Jan Westhoff



Alles zur Person "Jan Westhoff"


  • Fußball: Die Kreisliga A Steinfurt

    Do., 05.07.2018

    Germania Hauenhorst wird viel zugetraut

    Patrick Niemeyer (r.) coachte in der vergangenen Saison noch den FC Schwarz-Weiß Weiner. Jetzt sitzt der Neuenkirchener bei Vizemeister Grün-Weiß Rheine auf der Bank.

    Das Fußball-Kreisoberhaus soll in der kommenden Saison angeblich so stark sein wie selten zuvor. Das deutet zumindest die Papierform an, die die Westfälischen Nachrichten jetzt veröffentlicht. Nach den Teams aus Borghorst, Metelen, Ochtrup, Horstmar, Laer und Nordwalde werden nun die übrigen Teams vorgestellt. Damit ist die Wechselbörse komplett.

  • Handball: SG Sendenhorst

    Do., 22.09.2016

    Weibliche D-Jugend bejubelt klaren Sieg

    Phillis Wagner setzte sich mit der Sendenhorster D-Jugend durch.

    Durchaus erfolgreich ist die Jugend der SG Sendenhorst in die neue Saison gestartet.

  • Fußball in der Kreisliga A

    So., 27.09.2015

    70 Minuten Galavorstellung des TuS

    Da ist er drin, scheint Jan Schwier (l.) hier die Richtung des Balles anzugeben, der drei Mal im Kasten von Germania Hauenhorst gelandet war. Kenan Gökyildiz (2.v.l.) wird von Sinan Celik (3.v.l.) geherzt, während Bruder Abi (r.) und Esad Dresa Schlange beim Torschützen stehen müssen.

    Der TuS Laer 08 hat eine Duftmarke gesetzt und Germania Hauenhorst vom A-Liga-Thron gestoßen. Mit 3:2 setzte sich die Schwaz-Gelben mehr als verdient durch.

  • Fußball in der Kreisliga A

    So., 03.05.2015

    Später Knockout

    Metelens André Junior Camara im Zweikampf mit dem Hauenhorster Michael Heckmann.

    Matellia Metelen hat am Sonntag Zählbares liegengelassen. Obwohl die Elf von Spielertrainer Matthias Kappelhoff einige vielversprechende Chancen besaß, musste sie sich Germania Hauenhorst mit 0:1 geschlagen geben.

  • Wilmsberg siegt

    So., 27.04.2014

    Oben wird‘s immer enger

    Nelson Venancio war beim 2:0-Erfolg des SV Wilmsberg an beiden Tore beteiligt. Das 1:0 erzielte er selbst, beim 2:0 irritierte er den Schützen des Eigentores.

    Fußball in Wilmsberg ist immer irgendwie was Besonderes. Da geht es nicht nur auf dem Platz zur Sache – mit dem Ball genauso wie mit dem Mundwerk –, im Waldstadion werden bei den Spielen ab und zu auch zwischen Publikum, Spielern und Trainern „Nettigkeiten“ ausgetauscht. Nicht übermäßig, aber doch der Art, dass das 2:0 (2:0) der Platzherren bei diesem eher müden Kick gegen Germania Hauenhorst wenigstens einigermaßen etwas Erheiterndes für die wenigen Zuschauer zu bieten hatte.

  • Schüler nehmen am Regionalwettbewerb der IHK „Jugend forscht“

    Fr., 15.02.2013

    Junge Forscher beweisen Talent

    Mit magnetischen Leitplanken  wollen Christian Armborst, Philipp Wietfeld und Julius Schlautmann (v.l.) etwas für die Unfallprävention tun. Zudem soll ein Antriebssystem entstehen, das wenig Energie benötigt.

    Mit viel Erfinder- und Forschergeist hatten sich die Schüler über Monate auf den diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ der IHK vorbereitet. Unter dem Motto „Deine Idee lässt dich nicht mehr los?“ stellten Schüler aus dem Münsterland insgesamt 105 Projektarbeiten in der Hiltruper Stadthalle vor. Auch Gruppen der Realschule St. Martin und des Gymnasiums Wolbeck beteiligten sich an dem Wettbewerb.