphues auf dem gelben Teppich

    Was haben die Schauspieler Jan Sosniok, Mark Keller, Ralf Bauer und Gedeon Burkhard gemeinsam? Sie passen wunderbar zum Image von Pohland. Deshalb waren sie auch beim exklusiven Eröffnungsabend des Herrenausstatters an der Königsstraße dabei.

  • Freizeit

    So., 29.06.2014

    Der Wilde Westen ruft - Karl-May-Spiele starten

    Bad Segeberg (dpa) - Der Wilde Westen riecht nach Pommes und Popcorn. Die Kriegsbemalung gibt es gleich hinter dem Einlass. Für den Indianerüberfall und knallende Colts am besten gewappnet ist, wer Wolldecke und Regenjacke dabei hat.

  • Freizeit

    Fr., 08.11.2013

    Karl-May-Spiele: Carpendale und Sosniok verlängern

    Blutsbrüder: Jan Sosniok als Winnetou (l) und Wayne Carpendale. Foto: Christian Charisius

    Bad Segeberg (dpa) - Die Hauptdarsteller von Winnetou und Old Shatterhand bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg, Jan Sosniok (45) und Wayne Carpendale (36), spielen ihre Rollen auch in der nächsten Saison.

  • Theater

    Mo., 02.09.2013

    Rekordergebnis bei Karl-May-Spielen - Jan Sosniok bleibt

    «Winnetou I - Blutsbrüder» auf der Freilichtbühne in Bad Segeberg. Foto: Christian Charisius

    Bad Segeberg (dpa) - Besucherrekord bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg: Mehr als 322 400 Zuschauer sind in diesem Jahr in das Freilichttheater am Kalkberg gekommen und damit so viele wie nie zuvor.