Jannik Balz



Alles zur Person "Jannik Balz"


  • Fußball: Westfalenliga

    So., 10.11.2019

    Gievenbeck lässt in Herford Punkte liegen

    Christian Keil (l.)

    Die lange Anreise nach Ostwestfalen lohnte sich für den 1. FC Gievenbeck nur bedingt. Beim Tabellenletzten SC Herford kamen die Münsteraner nicht über einen Punkt hinaus. Beim 1:1 besaßen sie gerade nach der Pause die besseren Chancen, doch es fehlten Killerinstinkt und Glück.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 13.10.2019

    1. FC Gievenbeck nimmt Fahrt auf und besiegt SC Roland Beckum

    Vorbereiter zum 0:1: Beckums Pascal Röber (Nr. 14) zieht ab. Alexander Stummer, Johann Scherr, FCG-Keeper Nico Eschhaus und Daniel Geisler (v.l.) sind machtlos.

    Lange hat der 1. FC Gievenbeck gebraucht, um in der Westfalenliga Fuß zu fassen. Mit dem dritten Sieg in Serie dürfte das gelungen sein. Am Sonntag gab es einen 3:2-Erfolg gegen den SC Roland Beckum.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 15.09.2019

    Gievenbeck unterliegt Schlusslicht Fichte Bielefeld – Willkommen im Abstiegskampf

    Im Zweikampf: Fabian Gerick (li.) vom 1. FC Gievenbeck und der Bielefelder Orkun Tosun.

    Der große Absturz des 1. FC Gievenbeck wird immer bedrohlicher. Schon vor dem 2:6 gegen den VfB Fichte Bielefeld war die Saison für den Oberliga-Absteiger eine große Enttäuschung. Doch die Pleite gegen das Schlusslicht verschärfte die Situation sogar noch mal.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 01.09.2019

    1. FC Gievenbeck verliert ohne 13 gegen Spexard

    FCG-Spieler Jannik Balz (M.) wird von llja Nepke (l.) unsanft gebremst.  

    Die lange Ausfallliste machte sich beim 1. FC Gievenbeck am Sonntag massiv bemerkbar. Trotzdem wäre gegen den SV Spexard mehr drin gewesen für die Münsteraner, die bei der 0:2-Niederlage einiges an Chancen liegenließen.

  • Fußball: Kreispokal

    Di., 27.08.2019

    Kinderhaus und Gievenbeck souverän

    Dzan-Laurin Alic (M.) von Westfalia Kinderhaus behauptet sich gegen zwei Ostbeverner.

    In der zweiten Runde des Kreispokals setzten sich die Favoriten Gievenbeck und Kinderhaus wie erwartet durch. Erst im Elfmeterschießen kam der SV Mauritz zum Erfolg.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 25.08.2019

    Gievenbeck jubelt in Neuenkirchen über Niemann-Doppelpack

    Doppelpack: Tristan Niemann 

    Mit einem Doppelpack von Tristan Niemann, assistiert jeweils von Sturmpartner Christian Keil, hat sich der 1. FC Gievenbeck den ersten Saisonsieg geholt. Beim SuS Neuenkirchen, im Vorjahr noch Zweiter, gewannen die Münsteraner 2:0.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 18.08.2019

    Gievenbeck fehlt auch gegen Delbrück noch der letzte Punch

    Gievenbecks Angreifer Tristan Niemann (M.) machte ein gutes Spiel, hier schiebt er sich zwischen den Delbrückern Mattis Klomfass (l.) und Tobias Henksmeier hindurch.

    Der Sieg war zum Greifen nahe, die Leistung schon wesentlich besser als in der Vorwoche, doch nach dem 1:1 des 1. FC Gievenbeck gegen den Delbrücker SC war natürlich niemand vollends zufrieden. Trainer Benjamin Heeke versprach dennoch eine Serie.

  • Fußball: Kreispokal

    Fr., 31.05.2019

    Favorit Gievenbeck lässt sich Schneid abkaufen

    Der Herberner Julius Höring (Mitte) kommt – umgeben von den Gievenbeckern Jannik Balz, Yasin Altun, Christian Keil, Felix Krasenbrink und Tom Gerbig (v.l.) – zum Kopfball.

    Der Abstieg aus der Oberliga war bitter, als Trostpflaster sollte immerhin der Titel im Kreispokal her. Doch auch den schaffte der 1. FC Gievenbeck nicht und unterlag dem zwei Klassen tiefer spielenden SV Herbern in Roxel mit 0:2.

  • Fußball: Oberliga

    Mi., 08.05.2019

    Gievenbeck darf plötzlich wieder hoffen – 2:0-Sieg in Rheine

    Traf zum durchaus verdienten 2:0 beim Sieg der Gievenbecker in Rheine: Christian Keil

    Der 1. FC Gievenbeck kann doch noch gewinnen. Der Fußball-Oberligist gewann beim FC Eintracht Rheine mit 2:0 (0:0) durch Treffer von Tristan Niermann und Christian Kiel. Geht noch was im Abstiegskampf für den FCG? Trainer Benjamin Heeke schiebt das Thema lieber ganz weit weg.

  • Fußball: Oberliga

    Mi., 27.03.2019

    1. FC Gievenbeck nach 1:2 in Schermbeck mit hängenden Köpfen

    Tristan Niemann (l.) gelang es ebenso wenig wie seinen offensiven Kollegen, Torgefahr zu erzeugen.

    Der 1. FC Gievenbeck verliert Duell der Oberliga-Aufsteiger in Schermbeck mit 0:1 und bleibt nach einer eher schwachen Leistung Tabellenvorletzter. Oft zu ängstlich, zu scheu, zu brav – der FCG scheint im Kampf um den Klassenerhalt nicht so recht gewappnet zu sein.