Jannis Harder



Alles zur Person "Jannis Harder"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 17.11.2019

    Fortuna Seppenrade bleibt gegen Dülmen 2 torlos

    Finn Arns (grünes Trikot, M.) und Jannis Harder (r.) beobachten, was ihr Gegenspieler von der TSG Dülmen 2 mit dem Spielgerät anstellt. Tore fielen in Seppenrade nicht.

    Aufgrund einer starken Halbzeit hätte Fortuna Seppenrade mehr als das 0:0 gegen die TSG Dülmen 2 verdient gehabt. Trainer Mahmoud Abdul-Latif fand nach dem Spiel positive wie negative Aspekte.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Do., 03.10.2019

    Fortuna Seppenrade unterliegt Schlusslicht Brukteria Rorup

    Sturmspitze Finn Arns (am Ball) und seine Mitspieler trafen gegen Rorup nicht.

    „Sehr, sehr schlecht“ agierte Fortuna Seppenrade laut Trainer Mahmoud Abdul-Latif bei der 0:1 (0:1)-Heimniederlage gegen Schlusslicht Brukteria Rorup. Dennoch hätte sich das Ergebnis in der Nachspielzeit durchaus noch ändern können.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 08.09.2019

    Fortuna Seppenrade punktet in der 93. Minute

    Omar Mustapha (rechts) rettete mit seinem Strafstoßtreffer in der 93. Minute Fortuna Seppenrade noch einen Punkt im Heimspiel gegen SW Holtwick.

    Fortuna Seppenrade hat gegen SW Holtwick in letzter Minute ein 1:1 (0:0)-Unentschieden geholt. Dabei half dem Team von Trainer Mahmoud Abdul-Latif der gegnerische Torwart tatkräftig.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 05.05.2019

    Remis mit Köpfchen zwischen Fortuna Seppenrade und Turo Darfeld

    Michael Thiering (r.) vergab nach dem Wechsel die größte Chance zum Sieg.

    Die Partie zwischen Fortuna Seppenrade und Turo Darfeld endete mit einem 2:2 (2:1)-Unentschieden. Bemerkenswert: Ein Tor glich dem anderen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 14.04.2019

    Fortuna Seppenrade mit Arbeitssieg

    Lukas Gudorf (links) erzielte beim 3:2-Sieg gegen Darup ein Tor, bereitete eines vor und zählte mit seinen Dribblings zu den Seppenrader Aktivposten.

    Fortuna Seppenrade hat Borussia Darup mit 3:2 (2:1) besiegt. Der Trainer der Schwarz-Gelben, Mahmoud Abdul-Latif, war aber mit der Leistung seiner Mannschaft nicht vollständig zufrieden.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Fr., 29.03.2019

    Fortuna Seppenrade gegen SuS Olfen: Traumtor entscheidet das Derby

    Vor dem Anpfiff: Fortuna-Kapitän Tim Holtermann (l.) und sein Olfener Kollege Marvin Böttcher sowie Schiedsrichter Henrik Schuschel aus Herbern.

    Fortuna Seppenrade legte in der vorgezogenen Partie gegen SuS Olfen los wie die Feuerwehr. Vielleicht war das des Guten ein bisschen zu viel. Die Gastgeber konnten das hohe Tempo nicht lange halten.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Mo., 03.12.2018

    Fortuna Seppenrade erkämpft sich einen Punkt und bleibt oben dran

    Fortune Johannes Kerkeling (vorne) im Luftkampf mit Holtwicks Keeper Tobias Gausling.

    Die Zuschauer an der Reckelsumer Straße bekamen am ersten Advent ein spannendes A-Liga-Spiel zu sehen. Nach einer engen Partie trennten sich Fortuna Seppenrade und SW Holtwick mit 1:1.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 18.11.2018

    Fortuna-Remis zum Abschied von Finn Arns und Michel Lüling

    War am 1:0 in seinem vorerst letzten Spiel für Seppenrade maßgeblich beteiligt: Michel Lüling (l.).

    Eigentlich wollte Fortuna Seppenrade seinen Offensivleuten Finn Arns und Michel Lüling ja einen Sieg zum Abschied schenken. Doch SuS Legden hatte was dagegen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 07.10.2018

    Fortuna Seppenrade gegen Vorwärts Lette: Langer Anlauf zu zwei späten Toren

    „Material ausgezeichnet“, kann Lettes Sven Ruhnau (r.) nach dem diesem Reißtest am Trikot von Finn Arns vermelden.

    Fortuna Seppenrade brauchte lange, um sich gegen Kellerkind Vorwärts Lette durchzusetzen. Erst spät machten die Gastgeber alles klar.

  • Fußball: Kreisliga B 2 Ahaus/Coesfeld

    Mo., 21.05.2018

    Fortuna Seppenrade weiter in Torlaune – 7:1-Sieg zum Abschluss

    Markierte das zwischenzeitliche 0:4: Jannis Harder (l.)

    Fortuna Seppenrade hat sein letztes Saisonspiel bei Westfalia Osterwick 2 mit 7:1 (3:0) gewonnen. Nur ein Schwarz-Gelber war mit seiner persönlichen Ausbeute überhaupt nicht zufrieden.