Jannik Hoffmann



Alles zur Person "Jannik Hoffmann"


  • Schnuppertag beim Ruderverein

    Di., 27.05.2014

    Mit Kraft und Konzentration auf dem Kanal

    Start mit vollem Pensum: Mitglieder und Interessierte im Ausbildungsboot auf dem Kanal. Die Gruppe hat zehn Kilometer absolviert.

    Kondition aufbauen, Kraft ausbauen, Konzentration üben und Entspannung finden – alles Vorzüge des Rudersportes, wie Neulinge jetzt feststellten.

  • Lokale Wirtschaft

    Mo., 23.09.2013

    „Eine kluge und vorausschauende Entscheidung“

    Als Ausbildungsbetrieb anerkannt wurde die BWE Ingenieurgesellschaft von der IHK Nord Westfalen. Im Bild vorne

    Mit Anna Röttger und Jannik Hoffmann schlägt die BWE-Ingenieurgesellschaft mbH ein neues Kapitel ihrer Unternehmensgeschichte auf. Die Berufsstarter aus Buldern und Senden sind die ersten Auszubildenden des Spezialisten für Gesamtplanung im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung. Das teilt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen mit.

  • Ausprobiert beim Schnupperrudern

    So., 12.05.2013

    Wie Ruderer Krebse fangen

    Beim Schnupperrudern erfuhren die Teilnehmer, dass die richtige Technik wichtiger ist als bloße Kraftmeierei

    „In die Auslage, zie­hen, umdrehen – in die Aus­lage, ziehen, umdrehen“, im­mer schön im Takt bleiben, denn darauf kommt es beim Rudern schließlich an. Bei meinen ersten Versuchen im Vierer auf dem Dortmund-Ems-Kanal bekam ich schnell zu spüren, dass Teamfähigkeit und Absprache das A und O im Ruderboot sind.