Jan-Eric Fortmann



Alles zur Person "Jan-Eric Fortmann"


  • Tischtennis: Turnier von Westfalia Westerkappeln

    Mo., 24.06.2019

    Summer-Cup auf der Kippe

    Im Doppel der Nachwuchsrunde 3 feierte Gastgeber Westfalia einen Zweifach-Triumph. Das Endspiel entschied Leon Feder mit dem Lengericher Rafael Harten (rechts) für sich gegen das Westerkappelner Duo Adrian und Christian Hoffmann.

    Auch wenn weniger los war als erhofft, wurde kräftig geschwitzt am Samstag und Sonntag in der Dreifach-Sporthalle am Schulzentrum. Der TSV Westfalia Westerkappeln hatte zu seinem 10. Tischtennis-Summer-Cup gebeten.

  • Tischtennis: Kreispokal-Endrunde

    Mo., 21.01.2019

    Gastgeber TTC Ladbergen mit Rang drei zufrieden

    Der TTC Ladbergen sicherte sich mit (von links) Michael Neumann, Michael Spieker und Frank Koball den dritten Platz.

    Nicht verhindern konnte Westfalia Westerkappeln in Ladbergen den Sieg des TV Mesum bei der Kreispokal-Endrunde für Tischtennisteams aus der Herren-Kreisliga und 1. Kreisklasse. Im Endspiel musste das Westfalia-Trio dem favorisierten Kreisliga-Fünften TV Mesum mit 4:0 den Vortritt lassen.

  • Tischtennis: Kreispokal-Endrunde in Ladbergen

    Mo., 21.01.2019

    Westfalia Westerkappeln muss sich Mesum beugen

    Westfalia Westerkappeln scheiterte mit (von links) Jan-Eric Fortmann, Jens Averwerser und Lukas Voskuhl erst im Endspiel an Mesum.

    Nicht verhindern konnte Westfalia Westerkappeln in Ladbergen den Sieg des TV Mesum bei der Kreispokal-Endrunde für Tischtennisteams aus der Herren-Kreisliga und 1. Kreisklasse. Im Endspiel musste das Westfalia-Trio dem favorisierten Kreisliga-Fünften TV Mesum mit 4:0 den Vortritt lassen.

  • Tischtennis-Ergebnisse

    Mo., 04.06.2018

    Tischtennis-Ergebnisse:

    Die Ergebnisse des 9. Tischtennis-SummerCups von Westfalia Westerkappeln am 2. und 3. Juni 2018.

  • Tischtennis: Tecklenburger Land im Überblick

    Mo., 12.03.2018

    TTC Ladbergen spielt ersatzgeschwächt 8:8

    Thomas Kuhn war für den TTC Ladbergen in beiden Doppeln und in einem Einzel erfolgreich.

    In der Tischtennis-Bezirksliga festigte Cheruskia Laggenbeck den zweiten Platz mit einem klaren Erfolg (9:4) in Kinderhaus. Einen kampflosen Sieg errang Spitzenreiter TTC Lengerich gegen Ochtrup III.

  • Tischtennis: Tecklenburger Land im Überblick

    Mo., 12.03.2018

    Westfalia II kann Ausfälle nicht verkraften

    Oliver Wierich verpasste bei der Niederlage von Westfalia Westerkappeln II in Hauenhorst ganz knapp einen Einzelsieg.

    In der Tischtennis-Bezirksliga festigte Cheruskia Laggenbeck den zweiten Platz mit einem klaren Erfolg (9:4) in Kinderhaus. Einen kampflosen Sieg errang Spitzenreiter TTC Lengerich gegen Arminia Ochtrup III.

  • Tischtennis: Kreispokalspiele in Rheine

    Mo., 08.01.2018

    TTV Mettingen überrascht Herbstmeister TVI

    Die Herren des SC VelpeSüd mit (von links) Andre Dobiat, Markus Gohmann und Tobias Skalischus verpassten knapp den Einzug ins Halbfinale.

    Nicht ganz an die Erfolge früherer Jahre konnte die Tischtennis-Vereine aus dem Tecklenburger Land bei den Kreispokalspielen in Rheine, an denen 53 Dreier-Mannschaften teilnahmen, anknüpfen.

  • Tischtennis: Kreispokalspiele in Rheine

    Mo., 08.01.2018

    Leedens Nachwuchs erkämpft sich Platz drei

    Die Jungen des BSV Leeden/Ledde mit (von links) Pascal Uies, Jannek Brackmann und Sander Klein landeten auf dem dritten Platz.

    Nicht ganz an die Erfolge früherer Jahre konnte die Tischtennis-Vereine aus dem Tecklenburger Land bei den Kreispokalspielen in Rheine, an denen 53 Dreier-Mannschaften teilnahmen, anknüpfen.

  • Tischtennis: Kreismeisterschaften in Ladbergen

    Mo., 18.09.2017

    Gastgeber dominiert in der D-Klasse

    Oliver Lisso (TTC Ladbergen) triumphierte im D-Einzel vor Marcel Stockel (TTR Rheine) sowie den Ladbergern Michael Neumann und Michael Spieker (von links). Im Jungen-Einzel errangen die Westerkappelner (von links) Jan-Eric Fortmann den zweiten sowie Justin Miller und Daniel Kodde jeweils den dritten Rang.

    Erneut blieb die Zahl der Meldungen bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften in Ladbergen mit 178 hinter den Erwartungen der Organisatoren zurück. „Es ist fraglich, ob nach 2018 in Gravenhorst noch Kreismeisterschaften stattfinden werden“, sieht Kreissportwart Ludger Keller keine rosige Zukunft für diese Veranstaltung auf Kreisebene.

  • Tischtennis-Kreismeisterschaften

    Do., 14.09.2017

    28 neue Titelträger werden ermittelt

    Der Ladberger Thomas Kuhn hofft auf ein gutes Abscheiden in der Herren-B-Klasse.

    Einmal mehr richtet der TTC Ladbergen am Wochenende die Kreismeisterschaften des Tischtennis-Kreises Steinfurt aus. Die Titelkämpfe werden in der Sporthalle an der Grundschule, Auf dem Rott 10 ausgetragen. Vor einem Jahr in Westerkappeln erreichte das Meldeergebnis mit 212 Teilnehmern einen weiteren Tiefpunkt.