Jan-Dirk Poggemann



Alles zur Person "Jan-Dirk Poggemann"


  • Grand Münster Slam 6

    So., 16.12.2018

    Donots und der erste Hauptsatz der Energie

    Beim sechsten "Grand Münster Slam" zeigten die Donots, dass die bisherigen Shows noch zu toppen waren.

    Es ist zwar nichts Neues, aber jedes Mal wieder etwas Besonderes: Die Donots feiern den Grand Münster Slam mittlerweile zum sechsten Mal. Ausverkauftes Haus, 6500 Fans füllen die Halle Münsterland. Am Samstagabend stellte sich die Frage, ob das Punkrockquintett die Show vor zwei Jahren würde toppen können. Die Antwort ist einfach: ja.

  • "Meet & Greet" mit den Donots

    Do., 22.11.2018

    Punkrocker im Konferenzsaal

    Wenn die Donots da sind, wird immer gelacht (von links): Guido Knollmann, Eike Herwig, Jan-Dirk Poggemann, Moderator und Redaktions­mitglied Carsten Vogel, Ingo Knollmann und Alex Siedenbiedel.

    Die Donots waren am Donnerstagmorgen in der WN-Redaktion zu Gast. Dort plauderten sie über das anstehende Riesenkonzert „Grand Münster Slam“ in der Halle Münsterland und trafen Fans, die dieses „Meet & Greet“ gewonnen hatten. Natürlich spielten die Donots auch ein Ständchen . . .

  • Neues Album der Donots

    Mi., 10.01.2018

    Perfekt auf den Punkt gebrachter Punkrock

    Donots (v.l.):  Guido Knollmann, Alex Siedenbiedel, Ingo Knollmann, Jan-Dirk Poggemann und Eike Erwig haben nicht nur in Münster ihr Studio vollendet, sondern darin auch ihr neueste Album aufgenommen.

    Ein Besuch bei den Donots ist mittlerweile selbst ein Heimspiel. Sicher, einiges hat sich verändert: Eine Hälfte wohnt in Köln, die andere in Münster und Guido in Ibbenbüren. Das Studio in Münster ist fertig, die Band singt seit dem letzten Album „Karacho“ deutsch.

  • Elftes Album "Karacho“ erscheint

    Mi., 29.11.2017

    Die Donots wollen „lauter als Bomben“ sein

    Sind schon heiß auf die nächste Tour: Jan-Dirk Poggemann, Alex Siedenbiedel, Ingo Knollmann, Guido Knollmann und Eike Herwig.

    Die Veröffentlichung ihres elften Albums steht kurz bevor, eine Tour mit großen Konzerten ist für 2018 geplant. Und zum Interview empfangen die Donots quasi im Wohnzimmer: Seit 2015 haben sie ihr eigenes Studio in Münster.

  • Die Band ohne Allüren feiert ihren 20. Geburtstag

    Sa., 19.04.2014

    Donots stehen auf der Bühne, auf der ihre Karriere begann

    Keine halben Sachen:  Auf der Bühne gibt‘s bei Ingo Knollmann und seinen Bandkollegen nur Vollgas.

    Wenn die Donots eine Bühne betreten, treten sie das Gaspedal voll durch. Halbgares Zeug gibt es dann nicht mehr. Und das problemlos auch mal drei Stunden lang. Wie am Mittwoch in der „Scheune“, ihrer Geburtstagsstätte, wo sie ihren 20. Bandgeburtstag zelebrierten, sich von 200 Gästen feiern ließen und ihre Fans feierten. Natürlich in bester Punkrockmanier: Wild, laut, mit viel Bier und noch mehr Schweiß.

  • Überall Unterschriften für die Fans

    Sa., 15.12.2012

    Fans begeistert bei der Autogrammstunde der Alternative-Rock-Band Donots

    Überall Unterschriften für die Fans : Fans begeistert bei der Autogrammstunde der Alternative-Rock-Band Donots

    Egal, was man ihnen hinhält, die Donots unterschreiben alles. Handys, Handtaschen, Unterhemden, Karten und Poster: stundenlang zücken die Jungs der Alternative-Rock-Band aus Ibbenbüren ihre silbernen und schwarzen Filzschreiber. Jeder der Fans bekommt sein Autogramm, ganz gleich wohin, das ist garantiert, und die Schlange in der Titus-Rollsport-Filiale an der Königsstraße ist lang. Mehrere hundert Anhänger der Donots warten am Samstagnachmittag geduldig, um den Punkrockern einmal ganz nah zu sein.

  • Die Donots vor ihrem „Heimspiel“ in Münster

    Di., 11.12.2012

    „Wir haben Knoten in den Beinen“

    Die Donots vor ihrem „Heimspiel“ in Münster : „Wir haben Knoten in den Beinen“

    Die Donots blicken zurück auf das erfolgreichste Jahr ihrer Bandgeschichte. Am Samstag (15. Dezember, 19.30, Halle Münsterland) krönen sie es mit dem größten Konzert ihrer Karriere. Mit dabei sind Itchy Poopzkid und Frank Turner. Tickets gibt es noch im Vorverkauf und an der Abendkasse. Über das „Heimspiel“ sprach unser Redakteur Carsten Vogel mit Ingo und Guido Knollmann, Alex Siedenbiedel, Jan-Dirk Poggemann und Eike Herwig.

  • Lenz-Musik

    Do., 11.03.2010

    Donots: Experimente mit dem Schifferklavier

  • LenzBlog

    Do., 11.03.2010

    Was bisher geschah. . .

    Ihr Selbstbild als Westfalen bezeichnen die Donots als „Gegenpol gegen den Hauptstadt-Bonus“. Vor allem aber ist es authentisch. Als Schüler rockten die Brüder Knollmann, Jan-Dirk Poggemann und bald auch Eike Herwig und Alex Siedenbiedel Ibbenbürens Jugendtreffs mit dem neuen, dynamischen Sound des Fun-Punk. Die Botschaft vom Drive aus dem Münsterland sprach sich rum, der...

  • Kultur Nachrichten

    Fr., 05.12.2008

    Verleihung der Eins Live-Krone: Nette Popstars von nebenan