Janik Neumann



Alles zur Person "Janik Neumann"


  • Handball: Bezirksliga

    So., 02.02.2020

    Kraftakt gegen die Riesen: Sendenhorst holt Punkt gegen Ibbenbüren

    Sebastian Specht, Janis Westmeier und Lukas Schmitz (von links) verrichteten Schwerstarbeit.

    Ein 20:20 (12:9)-Unentschieden gegen den Tabellendritten 1. HC Ibbenbüren – das klingt aus Sicht der Sendenhorster Bezirksliga-Handballer gar nicht so schlecht. So richtig Freude wollte beim Außenseiter nach dem Punktgewinn dennoch nicht ausbrechen. Über ein Spiel, was die SG eigentlich hätte gewinnen müssen.

  • Handball: Bezirksliga

    So., 27.01.2019

    Foulspiel bringt SG Sendenhorst aus dem Tritt

    Mathias Grabowski (links) und Sebastian Specht packen energisch zu. Immer wieder aber fanden die Gäste dennoch Lücken im SG-Abwehrverband und kamen so zu einem deutlichen 27:19-Erfolg.

    Eine deutliche 19:27 (9:12) Niederlage, mussten die Sendenhorster Bezirksliga Handballer am Samstag gegen DJK Coesfeld einstecken. Nach dem tollen Auftritt eine Woche zuvor gegen Sparta Münster, hätten die Sendenhorster mit einem weiteren Erfolg, wieder einen Schritt in Richtung Klassenerhalt erledigen können. Aber dazu reichte es im Duell mit dem Tabellensechsten nicht.

  • Handball: Bezirksliga

    So., 09.12.2018

    Letztes Heimspiel 2018: Sendenhorst feiert 32:19-Erfolg gegen Burgsteinfurt

    Kein Durchkommen: Henning Schön im Tor und die Abwehr der SG Sendenhorst machten es den Burgsteinfurtern nicht leicht – nur 19 Tore ließen die Gastgeber in ihrem letzten Heimspiel des Jahres zu.

    Es ist sicher nicht alles Gold was glänzt und überbewerten, werden die Verantwortlichen der Sendenhorster Handballer den 32:19 Erfolg der SG am Samstag gegen Burgsteinfurt sicher nicht. Fakt ist, die Mannschaft von Trainer Frank Stob Schlögl hat im Kellerduell zwei ganz wichtige Punkte geholt. Das dies am Ende gegen ein Team geschah, dass weit unter Bezirksliganiveau auftrat, zählt am Ende der Saison nicht.

  • Handball: Vorschau auf das Wochenende

    Fr., 09.11.2018

    Geschichten aus der Nachbarschaft

    Anna Niestert (M.) greift mit den Kreisliga-Handballerinnen der SG Sendenhorst am Wochenende wieder in den Spielbetrieb ein. Und direkt geht‘s ins Spitzenspiel gegen die HSG Gremmendorf/Angelmodde.

    Gleich mehrere Partien der hiesigen Handballer sind Duelle in unmittelbarer tabellarischer Nachbarschaft. Die Sendenhorster Frauen beispielsweise fighten um die Tabellenspitze, ihre männlichen Pendants darum, nicht nach unten reingezogen zu werden.

  • Handball: Bezirksliga

    So., 07.10.2018

    Funke wuchtet Sendenhorst ins Glück

    Die SG Deckung – hier mit Lukas Schmitz (links) und Janik Neumann (rechts) – war sattelfest gegen die SpVg Ibbenbüren.

    Die SG Sendenhorst feiert beim 21:20 gegen die SpVg Ibbenbüren den ersten Saisonsieg. Matchwinner waren nicht nur ein paar Überraschungsgäste aus den Reserve-Teams sondern auch Christian Funke, der Sekunden vor Spielende den entscheidenden Treffer erzielte.

  • Handball: Landesliga

    So., 01.10.2017

    Leicht schwindelig: Sendenhorst unterliegt Spitzenreiter Isselhorst

    Martin Kleikamp (Nr.33/Mitte) war gegen Isselhorst erfolgreichster Schütze in den Reihen der SG Sendenhorst.

    Die neue Saison ist für die SG Sendenhorst erst drei Spieltage alt. Durchzogen wird sie bislang von starken Schwankungen. Bei der 29:37-Auftaktniederlage gegen Hesselteich sah Trainer Andreas Schwartz seine Belegschaft in nicht konkurrenzfähigem Zustand, beim 28:26-Heimsieg gegen Havixbeck zeigte das Team immerhin Moral, holte einen Sieben-Tore-Rückstand auf und gewann schließlich im Zielsprint. Nun dies: 23:41 (12:23) verloren die Landesliga-Handballer beim Spitzenreiter in Isselhorst. Selbst der Übungsleiter sprach in dem Zusammenhang von einer „Tracht Prügel”.