Janina Korporal



Alles zur Person "Janina Korporal"


  • Jahresbericht des Jugend- und Familiendienstes Thema im Schulausschuss

    So., 28.06.2020

    Viel Lob für „hervorragende“ Arbeit

    Schulsozialarbeiterin Janina Korporal erstattete im Schulausschuss Bericht.

    Wie sieht die Betreuung in der Astrid-Lindgren-Schule und die Ferienbetreuung in den Sommerferien des Jugend- und Familiendienstes aus? Das berichtete Schulsozialarbeiterin Janina Korporal den Mitgliedern des Schulausschusses und kam dabei unter anderem auf das Projekt „Cool und Stark“ zu sprechen.

  • Forum soll die Beteiligung der Jugend in Horstmar und Leer steigern

    Do., 21.11.2019

    Nachwuchs äußert seine Wünsche

    Jugendliche und Vertreter der Stadt Horstmar, hier Klaus Roters, kamen gemeinsam ins Gespräch über Ideen für mehr Jugendbeteiligung in Horstmar und Leer.

    Um die Beteiligung der Jugend in Horstmar und Leer zu stärken, gab es jetzt ein Jugendforum. Dazu hatten die Verantwortlichen der beiden Jugendtreffs „Vipz“ und „JuLe“ in die Mensa des Lernzentrums Horstmar eingeladen. Dort sammelten die Teilnehmer zunächst Ideen unter dem Motto „Luftschlösser bauen“. Welche von denen Möglichkeiten auf eine Realisierung haben, wurde anschließend geklärt.

  • Beicht des jfd Rheine

    Do., 22.11.2018

    „Die Zahlen sprechen für sich“

    Janina Korporal (r.) stellte den Jahresbericht des Jugend- und Familiendienstes vor.

    44 Kinder besuchen die Offene Ganztagsschule und zwölf die Randzeitenbetreuung in Horstmar. Zehn Mädchen und Jungen nehmen die Randzeitenbetreuung in Leer wahr. Das geht aus dem Jahresbericht des Jugend- und Familiendienstes (jfd) Rheine hervor, den Janina Korporal dem Schulausschuss während seiner jüngsten Sitzung vorstellte.

  • Horstmar

    Mi., 29.06.2016

    Ida Friebig heißt die Neue

    Gemeinsam mit Corina Friedrichs (l.) stellte Bürgermeister Robert Wenking  die Vertreterin für Janina Korporal (2.v.r.), die 23-jährige Ida Friebig, vor.

    Einen Wechsel gibt es in der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Horstmar. So vertritt die 23-jährige Ida Friebig ab August die Jugendsozialarbeiterin Janina Korporal, die in den Mutterschutz und anschließend in die Elternzeit geht. aber auf alle Fälle danach wiederkommen möchte.

  • Graffiti-Kunst für Jugendzentrum

    Di., 28.06.2016

    Graffiti-Kunst verschönt das VIPZ

    13 Jungen und Mädchen packte bei dem Graffiti-Projekt der Ehrgeiz. Sie wollten aus der alten grauen Mauer ein kleines Kunstwerk schaffen. Mit dem richtigen Einsatz von Sprühdosen unter Anleitung des Projektleiters Chris Helmig ist ihnen das gut gelungen.

    13 Jungen und Mädchen hatten am Wochenende ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und die alte graue Mauer am Jugendzentrum VIPZ verschönert.

  • Kinder- und Jugendarbeit

    Do., 16.04.2015

    Standort des „vipz“ nicht ideal

    Kinder- und Jugendtreffleiterin Janina Korporal berichtete im zuständigen Fachausschuss von ihrer Arbeit. Foto: fn

    Über ihren Einsatz im „vipz“ hat Leiterin Janina Korporal im jüngsten Ausschuss für Jugend, Sport, Soziales, Kultur und Heimatpflege berichtet.

  • Interview mit Janina Korporal

    So., 22.12.2013

    „Die Vielfalt macht mir Spaß“

    Schon seit Februar 2006 leitet Janina Korporal den Kinder- und Jugendtreff. Über den Jugend- und Familiendienst Rheine ist die Diplom-Sozialpädagogin seit August 2006 im Offenen Ganztag in der Astrid-Lindgren-Grundschule Horstmar tätig. Im Oktober 2011 hat die 31-Jährige mit einer halben Stelle als Schulsozialpädagogin am Lernzentrum Horstmar begonnen. Und seit einem Jahr ist die Horstmarerin zudem als so genannte BuT-Lotsin mit einigen Stunden für die Beratung zum Bildungs- und Teilhabe-Paket an der Grundschule tätig. Im WN- Interview mit Redakteurin Sabine Niestert berichtet die junge Frau, wie sie ihre verschiedenen Aufgabenfelder bewältigt.

  • Spielplätze im Visier

    Di., 02.07.2013

    Spielplätze unter der Lupe

    Auch der Spielplatz an der Eichendorffstraße/Bahnhofstraße stand auf der ursprünglichen geplanten Fahrradroute des Ausschusses für Jugend, Sport, Soziales, Kultur und Heimatpflege. Wegen des drohenden Regens steuerte das Fachgremium unter Leitung von Michael Kaiser die Anlage allerdings nicht mehr an.

    Fachausschuss macht sich ein Bild vor Ort.

  • Berichte aus den Jugendtreffs

    Fr., 01.02.2013

    Dank an die Sponsoren

    Berichteten dem Jugendausschuss von ihrer Arbeit: Janina Korporal (l.) vom „VIPz“ in Horstmar und Doris Zintl von der „JuLe“ in Leer.

    Zufrieden sind die Verantwortlichen mit dem Besuch der Jugendtreffs.

  • Schule wird zum Kino

    Mo., 03.12.2012

    Grundschulkinder basteln nach Filmvergnügen

    Schule wird zum Kino : Grundschulkinder basteln nach Filmvergnügen

    Der Jugendtreff „Vipz“ unter der Leitung von Janina Korporal organisierte am Wochenende in Kooperation mit dem Jugend- und Familiendienst Rheine einen Kinonachmittag für Grundschulkinder. Unter dem Motto „Licht aus, Popcorn raus, Film ab“ trafen sich mehr als 30 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren in der Astrid-Lindgren-Grundschule Horstmar.