Jannik Arning



Alles zur Person "Jannik Arning"


  • „Lasertag“ beim SV Westfalia

    So., 12.07.2020

    Wenn „King Light“ auf „Orbit Eagle“ trifft

    Spezielle Spielzeugwaffen, die mit Infrarottechnik arbeiten, und eine Handy-App gehörten zum Equipment des „Lasertags“, an dem mehr als 50 Kinder teilnahmen. Das traditionelle „Verstecken-und-Fangen“-Spiel in modernem Gewand fand großen Anklang.

    Aus der Not eine Tugend machte das Lagerteam des Sportvereines Westfalia. Da das geplante Sommerferienlager wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, kam Moritz Dapper die Idee, einen „Lasertag“ zu organisieren. Die Resonanz war groß: Das Angebot war ruckzuck ausgebucht, mehr als 50 Kinder machten mit.

  • Kreisliga A: Westfalia siegt mit 4:0

    Fr., 06.03.2020

    Leerer Befreiungsschlag in Langenhorst

    Marcel Hetzer (l.) bereitete durch zwei starke Einzelleistungen das 2:0 und 3:0 seiner Mannschaft vor.

    Wie die Faust aufs Auge passten zum Abstiegsduell zwischen dem SV Langenhorst/Welbergen und Westfalia Leer die äußeren Umstände. Regen, ein schlechter Platz und daraus resultierend auch zunächst ein schlechtes Spiel. Den Gästen gelang es aber, sich in der zweiten Halbzeit zu fangen und einen wichtigen Dreier mit nach Hause zu nehmen.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Sa., 07.12.2019

    Vorweihnachtliche Bescherung für Westfalia Leer

    Lennard Raus (l.) und seine Westfalia überzeugten gegen den Tabellenzweiten SV Mesum nahezu auf ganzer Linie und gewannen verdient mit 4:2.

    Mit 4:2 (2:1) hat der SV Westfalia Leer den Tabellenzweiten SV Mesum II auf die Heimreise geschickt. Alle, die sich zeitgleich lieber das Bundesligaspiel Gladbach gegen Bayern gönnten, sei versichert, dass sie jede Menge verpasst haben.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 01.12.2019

    Westfalia Leer verfällt in alte Muster

    Jannik Arnings (l.) Verletzung aus der Vorwoche stellte sich nicht so gravierend dar wie zunächst befürchtet. Der Torgarant erzielte in Wettringen den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer.

    Die steigende Formkurve des SV Westfalia Leer hat einen Knick bekommen. Bei Vorwärts Wettringen II unterlag die Elf von Thomas Overesch mit 1:3 (1:2). „Nach drei Spielen ohne Niederlage läuft es eben nicht von alleine“, kommentierte der Coach. Wettringen habe in allen Belangen etwas mehr investiert als die eigene Elf.

  • Fußball: Kreisliga A

    Sa., 23.11.2019

    Punkt für die Moralbiester von Westfalia Leer

    Nordwalde und Leer schenkten sich in den Zweikämpfen – wie hier Henning Eweler (r.) gegen Jannik Soller – herzlich wenig.

    Für Tim Lambers kam das 2:2 (2:1) gegen Westfalia Leer einem doppelten Punktverlust gleich. So sahen es auch viele Nordwalder, die ihren FC nach der ersten Halbzeit eigentlich klar auf der Siegerstraße wähnten. Offenbar auch die Mannschaft selbst.

  • Fußball: Kreisliga A

    Di., 19.11.2019

    Westfalia Leer behält kühlen Kopf in heißem Spiel gegen FSV Ochtrup

    Lennard Raus (r.) machte im zentralen Mittelfeld nicht nur gegen Mohammed Sylla einen guten Job.

    Westfalia Leer hat einmal mehr unter Beweis gestellt, dass auf eigenem Platz mitunter ganz eigene Gesetze herrschen. Mit 4:2 (2:1) bezwang das jetzt ehemalige Schlusslicht den FSV Ochtrup und zog an Germania Horstmar vorbei. Gäste-Co-Trainer Mattias Thomas hatte bereits vor dem Anpfiff eine gewisse Ahnung.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 17.11.2019

    Westfalia Leer behält kühlen Kopf in heißem Spiel gegen FSV Ochtrup

    Lennard Raus (r.) machte im zentralen Mittelfeld nicht nur gegen Mohammed Sylla einen guten Job.

    Westfalia Leer hat einmal mehr unter Beweis gestellt, dass auf eigenem Platz mitunter ganz eigene Gesetze herrschen. Mit 4:2 (2:1) bezwang das jetzt ehemalige Schlusslicht den FSV Ochtrup und zog an Germania Horstmar vorbei. Gäste-Co-Trainer Mattias Thomas hatte bereits vor dem Anpfiff eine gewisse Ahnung.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 29.09.2019

    Westfalia Leer bricht grandios ein

    Tim Laumann (M.) brachte die Leerer zwischenzeitlich mit seinem Doppelpack mit 3:1 in Führung.

    Ein Déjà-vu der besonderen Art hatten die A-Liga-Fußballer von Westfalia Leer. Nach dem sie bereits Ende August bei SuS Neuenkirchen II nach einer Führung mit 3:5 verloren hatten, passierte ihnen das gleiche Missgeschick am Donnerstag beim TuS St. Arnold. In den letzten 20 Minuten ließen sie dabei jede A-Liga-Tauglichkeit vermissen.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 15.09.2019

    Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!

    Im Nachbarschaftsduell zwischen Germania Horstmar (hier Patrick Jung, r.) ging es nicht nur im Spiel hoch her. Auch die Zuschauer (kl. Bild) brachten ordentlich Stimmung in die Partie.

    Das ewig junge Duel zwischen Germania Horstmar und Westfalia Leer gewann diesmal der Gast aus dem kleineren Ortsteil. 4:2 hieß es am Ende für den SV Westfalia.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 08.09.2019

    Hitziges Nachbarschaftsduell zwischen Westfalia Leer und TuS Laer endet

    Die Zuschauer im Stadion am Leerbach konnten sich nicht über zu wenig Einsatz beklagen: Hier kämpfen Gerold Laschke (l.) und Paul Wesener-Roth um den Ball.

    In einem rasanten Derby trennen sich Westfalia Leer und der TuS Laer am Ende Unentschieden. Die Zuschauer sahen alles, was man sich von einem brisanten Derby erhoffen könnte: Ein umkämpftes Spiel, einen Platzverweis auf beiden Seiten und vor allem eine heiße Schlussphase.