Jan-Patrick Konow



Alles zur Person "Jan-Patrick Konow"


  • Eröffnung des „Neuen Markt-Karrees“

    Do., 23.05.2019

    Das Einkaufszentrum im Zentrum

    Das „Neue Markt-Karree“ im Zentrum von Lengerich.

    Ein zweistelliger Millionen-Betrag ist investiert worden, gut ein Jahr dauerten die Bauarbeiten – nun ist alles fertig und das „Neue Markt-Karree“ in Lengerich eröffnet. Darin zu finden sind ein großer Edeka-Markt, Filialen von Takko und Deichmann sowie eine Bäckerei.

  • Neues Markt-Karree: Noch gut 100 Tage bis zur Eröffnung

    Fr., 08.02.2019

    Millionen-Bau auf der Zielgeraden

    Sind guter Dinge (von links): Projektentwickler Jan-Patrick Konow, Edeka-Markt-Betreiber Frederik Rotthowe und Lengerichs Wirtschaftsförderer Jürgen Kohne sprachen am Mittwoch über den Stand der Dinge beim Neuen Markt-Karree.

    Es geht auf die Zielgerade beim Bau des Neuen Markt-Karrees. Am 23. Mai soll der Edeka-Markt, der Hauptmieter ist, eröffnen. Betreiber Frederik Rotthowe schaute sich jetzt vor Ort um.

  • „Neues Markt-Karree“: Einigung auf optische Veränderungen

    Di., 16.10.2018

    Die Schirme kommen doch

    So soll das „Neue Markt-Karree“ aussehen, wenn es fertig ist: Der Haupteingang mit einem überdimensionalen Schirm auf dem Parkplatz und einem noch größeren direkt im Eingangsbereich.

    Investor, Stadtverwaltung und Kommunalpolitik haben sich auf optische Veränderungen beim Bau des „Neuen Markt-Karrees“ geeinigt. Nicht zuletzt geht es dabei darum, die Bahnhofstraße und damit die Fußgängerzone optisch an das Einkaufszentrum anzubinden.

  • Neues Markt-Karree

    Do., 26.07.2018

    Investor will auf Kritik eingehen

    Das „Neue Markt Karree“ nimmt langsam, aber sicher Gestalt an.

    Deutliche Kritik seitens Lokalpolitik und Verwaltung war vor ein paar Wochen Richtung Neues-Markt-Karree-Investoren geäußert worden. Die wollen dem Rechnung tragen und sagen zu, planerische Änderungen zu prüfen und möglichst auch umzusetzen.

  • „Neues markt-Karree“

    Fr., 08.06.2018

    Die großen Pilze kommen nicht

    Auf dem Bauschild ist zu sehen, wie das Markt-Karree einmal aussehen soll. Die überdimensionalen Pilze in Holzoptik, die zunächst vorgesehen waren, fehlen.

    Sie waren seinerzeit ein markantes Erkennungsmerkmal, als von der Firma Stroetmann die ersten Pläne für das „neue Markt-Karree“ vorgestellt wurden: : die großen Pilze in Holzoptik. Doch sie werden nicht aufgestellt. Warum, das erklärt Projektleiter Jan-Patrick Konow gegenüber den WN.

  • „Neues Markt-Karree“

    Do., 15.03.2018

    Baubeginn Anfang April

    Vom alten Gebäudekomplex ist nicht mehr viel zu sehen. Die Abrissbagger haben in den vergangenen Wochen ganze Arbeit geleistet.

    Noch werden die Reste des alten Markt-Carrés beseitigt. Doch mit dem Neubau soll bald begonnen werden, wie Projektmanager Jan-Patrick Konow sagt. Der berichtet zudem, dass dort auch Takko einziehen wird.